win 2000 und win 98 auf einem Pc???

  • :oops:
    Hallo,
    ich bin neu hier, und hoffe hier evt. Hilfe zu bekommen. Ich habe einen relativ neuen Rechner, an dem ich doch nicht so mutig bin was die Hard- und Software angeht...
    Installiert sind bzw. waren bereits win2000. Nun möchte ich aber gerne zusätzlich wieder win98 installieren. Da meine Festplatte knapp 40gb hat, würde ich ganz gerne beide Betriebssysteme installieren, um bei einem evt. Absturz des einen noch das andere zu haben. Oder geht das sowieso nicht? Habe allerdings gehört das das nicht so einfach ist wegen NTFS und FAT, also dem Partitionsformat. Ausserdem soll wohl erst win98 draufsein müssen..und dann win2000 hinterher.
    Ausserdem interessiert es mich wie ich 2 Pc´s die beide win98 drauf haben, per Netzwerk verbinden kann. Muss ich dazu wirklich ein extra Netzwerklaufwerk haben? Auf beiden Rechnern?
    Ihr seht Fragen über Fragen...
    Sollte ich hier echte Hilfe finden..werde ich noch viele viele weitere stellen, da ich auf keinen Fachmann mehr zurückgreifen kann, und doch alles selbst machen muss. :?


    Wäre also echt nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte(evt Daniel?-du erklärst echt gut)


    also vielen Dank im Vorraus


    gruss Stephanie

  • Hallo Stephanie,


    ich bin zwar nicht der Daniel, versuche es aber dennoch mal. ;)


    Also sie sinnvollste Vorgehensweise wäre wohl, zunächst die Festplatte mit fdisk in 2 Partitionen zu unterteilen. (Beschriebung zu fdisk findest Du hier: http://213.133.102.179/Artikel/fdisk98/fidsk98.php ) und anschl. zu formatieren.


    Was nun die versch. Dateisystem angeht. Windows 98 benötigt FAT32, Windows 2000 kann auf einer FAT32 oder NTFS Partition installiert werden. Wählst Du NTFS, kannst Du später allerdings nicht von Win98 aus, auf die NTFS-Partion zugreifen! Je nachdem was Dir persönlich wichtiger erscheint, kannst Du hier also wählen ob Du Win2000 auf eine FAT32 oder NTFS-Partition installierst. (Bei der Inst. von Win2000 wird diese Option abgefragt)


    Anschl. installierst Du auf die 1. Partition Windows 98 und auf die zweite dann Windows 2000. Win2000 erkennt das 2 Betriebssstem vorhanden sind, und richtet automatisch einen Bootmanager ein. (Damit Du künftig beim Start des PCs immer auswählen kannst, mit welchem BS Du starten möchtest)


    Eine sehr ausführliche Anleitung hierzu findest Du auch hier
    http://www.tweakcentral.de/tweakguides/win2k/dualboot/


    Was nun die zweite Frage angeht, dafür gibt es versch. Möglichkeiten.
    Meine Empfehlung wäre ein LAN-Netzwerk, also in beide PCs kommt jeweils eine Netzwerkkarte und verbunden werden sie dann mit einem gekreuzten RJ45 Kabel. ( http://www.windows-netzwerke.de )


    Eine weitere Variante wäre die PC-Direktverbindung mit Hilfe eines Nullmodemkabel welches an den seriellen Port der beiden PCs angeschlossen wird. Aussem dem Kabel benötigt man hierfür nichts weiter, das Netzwerk ist allerdings sehr langsam! ( winguide.ch/pcdirektverbinden.htm )


    Wenn die Sache mit dem Netzwerk aktuell wird, schreibe ich Dir gerne nochmals was ausführlicher dazu.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo Schwabenpfeil...


    wow das ging ja echt super schnell. Also ich lade gerade das Proggy Partitionsmagic runter. Es soll ja ganz gut sein, oder?
    ich denke spätestens nächste Woche werde ich mich daran machen, meinen Pc zu partitionieren.
    Da ich hoffentlich bis Freitag den neuen ersteigerten Pc für meinen Sohn erhalte, werde ich den dann erstmal soweit fertig machen, damit ich notfalls mit dem ins Netz komme. Wenn dann hier garnix mehr gehen solllte...habe ich eine Ausweichmöglichkeit.
    Also nochmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
    :wink::wink::wink:


    gruss Stephanie

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!