Verwendet Thunderbird ein ungültiges Sicherheitszertifikat?

  • seit Wochen bekomme ich diese Melddung:


    “start.thunderbird.net verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.”

    Ich kann emails empfangen und senden.

    Weiter steht da:

    “Fehlercode: sec_error_expired_issuer_certificate”

    “Dies könnte ein Problem mit der Konfiguration des Servers sein oder jemand, der vorgibt, der Server zu sein.”

    Oder man hört auch dass, es am Antivirenprogramm liegen kann.

    Wenn ich nicht zufällig 2 PC’s hätte, wo TB synchron läuft und die gleiche Antivirensoftware installiert ist, würde ich das vielleicht glauben.

    Weder noch, auf einem PC kommt die Meldung, auf dem andern nicht.

    Was kann es sonst noch sein ?

  • Abifiz

    Hat den Titel des Themas von „TB verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.“ zu „Verwendet Thunderbird ein ungültiges Sicherheitszertifikat?“ geändert.
  • Datum und Uhrzeit ist aktuell.

    Auf beiden PC's rufe ich die gleichen email Konten ab.

    Die Meldung kam schon vor ein paar Wochen, als das Windows update aktuell war.

    Wenn ich bei T.B. nach updates suche, kommt die Meldung Thunderbird ist aktuell 16.0.2.

  • Also bei mir läuft die Version 91.3.0 (32Bit). 16.0.2 ist von 2012! Verstehe ich nicht, dass diese Version aktuell sein soll.


    Siehe hier:


    Thunderbird-Versionshinweise
    Versionshinweise zu allen Versionen von Mozilla Thunderbird.
    www.thunderbird.net

    Gruß

    Bosco

    Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.Buddha

  • Hallo zusammen!


    Bei meinem Haupt-PC mit Win10 (64bit) läuft seit gestern sogar schon Thunderbird Vers. 91.3.1.

  • Ich habe mich auch schon gewundert.

    Im April 21 war ein Absturz und das System ist komplett neu aufgespielt worden.

    Wie bekomme ich jetzt diese Version drauf, ohne irgendwas deinstallieren zu müssen ?

  • Im Thunderbird unter Hilfe > Über Thunderbird auf den Aktualisieren-Button klicken. Ich hoffe zumindest, dass er in deiner Asbach-Version dort ist und so heißt. Ggfs. musst Du das Update in mehreren Schritten durchführen, das zeigt er dir dort aber an. Und evtl. ist eine Sicherung des Thunderbird-Verzeichnisses vorher sinnvoll (gerade bei solchen Versionssprüngen): https://support.mozilla.org/de…neuen-rechner-uebertragen

  • Ich habe mich auch schon gewundert.

    Im April 21 war ein Absturz und das System ist komplett neu aufgespielt worden.

    Wie bekomme ich jetzt diese Version drauf, ohne irgendwas deinstallieren zu müssen ?


    Unter Hilfe gibt es keinen Aktualisieren-Button.

    Einmal editiert, zuletzt von marpa2014 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von marpa2014 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • kommt die Meldung Thunderbird ist aktuell 16.0.2.

    Sieht ziemlich alt :8O::flopp:

    Also bei mir läuft die Version 91.3.0 (32Bit). 16.0.2 ist von 2012! Verstehe ich nicht, dass diese Version aktuell sein soll.

    Ich habe die 78. noch aber unter Linux läuft das alles anders ;)

    Unter Hilfe gibt es keinen Aktualisieren-Button.

    Kann ich mir nicht vorstellen =O:?:

    man hätte es auch Manuell machen können so wie Bosco es im Antwort 9 schon beschrieben hat



    Mit freundlichen Grüßen

  • Profilordner habe ich erstellt.

    Bevor etwas schief läuft....

    Dafür gibt es auch was

    Mozbackup


    MozBackup
    Einfaches Sichern und Wiederherstellen von Lesezeichen, Mails, Kontakten, Verlauf, Erweiterungen und vom Cache aller gängigen Mozilla-Anwendungen
    www.heise.de


    Kann sogar auf USB transferiert werden oder auf Lokale HDD

    habe es immer gehabt in Windows Zeiten :top::lol:

    (nun auf Linux ist ;):top:⁣)


    Gruß

  • Wenn ich beim Thunderbird auf Hilfe klicke und dann auf "Über Thunderbird" kommt das:



    Also schon wird wieder die neueste Version angezeigt - anklicken und das Update läuft.


    Bei den Einstellungen im Thunderbird sieht es bei mir so aus:


    Also normalerweise funktioniert das Update automatisch im Hintergrund - wenn die Meldung (Bild 1) kommt kann ich das auch sofort ausführen.

    Gruß

    Bosco

    Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.Buddha

  • Dann doch manuell updaten wie in RE: Verwendet Thunderbird ein ungültiges Sicherheitszertifikat? beschrieben ..

    Ich habe es jetzt schon installiert

    und

    Bosco

    genau so sieht es jetzt bei mir auch aus.


    Das wichtigste habe ich fast vergessen.

    Die Fehlermeldung ist weg. :lol:

    Allerdings muss ich bei jedem Ordner das Passwort neu eingeben.

    Das müsste man irgendwo auch noch einstellen können.

    Einmal editiert, zuletzt von marpa2014 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von marpa2014 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Leider habe ich das mit den Passwörtern noch nicht gelöst.

    “Geben Sie Ihr Passwort für imap ein, kommt jedes Mal wenn ich TB neu aufrufe.

    Dann kann man im Fenster anklicken:

    “Die Passwortverwaltung benutzen um dieses Passwort zu speichern.”

    Das habe ich gemacht und seltsamerweise kommt dann die Passwortabfrage bei jedem Ordner.

    Es hätte ja eigentlich umgekehrt sein müssen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!