Whatsapp-Alternative

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Bemerkenswert finde ich die Registrierung der Domain signal.org über einen Dienst von Amazon namens Amazon Registrar, Inc. mit Sitz in Seattle:

      webbrowsertools.com/whois-lookup/?query=signal.org

      Die Kommunikation erfolgt wie die meisten Messengern verschlüsselt. Quellcode offen besagt nur, dass ich den Programm-Code für die App und die Web-Anwendung für den Browser vollständig einsehen kann. Ob diesen ich verändern darf, hängt davon ab, unter welcher Lizenz Signal veröffentlicht wurde.
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • JochenPankow schrieb:

      Die Kommunikation erfolgt wie die meisten Messengern verschlüsselt. Quellcode offen besagt nur, dass ich den Programm-Code für die App und die Web-Anwendung für den Browser vollständig einsehen kann. Ob diesen ich verändern darf, hängt davon ab, unter welcher Lizenz Signal veröffentlicht wurde.

      Hallo und einen guten Tag!

      Wenn dies mir galt, dann hab ich vermutlich Deine Antwort nicht verstanden. Mir ging es darum zu erfahren, wie Signal die Verbindungen und Kommunikation der einzelnen Mitglieder handhabt und ob auch die serverseitige Verwaltung Quelloffen ist. Aber die Frage hat sich zwischenzeitlich erübrigt, weil auf Wikipedia die entsprechenden Infos hinterlegt sind. Da ich von dem technischem Gebrabbel nichts verstehe, verweise ich jegliche Anfragen aus meinen Kreisen zu dieser Seite.

      Also vielen Dank für die Mühe!
      Simone
    • Fragt sich natürlich, auch wen Signal FOSS ist, ob die Verbindungen vertrauenswürdig sind, wenn die Registrierung über Amazon erfolg, bekanntlich eine schlimmere Datenkrake als Facebook mit seinem WhatsApp. Nicht vergessen, dass wir in Europa zwar Datenschutznormen haben, die aber in amerikanischen Ländern nicht oder nur mangelhaft existieren und Produkte und Server aus diesen Ländern sich darum auch nicht unbedingt an den EU Normen halten müssen.
      Da nützt es herzlich wenig, das die Soft selber OpenSource ist, wenn de Betreiber und seine Server selber die Benutzerdaten für eigene Zwecke nutzt, dann sind wir mit WhatsApp genauso gut bedient.

      tosdr.org/en/frontpage
    • Neu

      Die plötzliche enorme Nachfrage führt zurzeit bei "Signal" zu Ausfällen: derstandard.at/story/200012335…-millionen-neuanmeldungen
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Neu

      Welche unter den Alternativen zu WhatsApp kann als die beste gelten? Dazu die NZZ: nzz.ch/technologie/telegram-si…p-alternativen-ld.1596289
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Neu

      Abifiz schrieb:

      Whatsapp versichert: Wir lesen gar nicht alle eure Daten mit:

      Der Standard schrieb:

      Der Vergleich zwischen Signal und Whatsapp könnte dabei kaum drastischer sein. Ist doch die Liste an persönlich identifizierbaren Daten, die Facebook bei seiner App sammelt, ganz schön lang. Neben Dingen, die sich kaum vermeiden lassen, wie die eigene Telefonnummer, werden auch die Kontakte, Nutzungs- sowie Diagnosedaten, eindeutige Hardware-Identifikatoren (also die Device ID) und Informationen zu Bezahldiensten und konkreten Käufen auf den Servern von Facebook gespeichert
      Diese Daten meinte ich, nicht der Inhalt des Chats. Dieser Teil wird auch nicht verschlüsselt.
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • Neu

      Was ist eigentlich mit Android-Messages, die fast alle auf dem Smartphone haben? Diese nutze ich auch hin und wieder.
      Gruß
      Bosco

      Warum unglücklich sein über etwas, das man ändern kann? Und was hilft es, unglücklich zu sein, wenn es sich nicht ändern lässt?

