Windows 11 ist ab dem 5. Oktober 2021 verfügbar

  • Mit Windows 11 Pro kannst Du die Ersteinrichtung auch ohne MSFT-Konto abschließen. Unter Windows 11 Home brauchst Du zur Einrichtung ein Konto, kannst dann aber auch lokale Konten einrichten und diese dann nutzen.

    Moin

    Laut diesen Artikel

    Windows 11 Home ohne Microsoft Konto installieren - ittweak

    Müsste es auch bei Home gehen.


    In Windows 11 gibt es ja das sog Subsysteme geben


    Windows 11 Subsystem for Android: Benchmarks überzeugen
    Mit Windows 11 wird Microsoft auch das sogenannte Windows Subsystem for Android einführen. Ähnlich wie das Subsystem for Linux, welches die native
    windowsunited.de


    ich bleibe doch lieber bei Linux :top:


    Gruß

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN

  • Was bedeutet denn das mit dem "Kontozwang" bei Windows 11?


    Muss man dann immer im MS-Konto angemeldet sein, wenn man Windows 11 nutzt, oder gilt das Anmelden nur für die Installation bzw. das Upgrade von Windows 10 Home auf Windows 11 Home? :huh:

  • Soweit ich verstehe, geht es vielleicht darum, ob lokales Konto, oder Konto bei Micromacro. Im letzten Fall dürfte es so sein, daß man bei jeder Nutzung angemeldet ist. Nehm' ich an... :0ahnung:


    Das hieße, daß es entscheidend darauf ankommt, ob es gelingt, ein lokales Konto auch bei der Home-Version zu eröffnen; was eigentlich Microsoft nicht per se vorsieht. Jörg wird aber mit Sicherheit eine Einleitung dazu rechtzeitig ins Forum anbringen!


    Der Trick von "IT Tweak" (#22) wiederum, der eine Anwendung ganz ohne Konto ermöglichen soll, überzeugt mich nicht ganz, weil er anscheinend mit "Einschränkungen" (?) einhergeht... :|

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Laut diesen Artikel

    Windows 11 Home ohne Microsoft Konto installieren - ittweak

    Müsste es auch bei Home gehen.

    Bei der Installation kann man das MSFT-Konto austricksen, aber später bei der Ersteinrichtung braucht man es doch wieder.


    Muss man dann immer im MS-Konto angemeldet sein, wenn man Windows 11 nutzt, oder gilt das Anmelden nur für die Installation bzw. das Upgrade von Windows 10 Home auf Windows 11 Home?

    Für die Installation/Upgrade brauchst Du das MSFT-Konto, danach kannst Du aber ein lokales Konto einrichten und damit arbeiten.


    Wobei ich mich halt immer Frage, was an einem Microsoft-Konto denn so schlimm ist? Wenn Du ein Android-Handy nutzt, musst Du auch Google-Konto anlegen und bei iOS braucht es ein Apple-Konto. Aber zu dieser Frage eröffne ich wohl besser ein eigenes Thema.

  • Ja, so ist es: Auch ein Angemeldet-Sein beim MS-Konto während der Nutzung ist schlichtweg keine Katastrophe!


    Davon aber abgesehen: Es herrscht eigentlich keine Eile. Abwarten und Tee-Trinken wird bei den meisten seinen Sinn haben. Win 10 läuft ja weiter.

    Eine gewisse Ausnahme dürften lediglich diejenigen Nutzer darstellen, die "scharf" auf eine der spezifischen neuen Eigenschaften der Elfer-Version sein werden...:)

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • Ich frag nochmal nach ob ichs richtig verstanden habe. Ich will jetzt erstmal die nächste Zeit solange wies geht kein Windows 11....heißt wenn das Update käme würds wohl unter optionales Update laufen und einfach nicht anklicken? Bzw. ginge eh nur zum installieren wenn man das über ein Microsoft Konto macht? Dankeschön


    ohje..hoffentlich klick ich nicht aus versehen drauf...eigentlich müssten die ne doppelte Bestätigung wollen.


