Bluetoothprobleme unter Windows 10

  • Bisher hat Windows 10 für angeschlossene Hardware neue Treiber stets automatisch installiert. Das führte immer wieder zu Problemen und Unmut der Anwender. Zwar ist es kein Fehler die neusten Treiber zu nutzen, nicht in jedem Fall ist es aber die beste Lösung. Wenn ein Gerät fehlerfrei funktioniert ist die Notwendigkeit eines Treiber-Updates nicht in jedem Fall gegeben und vielfach auch nicht gewünscht. Microsoft ändert ab dem 5. November das Verfahren und wird künftig die neusten Treiber nur dann installieren, wenn ein Gerät zum ersten Mal an den Rechner angeschlossen wird. Neue Treiber-Updates werden künftig als optionale Updates angezeigt und der Nutzer kann selbst entscheiden, ob er die neue Version installieren möchte.


    Quelle: Microsoft Blog

    Hallo Schwabenpfeil,
    nach dem Funktionsupdate für Windows 10, Version 2004 vom 29.10.20 habe ich Probleme mit meiner microsoft Bluetooth Maus und Bluetooth Tastatur. Nach kurzer Zeit reagieren beide nicht mehr. Ich nehme an, die Verbindung bricht ab. Die Treiber für mein Gigabyte mainboard (B450 I Aorus pro Wifi) habe ich aktualisiert. Die anderen Treiber sind lt. Gerätemanager auf dem aktuellen Stand. Haben die Probleme mit dem Windows Update zu tun? Wie kann ich das Problem beheben?
    Außerdem ist unter"Netzwerkverbindungen" Bluetooth als nicht verbunden dargestellt, auch wenn Maus und Tastatur mal für kurze Zeit funktionieren.

  • Hallo Karwi,


    ich trenne das Thema gleich mal ab und erstelle ein neues mit dem Betreff "Bluetoothprobleme unter Windows 10" im Unterforum Windows 10.


    Also mit der Meldung zur Optimierung der Treiberaktualisierungen, dürfte Dein Problem nichts zu tun haben, da diese ja erst am 5.11. aktiv werden soll. Ja, offenbar bricht die Verbindung von Maus und Tastatur ab. Hast Du wie von Kater verlinkt, das Register Energieverwaltung wirklich bei keinem der dort aufgeführten Bluetooth-Geräte? Prüfe bitte auch die Einträge für die Maus und die Tastatur und stelle auch dort, soweit möglich, im Register Energieverwaltung die Option [b][/b]Computer kann dieses Gerät ausschalten, um Energie zu sparen aus.



    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo Schwabenpfeil,


    Keyboard Bluetooth Fingerprint ist nur ein Beispiel. Bei den anderen Bluetooth Geräten sieht es genauso aus. Dort kann ich auch keine Registerkarte zu Energieeinstellungen finden. Im Netz habe ich einige Einträge gefunden, die diese Registerkarte auch nicht haben. Liegt es vielleicht an meiner Windows 10 Version 10.0.19041 Build 19041?

  • Nein, das liegt daran, dass der Rechner nicht jedes BT-Gerät ausschalten kann, bzw. die Geräte sich eben nicht zum Energiesparen ausschalten lassen.


    Prüfe bitte auch jetzt mal Einträge für die Maus und die Tastatur und stelle auch dort, soweit möglich, im Register Energieverwaltung die Option Computer kann dieses Gerät ausschalten, um Energie zu sparen aus.

  • Wähle mal die Tastatur oder Maus in den Bluetooth einstelligen des Geräte-Manager und mache einen Screenshot mit STRG + ALT + Druck.


    Dann Paint in die Suche (Lupe) eingeben und starten und den Screenshot mit STRG + V einfügen.


    Bild speichern und dann hier im Forum hochladen.

  • Hallo Karwi,


    Du solltest im Geräte-Manager auch noch eigene Einträge für Tastatur und Maus haben. Also nicht im Bluetooth-Zweig, sondern separat.
    Ob wir damit auf dem richtigen Weg sind ist dann allerdings auch wieder eine andere Frage, aber wir nähern uns hoffentlich an. ;)





    NACHTRAG: Auch wenn es banal klingt, aber bitte stelle auch sicher, dass die Batterien noch ausreichend Leistung bringen. Auch das kann ein Grund sein, warum sich BT-Geräte verlieren.