      (Shantideva)
    • Neu

      Wenn ich einen Messenger benutzen würde, wäre es mit Sicherheit keiner von Google, so wie der von Android, da kann man auch direkt bei WhatsApp bleiben.
      Ich dachte mehr an sowas wie diesen Kolegen hier briarproject.org, der funktioniert auch ohne Server dazwischen oder Internet, über das was gerade verfügbar ist, TORnetz, WiFi, Bluetooth..damit bleibst du sogar in Nord Korea anonym in Verbindung
    • Neu

      Wenn die Definition von "einsam" ist, einen nicht von Millionen genutzten Messenger einzusetzen, dann haben wir es echt weit gebracht. Ich gehe jetzt telefonieren. Mit dem Festnetz. Dabei höre ich die Stimme meines Gesprächspartners, ohne Abkürzungen wie LOL, OMG oder dergleichen, und wir können spontan und gemeinsam direkt am Telefon lachen. Wow, ist sowas von gut gegen Einsamkeit.
      Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
      Antoine de Saint-Exupéry

    • Neu

      Ich sehe das halt so das meine Frau beim Frauenbund ist, dort sind viele ältere Damen und alle sind mit WhatsApp verbunden. Treffen können sie sich ja nicht und so haben sie halt in einer Gruppe ihre Verbindung. Ich glaube nicht das sich alle auf etwas anderes umstellen können. Auch Abkürzungen werden da bestimmt nicht gebraucht. Sie schicken sich immer wieder Bilder und auch Filmchen. Das ist mit Telefon nicht möglich.
      Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • Neu

      MichiW schrieb:

      Damit bleibst du aber auch einsam. Wer benutzt den schon?
      Das gleiche Problem stellt sich mit allen anderen Alternativen zu WhatsApp. Es reicht ja vollkommen wenn dein wichtigster Bekanntenkreis das entsprechende App benutzt. Bei dem ganzen Murks den die sich üblicherweise ins Handy runterladen, fallen die paar Megas von dem App auch nicht ins Gewicht.
      Wie gesagt, persöhnlich neige ich auch mehr zu de Meinung von @EstherCH, ich ziehe ein persöhnliches Gespräch bei einem kühlen Bierchen auch vor und bin wohl nicht der einzige.
    • Neu

      Zerg Rush schrieb:

      ......Es reicht ja vollkommen wenn dein wichtigster Bekanntenkreis das entsprechende App benutzt....
      Deshalb nutzen meine Bekannten und ich Threema - für andere Kontakte gibt es Festnetztelefon und Mails und irgendwann auch mal wieder persönliches Treffen.
      Gruß
      Bosco

      Warum unglücklich sein über etwas, das man ändern kann? Und was hilft es, unglücklich zu sein, wenn es sich nicht ändern lässt?

      (Shantideva)
    • Neu

      WhatsApp besticht natürlich durch einfache Handhabung.

      Ich hatte Threema mal installiert, aber das mit dem Scannen hat mich genervt und irgendwie war im Telefonbuch ein heilloses Durcheinander.
      Nummern wurden (aus der Erinnerung) mehrfach angezeigt und ich fand das Alles doch sehr verwirrend.

      Ich hatte diese App aber hauptsächlich für Gruppenchats installiert. Vielleicht lag es ja daran...

      Oder ich bin einfach "zu blond"... :roll:
      <3 Liebe Grüße, Claudia! <3
    • Neu

      Zerg Rush schrieb:

      Die besten Alternativen sind die Selfhosted Messenger

      Bosco schrieb:

      Deshalb nutzen meine Bekannten und ich Threema


      Moin
      @Zerg Rush
      einer Davon ist Matrix, oder Element
      mehr hier zu lesen
      alternativeto.net/software/whatsapp/?platform=self-hosted

      @Bosco
      diesen Benutze ich auch schon Sehr lange

      Mit freundlichen Grüßen
      Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN
    • Neu

      =Claudia= schrieb:

      .....ich fand das Alles doch sehr verwirrend....
      Hier ist alles gut erklärt:
      computerwissen.de/smartphone/m…r-apps/threema-anleitung/

      Aber Du hast schon recht, ich hatte auch bei der Einrichtung etwas Probleme ;-)
      Gruß
      Bosco

      Warum unglücklich sein über etwas, das man ändern kann? Und was hilft es, unglücklich zu sein, wenn es sich nicht ändern lässt?

      (Shantideva)