Neuer PC - Datenübernahme und Softwareinstallation

  • Hallo Sylvia,


    ich muss mal deutlich werden - sorry! Bei Deinem für meinen Eindruck recht unreflektierten und unkonzentrierten Handeln wird das so leider nichts.


    Mit Nachdruck empfehle ich Dir wärmstens, sich vor Ort helfen zu lassen! Sei es durch Bekannte oder Freunde. die sich mit den nötigen Grundlagen gut auskennen. Oder Du lässt es durch eine ortsansässige Computer-Werkstatt machen, was ich für die bessere Variante halte - auch wenn dieser Service nun mal kostet. Dazu empfehle ich Dir, vor dem Auftrag ein Angebot mit Festpreis machen zu lassen.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Hallo Sylvia,


    ich muss mal deutlich werden - sorry! Bei Deinem für meinen Eindruck recht unreflektierten und unkonzentrierten Handeln wird das so leider nichts.

    Hääh? Was ist denn jetzt schon wieder? Ich habe lediglich die Datei "AdressenEmail" (Betrag 14) auf der externen Festplatte aufgemacht und festgestellt, dass keine E-Mail-Adressen zu sehen sind. Was hat das Konzentration zu tun?

  • Ich habe lediglich die Datei "AdressenEmail" (Betrag 14) auf der externen Festplatte aufgemacht und festgestellt, dass keine E-Mail-Adressen zu sehen sind.

    Und was sucht dann der Ordner Gimp... unter Adressen?
    Du merkst es noch nicht einmal.


  • Das ist ein Ausschnitt aus deinem Bild.
    Damit erlischt auch mein Interesse an deinem Problem.


    Sorry, nutze eine Werkstatt.
    Die Kosten kannst du als Selbständige von der Steuer absetzen.

  • Das ist jetzt ein Screenshot von dem Ordner von meiner Festplatte, dort steht der gimp-Ordner auch drin, dann steht er natürlich auch in der Kopie. Wie er da hineinkommt, kann ich auch nicht sagen. Was ist denn an dem Ordner so dramatisch? Wie ich gerade gesehen habe, handelt es sich um ein Bildbearbeitungsprogramm, gehört nicht dorthin, ist klar, ist aber sicher auch kein Weltuntergang und gefährdet auch sicher nicht die Datenübertragung?


  • Daß da Interna vom Gimp drin stehen ist dramatisch. Irgendwie ist Dein alter Rechner wohl ein totales Chaos. Da wäre ich dafür, nur Bilder, Videos, Musik und Dokumente zu übernehmen, ansonsten alles komplett neu aufbauen. Das Browserpofril kannst Du übernehmen und im Mailprogramm sollten Exportfunktionen für vorhandene E-Mails vorhanden sein. Dieser Gimpordner wird bei der Installation angelegt, und bestimmt nicht in einem fremden Ordner. Schon da ist irgendwann alles falsch gelaufen.
    Übrigens, die Datei, die Du in #26 markiert hast, ist eine Verknüpfung. Die enthält reinweg garnichts, nur einen Verweis auf die entsprechende Datei. Deine Kontakte solltest Du in der darunterliegenden .WAB-Datei finden.
    Übrigens zur Frage nach einer Liste Deiner Anwendungen. Die ist auf Deinem alten Rechner und nennt sich Startmenü. Dort sind alle Anwendungen eingetragen, die Du hattest. Und wenn Du schon mal einen neuen Rechner einrichtest, solltest Du Dir im Klaren darüber sein, welche Anwendungen Du brauchst. Oft wird mal eine Anwendung installiert aber dann einfach "vergessen". Sowas sollte man dann nicht auf den neuen Rechner bringen, nur weil es schon mal da war. Installiere nur das, was Du wirklich brauchst.


    Gruß Volkmar

  • Sorry, nutze eine Werkstatt.


    Die Kosten kannst du als Selbständige von der Steuer absetzen.

    Selbstständig? In unserem Forum (also in meinem Anderen Forum) leisten wir keinen Support an Selbstständige! Ich umsonst heißt es "Privathilfe Forum" Sorry, da bin ich auch raus.

  • Selbstständig? In unserem Forum (also in meinem Anderen Forum) leisten wir keinen Support an Selbstständige! Ich umsonst heißt es "Privathilfe Forum" Sorry, da bin ich auch raus.