    Holen Sie sich Windows 11 | Microsoft
    Holen Sie sich Microsofts neues Betriebssystem Windows 11, das mit frischen neuen Tools ausgestattet ist, die es einfacher machen, effizient zu sein. Weitere…
    www.microsoft.com


    also hier steht dass es ab Anfang 2022 verfügbar sein soll....und in der anderen frage unten ab Ende 2021..na die drücken sich aber logisch aus :D

  • In Sache "Win 11" herrscht in der Tat ein ziemliches Kommunikationsdesaster seitens Microsoft, einschließlich Widersprüche noch und nöcher bei den Pressemitteilungen: Diesmal irgendwie himbeerpreis-verdächtig, was "Klarheit" angeht... ;)


    Ich glaube nicht, daß Du allzu große Gefahr läufst, Win 11 versehentlich herunterzuladen. Und bei den Updates werden die Redmonder den Leuten es wohl nicht unterjubeln: Dafür wäre der öffentliche Aufstand viel zu unbezähmbar...


    Bei mir hatten Sie vor längerer Zeit sogar in meinem Windows-Assistenten versucht, mich zum Wechsel zu animieren, obwohl ich gar nicht zu den Mitgliedern des Insider-Programms zähle. Aber auch solch einen Versuch haben die kürzeste Zeit danach gelöscht. Es hat sich in meinem erweiterten Dunstkreis damals keiner gemeldet, dem es in dieser Art geschehen sei. :)


    Keine Sorge also.


    (Bei den PNs antwort' ich noch. Dauert nur 777 Wochen und sieben Tage, was ja noch erträglich sein dürfte, oder...?)

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.


  • ah klasse...danke...Windows 10 bin ich zwar auch kein Fan aber hab mich immerhin eingenudelt und wenn alles neu wird...zudem hab ich auch teilweise ein, zwei spezielle Programme wo ich wohl dann auch Ersatz bräuchte damit mit Win11 kompatibel.


    Ich hatte auch glaube noch letztes Jahr oder vorletztes Jahr Powershell im Einsatz..also was die Benutzeroberfläche von Win 10 zurück auf Vorgängerversionen schießt...aber der Mann dahinter hat irgendwann aufgehört dazu viel Arbeit auf Dauer...ich warte erst mal was die Leute über Win 11 berichten.

  • danach auch eine bestimmte Zeit wieder zurück zu Windows 10

    Der Countdown dafür läuft ab dem erfolgten Upgrade genau 10 Tage; danach gibt es kein Zurück mehr.


    Ich selbst nutze Windows 11 aus dem Beta Channel schon lange, ohne Insider zu sein und habe mich mittlerweile an Windows 11 so gewohnt, dass ich nicht mehr zu Windows 10 zurück möchte.


    Als Rettungsanker dient mir Ubuntu GNOME in der aktuellen STS-Version "Hirsute Hippo" auf einer extra Partition. Dank UEFI-Bootmanager lassen die beiden Systeme auch unabhängig starten...

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Hm, ich weiß immer noch nicht genau, was bei mir dir Vorteile von Windows 11 wären.

    Ich benutze hauptsächlich von Office sehr häufig Outlook und immer wieder mal Word und Excel.
    Dann surfe ich noch oft im Net, gucke mir gelegentlich mal einen Film/eine Serienfolge an, über Netflix, Prime oder Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen, mache mal leichte Bildbearbeitung und andere Kleinigkeiten.
    Das alles läuft mit Win 10 perfekt und ist mir auch schnell genug. Außerdem habe ich nun auch endlich alles so eingestellt und angeordnet, wie es mir gefällt und ich weiß meistens, wo ich auch etwas finde, wenn ich etwas bestimmtes suche.

    Darum gibts bei mir gar keinen Grund, dass ich in absehbarer Zeit unbedingt auf Win 11 wechseln muss...

  • ... jedoch spätestens 2025 weil dann der Support, Updates etc., für Windows 10 womöglich endet.

    Oder auf ein anderes Betriebssystem wechseln.

    Es sei denn Microsoft verlängert es. :hmmm:

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 92.0 - Thunderbird 91.1.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

  • Darum gibts bei mir gar keinen Grund, dass ich in absehbarer Zeit unbedingt auf Win 11 wechseln muss...

    Also das Argument um sofort auf Windows 11 zu wechseln, gibt es meiner Meinung nach auch nicht. Zumindest noch nicht. Aber das gab es für mich auch für Windows 10 nicht, außer vielleicht die Tatsache, dass es inzwischen eben keinen Support mehr für Windows 7 gibt.

  • Hallo TabeaU.,


    nun ja so Du Anwendungen bzw. Programme auf Windows 10 nutzt und auch noch weiter nutzen möchtest, so sie denn auch auf Windows 11 laufen (gehe ich mal vorsichtig davon aus), weil die auf einem anderen Betriebssystem nicht laufen, sollte man sich doch Gedanken machen. :hmmm:

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 92.0 - Thunderbird 91.1.1 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!