• Stargate hat im PB-Forum eine DLL (32+64Bit) vorgestellt :

    Lizard - Skriptsprache für symbolische Berechnungen, beliebig große und genaue Zahlen, und mehr - PureBoard

    Dient für diverse Berechnungen mit hoher Genauigkeit usw.


    Vielleicht ist es auch was für uns Profaner oder man kann wenigstens

    die eine oder andere Funktion gebrauchen. Die DLL gibt es

    ja frei zum Downloaden. Anhand der beigefügten .pbi Datei

    (ähnlich wie eine .inc) könnte man das auch bestimmt in Profan

    umsetzen.

  • Danke für den Hinweis, Heinz! Ich verwende für symbolische Mathematik die Freeware wxMaxima, für hypergenaue Berechnungen die Sprache R. Gerne würde ich bei der Umsetzung der DLL nach XProfan behilflich sein, aber abgesehen davon daß ich von PureBasic keine Ahnung habe, fehlt mir auf Grund eines Todesfalls in der Familie momentan die Zeit dazu. Man müßte wissen, wie man von einer .pbi zu einer .inc kommt. Der Aufbau müsste eigentlich ähnlich sein, oder?

    HP255G7:Win10pro2.004,4*AMD Ryzen3200U@2.60GHz,6+2GB-RadeonVega/237GBSSD:intlDVDRW,3xUSB3 ext4TB-HDX,XProfanX3+Xasm/Xpse

  • Herzliches Beileid noch.

    Ich habe zwar schon ein wenig versucht, bin aber noch nicht

    weiter gekommen. Es gibt immer einen ungültigen Speicherzugriff.

    Einzig die Versionsnummer bekomme ich raus.

    Die Prototypen in PB sind nichts anderes, als Deklarationen, die

    wir mit DEF machen. Da muß ich mal schauen, ob ich statt Strings

    lieber Bereiche# verwende.

  • Danke Heinz!

    Bereiche# sind immer gut, da sie quasi die Parameterkonventionen von Windows sind.

    Bis später!

    HP255G7:Win10pro2.004,4*AMD Ryzen3200U@2.60GHz,6+2GB-RadeonVega/237GBSSD:intlDVDRW,3xUSB3 ext4TB-HDX,XProfanX3+Xasm/Xpse

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!