  • Sorry, wenn ich mich mal kurz einmische.
    Sieh einmal im Gerätemanger nach, ob bei dir überhaupt der Bluetooth-Treiber installiert ist.


    Sieht so ähnlich aus, wie auf dem Screenshot.
    Das blaue Bluetooth-Icon muss zu sehen sein.


    Bluetooth.PNG


    Der könnte u.U. aktualisiert werden müssen.

    Einmal editiert, zuletzt von iltis () aus folgendem Grund: Bluetooth verbessert

  • Hallo Iltis,
    das blaue Bluetooth Icon ist zu sehen. Die Treiber der angeschlossenen Geräte befinden sich auf dem neuesten Stand. Außerdem habe ich mir auf der Seite meines mainboard Herstellers (Gigabyte) die aktuellen Treiber heruntergeladen und installiert.

    Grüße Karwi

  • Auch wenn es banal klingt, aber bitte stelle auch sicher, dass die Batterien noch ausreichend Leistung bringen. Auch das kann ein Grund sein, warum sich BT-Geräte verlieren.

    Hast Du das noch gelesen?

  • Hallo Karwi.


    Ich habe mir heute auch eine Bluetooth-Maus eingerichtet. Ich hatte am Anfang auch meine Probleme. Ich habe alles in diesem Thread mit verfolgt. Es lag bei mir an der Maus, da musste ich aus drei verschiedenen Kanälen den richtigen aussuchen. Das hatte ich übersehen! :( Ich muss sagen, mit dieser Maus, das ist ein ganz neues Fahrgefühl. :lol:


    Gruß, Tobbi

    Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.

  • Mein Versuch das Problem zu lösen, indem ich beide Bluetooth Geräte trenne und wieder neu hinzufüge, war leider auch nicht zielführend. :( l
    Das nervt . Ohne erkennbaren Grund funktionieren Maus und Tastatur nicht mehr und plötzlich ist wieder alles in Ordnung. So geht das hin- und her. Ich weiß auch nicht, ob es so gut ist, eine Bluetooth Tastatur ständig mit USB-Kabel zu benutzen, was ich jetzt notgedrungen mache?
    Des weiteren ist da noch das Problem mit den Adaptereinstellungen im Netzwerk- und Freigabecenter.
    Wenn in der Bluetooth Netzwerkanzeige steht " Bluetooth ist nicht verbunden", ist Bluetooth in Wirklichkeit
    aktiviert.



    Wie kann das sein? :hmmm:

  • Hallo,


    bitte werfe mal einen Blick in den Zuverlässigkeitsverlauf. Dieses startest Du, in dem Du das Wort Zuverlässigkeitsverlauf in das Suchfeld der Taskleiste tippst und dann den passenden Treffer aus der Liste aufrufst. Werden Dir hier kritische Ereignisse angezeigt?


    Ach ja, kannst Du mir mal bitte den Hersteller und das Modell Deiner Tastatur/Maus-Kombination nennen? Danke!


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo Schwabenpfeil,


    tatsächlich werden im Zuverlässigkeitsverlauf Ereignisse angezeigt.



    Hier meine Maus/Tastatur Kombination:


    Microsoft Surface Mobile Mouse
    Microsoft Modern Keyboard with Fingerprint ID


    Gruß Karwi

  • Hallo an alle, die versucht haben, mein Problem zu lösen.


    mir ist eingefallen, im Buch von Jörg Hähnle "Windows 10 Tipps und Tricks in Bildern" nachzuschlagen. Tatsächlich gibt es dort ein Kapitel " USB-Geräte werden plötzlich nicht mehr erkannt". Schwabenpfeil lag genau richtig. :repekt:

    Nein, das liegt daran, dass der Rechner nicht jedes BT-Gerät ausschalten kann, bzw. die Geräte sich eben nicht zum Energiesparen ausschalten lassen.


    Prüfe bitte auch jetzt mal Einträge für die Maus und die Tastatur und stelle auch dort, soweit möglich, im Register Energieverwaltung die Option Computer kann dieses Gerät ausschalten, um Energie zu sparen aus.

    Leider habe ich wohl an der falschen Stelle gesucht. Nach der Anleitung im Buch konnte ich das Häkchen zur Energieverwaltung entfernen. Jetzt laufen Maus und Tastatur seit einer Stunde problemlos. :freude:


    :erl:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!