p40 huawei

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Hast du es oder willst du es kaufen?

      1) Keine Ahnung

      2) Lass lieber die Finger von Huawei beim Neukauf. Wenn das gehen sollte mit dem Playstore, dann ist das Bastelei und übersteigt dein Wissen.

      PS: Warum nicht mal bei Google eingeben? Treffer z. B.:

      chinahandys.net/huawei-playstore-anleitung-aktualisiert/


      Wie ich schon sagte, das ist nichts für dich.
      Ich kenne dieses Prozedere bereits vom Flashen damals mit Cyanogen Mod. Grauselig.
      Lieber arm und reich als krank und gesund. Wer den Pfennig nicht ehrt, der kennt seinen Wert.
    • Vor allem muss man ja auch bedenken, dass Anbieter wie Whatsapp das auch trotz AppStore sabotieren können. Sie müssen nur eine Prüfung auf den Hersteller einbauen.

      if hersteller="Huawei then Möp geht nicht; end if;


      Kenne ich auch von Cyanogen Mod, da kam dann bei Whatsapp eine Warnung, dass Custom Roms nicht unterstützt würden.Ging zwar trotzdem, aber genauso gut könnten sie an der Stelle das Programm beenden.

      Zur Erklärung: Cyanogen Mod ist der Vorläufer von Lineage OS. Das basiert auf dem frei erhältlichen Quelltext, bestimmte Entwickler packen dass dann zu einem Custom ROM zusammen, mit dem man bestimmte (meist ältere) Smartphones flashen kann. Das vorhandene Android wird dann überbügelt.
      Lieber arm und reich als krank und gesund. Wer den Pfennig nicht ehrt, der kennt seinen Wert.
    • Einen schönen Tag!

      takko schrieb:

      Brens schrieb:

      Ein Huawei Gerät würde ich derzeit auch nicht kaufen. Man weiß da gar nicht, wo die Reise hingeht.
      Ja wohin das wohl geht, nach China natürlich :-D

      Ich bin mir nicht sicher ob dies wirklich damit gemeint war!

      Es geht wohl eher darum, das in der aktuellen Situation noch immer offen ist, welchen Weg Huawei gehen wird, wenn sich die Wogen mit der jetzigen Administration glätten und westliche Konzerne ihr Treiben wieder frei entfalten und ausbreiten können. Wird Huawei an seinem eigenen System weiter Arbeiten oder werden sie sich unterordnen und der stupiden Nutzerschar anpassen, damit sie Ihre Geräte wieder verkaufen können?
      Mich würde es begeistern, wenn Huawei bei seinem jetzigen Verhalten bliebe und einen Gegenpol und Alternative aufbauen könnte.

      Da dies aber leider noch nicht festgeschrieben ist, warten wir, bis die Voraussetzungen geboten sind und schauen uns dann an, wie sich Huawei mit den neuen Verhältnissen arrangiert oder eben seinen eingeschlagenen Weg fortführt. Sollten wir letzteres beobachten, werden wir zu Huawei wechseln und wenn nicht, ist es egal, für welchen Hersteller wir uns entscheiden, denn verloren haben wir zu diesem Zeitpunkt dann eh schon.

      Einen schönen Abend und bleibt Gesund!
      Simone