Suche neuen Rechner für...

  • Ich bin mittlerweile so deprimiert über das Ganze, und habe zudem auch Angst, daß mein angeschlagenes Laptop noch abschmiert, daß ich mir ja einen neuen Desktop-PC zulegen würde, wenn denn irgendwie mein Excel (und nach Möglichkeit die besagten Spiele, die aber zweitrangig sind) laufen würden.

    Aber was dann nehmen? Davon habe ich doch auch wieder keine Ahnung. Ich hatte immer nur Medions.

    Und daher immer das Problem, daß die Windows-Software an die Hardware gebunden ist, und nicht mal auf anderen Medion-Geräten oder einem Virtualsystem läuft.


    Ich brauche wie gesagt etwas für Grafik und Musik, viel Speicher. Und es soll entweder DVD/CD-Laufwerke integriert haben, oder sich meine einbauen lassen. Ich habe aber noch die, mit den Bunten Kabelsträngen, die ja glaube ich auch schon älter sind.

    Einmal editiert, zuletzt von Gaby1234 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Gaby1234 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo Gaby,


    ich fange mal mit einem Shop an, den ich empfehlen kann. ► http://hardwarerat.de/


    An welches Budget hast Du denn gedacht?


    Ich brauche wie gesagt etwas für Grafik und Musik, viel Speicher. Und es soll entweder DVD/CD-Laufwerke integriert haben, oder sich meine einbauen lassen

    CD/DVD-Laufwerke gibt es heute in den Rechner kaum noch, aber diese nachzurüsten ist in aller Regel kein Problem. Es gäbe zur Not aber auch preiswerte CD/DVD-Laufwerke, die Du via USB anschließen könntest. Das wäre ein Punkt, den Du dann vor dem Kauf mit dem Kundendienst des Shops abklären kannst.


    Mit Speicher meinst Du Arbeitsspeicher oder die Größe der Festplatte? Ich würde 8 GB RAM empfehlen. Herkömmliche Festplatten haben weitestgehend ausgedient, hier nimmst Du dann einen Rechner mit einer schnellen SSD: Hier kommt es dann darauf an, ob Du z.B. für das System und die Programme die SSD nutzen möchtest und für Daten im Allgemeinen eine normale SATA-Festplatte. Das ist dann aber auch wieder der Flaschenhals, der das System wieder ausbremst. Ich selbst habe das in meinem Büro-PC genauso gelöst, ich nutze eine 512 GB SSD fürs System und Programme und eine 1 TB SATA für die Daten. Ich merke da keine nennenswerte Verzögerung. ;)


    Und daher immer das Problem, daß die Windows-Software an die Hardware gebunden ist, und nicht mal auf anderen Medion-Geräten oder einem Virtualsystem läuft.

    Bei einem neuen Rechner ist Windows 11 schon vorinstalliert drauf. Würdest Du z.B. Windows XP in einem virtuellen System unter Windows 11 nutzen wollen, brauchst Du dafür eine XP-Lizenz. Da tippst Du den Key ab, der jetzt vermutlich hinten auf Deinem alten Rechner auf dem Aufkleber steht. Zur aller Not investierst Du nochmals 10 Euro für meinen XP-Key.


    Wegen Excel. Die alte Version wird auf Windows 11 wohl eher nicht mehr laufen. Hier hast Du aber auch wieder mehrere Möglichkeiten. Du kannst Dir ein neues Office kaufen, die kostenlose Online-Version nutzen oder weichst auf ein Office-Paket eines anderen Herstellers aus, welches es teils auch kostenlos gibt oder deutlich weniger kosten als jenes von Microsoft. Hier müsste man dann vorher klären welche Funktionen Du so nutzt, also ob Du. z.B mit Makros arbeitest und eine Kompatibilität zu Microsoft brauchst.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Alternativversionen zu Excel (z.B. Libre Office) kenne ich. Die gefallen mir alle nicht. Alle Lizenzen für ein Virtualsystem waren recht teuer, als ich damals geschaut habe. Das mit den Windows Lizenz-Keys hatte ich auch versucht, als ich das Virtualsystem auf dem Laptop anlegen wollte. Das ging nicht. kurz vor fertig immer ein Abbruch / Fehler, da es mit der anderen Hardware verheiratet war. Die Lizenzen (daran erinnere ich mich nicht mehr genau) waren entweder teuer, oder das ging so dann trotzdem nicht.


