Neuer PC

  • Moin sehe ich genauso wie Volkmar

    und der TE sollte auch mal angaben darüber machen, was er damit machen will oder auch wie viel Geld er auch

    Ausgeben will, und er soll über das Jahr 2025 nicht kaputtgehen.

    Und hört endlich mit den Thema Windows 11, das haben wir schon zu oft diskutiert, in einen anderen Bereich wenn

    ich mich recht erinnern kann.

    Und man kann auch den neuen PC mit einem ganz anderen System ausstatten (Open-Source)


    Gruß

  • @Mark.S. Hast du den Thread mal von Anfang an gelesen, oder nur den letzten Post?


    Der TE hat Angaben gemacht was er sich vorstellt.Einzig allein über den Preis hat er sich nicht geäußert, weshalb ich ihn in #5 darauf hingewiesen habe er soll sich einen suchen.

  • Eine tolle Diskussion, die dem Frager etwas mehr als nichts brachte, nämlich gar nichts.


    Was in den Vorabversionen von Windows 11 geht oder nicht im Vergleich zur fertigen Version, das ist aktuell pure Kaffeesatzleserei. Ruf Astro TV an, die können dir das genauso wenig sagen wie sonst jemand.


    Ich hatte ja schon mal gepostet, wie man Windows 11 durch das Unterschieben von 2 Registryeinträgen auch ohne SecureBoot und TPM2 installieren kann.


    Ob das in der Final noch geht? Keine Ahnung, aber wer will schon jetzt sicher sagen, dass es nicht gehen sollte.


    Vielleicht wird auch Windows 11 Home ohne Konto einrichtbar sein. In der ct war letztens ein Artikel. Neben dem alten Klassiker "Kabel/WLAN abklemmen" kam auch der Tipp, als Kontoname mal windows einzugeben. Auch hier keine Ahnung, ob das noch gehen wird.


    Wie ich schon sagte, alles Kaffeesatzleserei.


    Das Angebot, das Bosco rausgesucht hat, ist doch absolut OK. Der Preis stimmt, Speicher reicht. Und wichtig: Eine SSD ist drin. Und für Office und Internet absolut ausreichend.


    Um Windows 11 kümmern wir uns, wenn Windows 11 auf dem Markt ist.

  • Bosco, diese Preisvorstellung von ca. 500 € ist auch die meine. Nur wenn ich alles berücksichtige muss ich aufpassen ob WIN 11 zu installieren geht. Ich möchte den PC schon ein wenig länger benutzen. Vielleicht ist es sogar mein letzter.

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

  • Bosco, nach reiflicher Überlegung und viel suchen im Internet bin ich der Meinung das ich einen PC kaufe an dem ich selber nicht machen, eben wegen Garantie und einen bei Saturn hole. Sie haben viel zur Auswahl und sollte mal etwas sein ist es vielleicht leichter ihn zu reparieren .

    Dieser kommt in die engere Auswahl.

    https://www.saturn.de/de/produ…pc-16-gb-ra-83336104.html


    Nachtrag:

    Habe gerade gesehen das kein Betriebssystem drauf ist. Ich habe die Version WIN 8 Pro Original selber. Kann ich diese Version Installieren und dann auf WIN 10 Updaten?


    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

    Einmal editiert, zuletzt von MichiW ()

  • Habe gerade gesehen das kein Betriebssystem drauf ist. Ich habe die Version WIN 8 Pro Original selber. Kann ich diese Version Installieren und dann auf WIN 10 Updaten?


    Da auf diesem Rechner kein BS drauf ist, würde ich diesen umständlichen Weg nicht gehen. Wenn Du vor hast doch auf Win 10 zu gehen, warum verwendest Du nicht das Media Creation Tool in der pro Version? Bei der Abfrage nach dem Lizenzschlüssel, würde ich dann versuchen den von Deiner Win 8 Version ein zu geben. Kann aber sein das er den nicht schluckt, weil der Schlüssel, soviel ich weiß, bei der Eingabe Rechnerbezogen ist. Dann wirst Du Dir noch einen Lizenzkey besorgen müssen. Diese Schlüssel gibt es um die 20€. Bitte nimm keinen von den Billigheimern.

  • Oder die Serien-Nummer -genauer Produkt-Key- befindet sich als Aufkleber hinten am Computer-Gehäuse....

    Fuck the „REGULATION (EU) 2019/1148“ of the European Parliament and of the Council! Denn Kunst und Wissenschaft wie auch Forschung und Lehre sind frei gemäß Art. 5 Abs. 3 GG.

    Erst wenn in Deutschland und in der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Ab Windows 8 haben die Geräte kaum noch Lizenzaufkleber. Der Key steckt dann im Bios. Braucht daher bei einer Neuinstallation nicht eingegeben werden, ist aber auch nicht für einen anderen Rechner nutzbar,


    Bei einer CD mit Windows 8 Key wäre das anders. Könnte man dann für den neuen Rechner nutzen, aber eben für den alten nicht mehr.


    Ich würde den Rechner nur kaufen, wenn eine neue Windows 10 Lizenz dabei ist. Immer billiger als Nachkauf.

  • Ist es eine Originalversion mit Produkt Key. (auf einer Scheckkarte) Er sind 2 DVD in der Schachtel 32 und 64 Bit. Das wär kein Problem.

    Da aber der PC nicht lieferbar ist habe ich bei Ama... einen anderen bestellt. System ist drauf.

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

  • Nur der Preis oder das schiere Vorhandensein macht es ja nicht legal.

    Und wer sagt das es illegal ist.


    Oh ich schlimmer. Da habe ich ja illegale Rechner zum Leben erweckt.

  • @Caputo, was spricht denn gegen eine ordentlich bezahlte legale Lizenz? Doch nur die Geiz ist geil - Mentalität mit Folgen:


    Windows 10: Käufer von Billig-Keys werden zur Polizei vorgeladen


    Lass einfach gut sein und verbreite bitte nicht so einen Nonsens....

    Fuck the „REGULATION (EU) 2019/1148“ of the European Parliament and of the Council! Denn Kunst und Wissenschaft wie auch Forschung und Lehre sind frei gemäß Art. 5 Abs. 3 GG.

    Erst wenn in Deutschland und in der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Dieser Nonsens kommt doch hier aus dem Forum. :top:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!