    Ich kann euch beruhigen, ich bin nicht mehr selbständig, sondern mittlerweile im Ruhestand.



    @Volkmar, danke für den Beitrag.
    Kann ich den Gimp-Ordner einfach löschen?
    Wenn ich den WAB-Ordner öffne, erhalte ich diese Meldung, ist das so korrekt?


    Ich weiß, dass man die Programm-Liste in START öffnen kann, aber leider kann man die Liste nicht ausdrucken oder speichern.


    Vielleicht könnte man sich die einzelnen Ordner der "Eigenen Dateien" hier mal ansehen und Entsprechendes entfernen?


    Gruß
    Sylvia

  • Sylvia, darum geht es doch gar nicht. Es geht darum, dass Du ohne fundiertes Basiswissen Aktionen durchführen möchtest, die wieder ins Chaos führen.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Da möchte ich mich Jochen anschließen. Du solltest wirklich jemanden vor Ort finden. Wenn wir hier jede Datei und jeden Klick einzeln durchsprechen müssen, dann wird das ein Jahrhundertprojekt.
    Zum WAB-Ordner, oder besser gesagt, es ist ja eine Datei. Das stimmt so. Die müßte also auf den neuen Rechner übertragen und dort dann geöffnet werden. Dann werden die enthaltenen Kontakte zu Microsoft-Outlook hinzugefügt. Das müßte also dann als E-Mail-Programm verwendet werden. Ob und wie andere Mailprogramme mit diesen Daten umgehen können, kann ich Dir nicht sagen.


    Gruß Volkmar

  • Nur mal kurz. Ob jemand Selbstständig ist oder nicht, spielte hier im Forum noch nie eine Rolle. Wir versuchen selbstverständlich jedem zu helfen.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Wenn wir hier jede Datei und jeden Klick einzeln durchsprechen müssen, dann wird das ein Jahrhundertprojekt.

    Und weil das genau so kommen würde, nochmal meine Empfehlung, eine ortsansässige Computerwerkstatt damit zu beauftragen....


    Und damit Du mit der Computerwerkstatt ein Angebot zum Festpreis aushandeln kannst, liste ich die wichtigsten zu machenden Arbeiten/Aktionen auf:


    1.) Installation von Windows 10 mit dem vorhandenen Key inklusive aller Updates/Upgrades


    2.) Anschluß und Konfiguration/Einrichtung aller peripheren (externen) Geräte (Drucker etc.)


    3.) Installation der benötigten Software (kannste schon mal Gedanken machen, was Du wirklich brauchst bzw. benötigst...)


    4.) Migration (Übertragung) Deiner persönlichen Daten (Dokumente, Fotos etc.)


    Erfahrungsgemäß wird die Computerwerkstatt wohl versuchen, z. B. ein extra Anti-Viren-Programm anzudrehen, um den Umsatz zu erhöhen. Das kannst Du mit dem Verweis auf den integrierten "Windows Defender" bzw. "Windows Sicherheit" ablehnen.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Hallo Volkmar und Jochen,


    danke für eure Vorschläge, aber ich werde bestimmt keine Computerwerkstatt aufsuchen, um meinen neuen PC in Betrieb zu nehmen!
    Bei diesem hier habe ich vor 9 Jahren alle Daten übertragen, damals noch, indem ich sie auf CD-Roms gespeichert habe.


    Außerdem - vielleicht können sich manche noch daran erinnern - vor 3 Jahren musste ich Windows10 komplett zurücksetzen, wegen eines misslungen Updates, ich hatte nur noch Dateien auf dem Rechner, und ich habe den Rechner wieder in Gang bekommen. Natürlich auch mit eurer Hilfe.
    Nach Zurücksetzen von Windows10 wieder Programme installieren!


    Da werde ich wohl kaum jetzt in eine Werkstatt gehen! Das brauche ich nicht, ich bekomme das hin!


    @Jochen - mit Verlaub, aber glaubst du, ich wäre nicht in der Lage, mit einen Key, ein Programm herunterzuladen? Ich habe für diesen Rechner auch schon Office 2016 auf diese Weise heruntergeladen.


    Bei den meisten Geräten, wie Drucker usw. ist es kaum nötig etwas zu tun, die schließen sich automatisch an. Oder du musst noch ein paar mal klicken.


    Software-Programme habe ich auch schon hundertmal installiert.


    Und Daten kann ich auch übertragen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!