    Ein externes USB-Laufwerk habe ich schon fürs Laptop. Da steht ja noch mehr rum, und ich bräuchte dann auch recht viele USB-Slots. Gut wäre, wenn ich meine aus dem Vista ausbauen, und durch einen Adapter über USB als externe nutzen kann.


    Letzten Monat erwischte es die Waschmaschine und eine Woche später die Spülmaschine, die ebenfalls defekt war und ersetzt werden musste. Eine teure Tierarztrechnung, und mein altes Fahrzeug, wenn es denn noch anspringt, hat am Montag einen teuren Werkstatttermin. Dann muss ich noch einen Festplattenleser besorgen, und wie gesagt, ich traue dem angeschlagenen Laptop nicht. Immer wenn ich denke, es geht nicht schlimmer, legt mir in letzter Zeit das Schicksal sofort noch einen drauf.


    Ich kann nicht einmal sagen, was ich investieren will. Ich kenne mich mit nichts dabei (was wofür wichtig ist) aus. Ich merke nur, egal was ich investiere, ich habe weniger Komfort und dafür mehr Abstriche als ich mit dem Vista hatte., :(

  • Hallo Gaby,


    also wie gesagt, ein Lizenzschlüssel für ein altes Windows XP bekommst Du für einen Apfel und ein Ei. Das wäre wirklich das kleinste Problem.


    Alternativversionen zu Excel (z.B. Libre Office) kenne ich. Die gefallen mir alle nicht.

    Das hatte ich noch vergessen zu verlinken. Ich denke, das kostenlose Office Online von Microsoft reicht für die meisten privaten Anwender aus.

    Siehe: Word Online - Microsoft Office kostenlos nutzen


    Gut wäre, wenn ich meine aus dem Vista ausbauen, und durch einen Adapter über USB als externe nutzen kann.

    Das spricht nichts dagegen. Externe Festplattengehäuse bekommst Du für ca. 25 Euro.


    Ich merke nur, egal was ich investiere, ich habe weniger Komfort und dafür mehr Abstriche als ich mit dem Vista hatte.,

    Das mag Dir jetzt so vorkommen, aber am Ende wird das Gegenteil der Fall sein! Du hast dann ein modernes Betriebssystem und einen modernen Rechner. Du wirst begeistert sein, wie schnell dieser dann arbeitet! Alleine die heutigen SSDs zu den alten Festplatten, sind Welten!


    Gruß

    Schwabenpfeil!

  • Laß Dich positiv überraschen, Gaby: Auch im Neuen kann zuweilen durchaus Sehr-Wertvolles auf Dich warten. Und eine Pechsträhne muß ja nicht ewig halten. Es kann dann zu einer "Glückssträhne" ja auch mal kommen... 👌🏿 :)


    In anderen Worten: Kopf hoch, es wird ja noch, wirst sehen... :top::top::top:

    Meine kurzerhand hochgradig kluge, smarte, gewandte, wendige, das kommende Zeitalter bescheiden eröffnende Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich sogar mit ihrer Lieferung schon für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

  • Danke für Eure netten Worte.. aber was nun bloß nehmen?


    Wenn das so teuer ist mit den alten DVD-Laufwerken, kaufe ich mir lieber gleich noch ein Zweites, von der Sorte, was ich ich jetzt schon habe. Das gefällt mir bis jetzt ganz gut.


