Spamanrufe am Telefon und dann nur Schweigen

  • Hallo!


    Meine Eltern sowie auch meine Freundin und ich, haben neben Smartphones auch noch Festnetztelefone.
    An diese gibt es immer wieder mal Spamanrufe. Während meine Freundin und ich bei uns gar nicht mehr abheben, wenn wir eine auf dem Telefondisplay angezeigte Nummer nicht kennen, sondern die dann erst mal im Internet checken, geht meine Mutter doch immer wieder mal ran, weil die Nummern deutschen Vorwahl- oder Handynummern ähneln.


    Aber nie sagt am anderen Ende dann jemand etwas. Entweder hört man gar nichts oder es ist mal ein leisen Murmeln im Hintergrund zu hören. Was soll das? Welcher Sinn steckt dahinter?
    Dass mal jemand tatsächlich anfängt zu sprechen und etwas von "Wir können Ihnen einen sehr guten Stromtarif anbieten" oder "Wir machen eine Meinungsumfrage" faselt, passiert höchstens ein oder zwei Mal im Jahr. Bei den anderen bis zu fünf Anrufen im Monat, wo auch wirklich mal rangegangen wird, ist dagegen nur Stille am anderen Ende. Warum denn das? Wollen die nur kontrollieren, ob der Angerufene den Hörer brav abnimmt? Und wenn ja, wozu? Um die Nummer danach an irgendwelche anderen Firmen weiter zu verkaufen? Von denen dann wiederum auch ein Callcenter-Mitarbeiter anruft, der dann ebenfalls wieder nur schweigt... ?

    LG an alle

    Meine Ausstattung:
    PC, Laptop, Tablet, FritzBox, Laserdrucker, Smartphone

  • Interessante Frage - würde ich auch gerne wissen.

    Gruß

    Bosco


    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Welcher Sinn steckt dahinter?

    Ist ganz einfach: Wenn Du abnimmst, bestätigst Du damit, dass einen erreichbaren Anschluss gibt. Ist genau das Gleiche, wenn in Du Spam-Mails ganz unten auf Unsubscribe oder Abmelden klickst und damit Mail-Adresse bestätigst. :)

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Bei mir geht grundsätzlich erst der "Sabbelbenantworter" ans Hörofon. Damit sondiere ich das Meiste an unerwünschtem schon aus. ;)

  • Siehe hier:


    Warum meldet sich niemand an der anderen Leitung?


    Wird ja in Deutschland nicht anders sein und läuft schon seit Jahren so ab.

    Hab von dem Sternchen noch nie etwas mitbekommen. Gibt es das nur in der Schweiz oder auch in Österreich und Deutschland?


    Ist ganz einfach: Wenn Du abnimmst, bestätigst Du damit, dass einen erreichbaren Anschluss gibt. Ist genau das Gleiche, wenn in Du Spam-Mails ganz unten auf Unsubscribe oder Abmelden klickst und damit Mail-Adresse bestätigst. :)

    Ja, ich weiß. Aber es ist schon "komisch", dass in 99% der Fälle, wo man sich doch mal am Telefon meldet, nie ein Anrufer dran ist und etwas sagt. Das nervt schon fast mehr, als wenn einem tatsächlich mal jemand ein unwiderstehliches Angebot machen will. Können die in ihren Callcentern nicht mal mehr Mitarbeiter einstellen?! ;)


    Es gibt ja diese bekannte Robinsonliste. Von uns ist da aber niemand eingetragen. Ich weiß nicht, ob das viel bringt. Steht von euch jemand in dieser?

    An diese halten sich wohl nur seriöse Firmen auf freiwilliger Basis, die den Wunsch der Bürger respektieren. Und die, die das nicht wollen, telefonieren einfach munter weiter.

    Außerdem scheinen die Anrufer, die bei uns hier mal durchkommen, fast ausschließlich aus dem weiten Ausland zu kommen. Oft dann wohl nicht mal aus der EU. Dort nimmt man es offenbar sowieso nicht so genau mit Gesetzen und Datenschutz...

    Meine Ausstattung:
    PC, Laptop, Tablet, FritzBox, Laserdrucker, Smartphone

  • Hab von dem Sternchen noch nie etwas mitbekommen. Gibt es das nur in der Schweiz oder auch in Österreich und Deutschland?

    Das weiss ich leider nicht. Bei uns sieht das im Telefonbuch so aus:


    Name, Vorname

    Adresse

    Telefonnummer *

    Einmal editiert, zuletzt von EstherCH ()

  • Es gibt ja diese bekannte Robinsonliste. Von uns ist da aber niemand eingetragen. Ich weiß nicht, ob das viel bringt. Steht von euch jemand in dieser?

    Das bringt vermutlich nicht sehr viel, da die Liste nur von seriöse Firmen beachtet wird. Eigentlich kannst Du die Nummern nur regelmäßig blockieren und/oder der Bundesnetzagentur melden.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Die Nummern der Spammer, die es bei uns allen versucht haben, werden immer gleich in der FritzBox eingetragen und geblockt, aber nur selten gibt es danach von einer der Nummern noch mal ein oder zwei weitere Anrufversuche. Es sind immer wieder neue, von denen aus es probiert wird.

    Meine Ausstattung:
    PC, Laptop, Tablet, FritzBox, Laserdrucker, Smartphone

  • So habe ich es auch festgestellt. Nur einmal wurde mit einer blockieren Nummer innerhalb von Minuten x-mal angerufen, natürlich ohne dass es zu einer Verbindung kam.

    Gut, dass es diese Möglichkeit gibt!

    Gruß

    Bosco


    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!