    Word funktioniert ja nun tatsächlich auf Win 10. Es kam zwar kurz vor Schluss eine Fehlermeldung wegen einer Datei beim Install. Aber das scheint ohne Probleme zu laufen. Aber Excel ist eben wichtig. Und das habe ich bisher nicht in so einem Paket für lau gesehen. Und wenn, dann ist es immer nur auf Zeit. Dann wollen die Geld haben. Das hat mein Laptop ja auch vorinstalliert. Ich muss immer aufpassen, daß ich in dem nicht mal meine alten Dateien öffne, denn sonst wandelt er die in neue Version um. Und dann geht es irgendwann nicht mehr zu benutzen.

  • Aber Excel ist eben wichtig. Und das habe ich bisher nicht in so einem Paket für lau gesehen.

    Ich habe das Office Online mit Word als Beispiel beschrieben, dort gibt es aber auch Excel und fast alle anderen Office-Programme.

  • Hallo Gaby!


    Also ich hab jetzt nicht nachvollziehen können, was Deine "genannten Spiele" sind, aber wenn diese auch das Alter deines Gerätes haben, dann hätte ich Dir mal einen Vorschlag erstellt. Das ganze habe ich bei Alternate aufgestellt und muss aber nicht dort erworben werden. Es gibt Bestimmt auch komplettkonfigurierte Systeme mit einer ähnlichen Ausstattung.

    Ich habe mich bei der Ausrichtung Deinem Wunsch angepasst, auch einmal VM's aufspielen zukönnen.



    Dazu kann noch ein neues DVD-Laufwerk (bis ca. 25€) und; falls gewünscht auch ein interner Kartenleser eingebaut werden. Die Plätze wären vorhanden.

    Ebenfalls kommen noch Tastatur, Maus und Monitor hinzu. Bei Tastatur und Maus empfehle ich Dir, Dich einmal in einem Fachmarkt in Deine Nähe umzusehen und Dir einen Favoriten auszutesten und diese Dann direkt oder eben auch Online zu erwerben. Auch einem Monitor, solltest Du Dir bei dieser Gelegenheit anschauen, damit Dir die Größenangaben eine Vorstellung geben.


    Was diese Softwarebindung betrifft? Also Office kannst Du mit auf das neue System übernehmen, musst es nur auf dem Alten deaktivieren oder deinstallieren. Dafür gibt es keine "Bindung" nur ein Lizenz, welche nur für Ein Gerät gilt. Also Da oder Da und nicht Da und Da! Bei den Betriebssystemlizenzen musst Du schauen. Aber wenn das alte System noch Vista ist, kannst Du dieses endlich in den Ruhestand versetzen und Dir eine neu Lizenz von einem aktuellen System zulegen. Das ist auf längere Sicht vorteilhafter; nicht nur für Deine Sicherheit, sondern auch für Deine Hardware, da es wohl kaum noch Unterstützung neuer Hardware für Vista geben wird.


    Grüße!

    Gigabyte Z590 Vision G

    Gigabyte 12GB D6 RTX 3060 Vision OC 12G

    Intel Core i9-10850K 3600 1200 BOX

    G-Skill D432GB 3200-16 Ripjaws V

    be quiet! Pure Power 11 FM 650W ATX

    be quiet! Dark Rock 4

    Sharkoon S25-V ATX

    HP 27xp Gaming-Monitor (68,5 cm/27 ", 2560 x 1440 Pixel, WQHD, 1ms Reaktionszeit, 144 Hz, IPS)

    HP 27xp Gaming-Monitor (68,5 cm/27 ", 2560 x 1440 Pixel, WQHD, 1ms Reaktionszeit, 144 Hz, IPS)

    Windows 10 Pro x64

    Einmal editiert, zuletzt von ThoWin () aus folgendem Grund: Korrektur einer Satzbildung :(

  • Und eine Pechsträhne muß ja nicht ewig halten. Es kann dann zu einer "Glückssträhne" ja auch mal kommen... 👌🏿 :)

    Was ich für mich bestätigen kann! Vor Weihnachten 2017 hatte ich auch hardwaremäßig nur noch „Schrott“ zur Verfügung: Von einem zu diesem Zeitpunkt fast 14 Jahre alten "aufmuckenden" Laserdrucker über einen 9 Jahre alten Mini-Tower-PC in den letzten Zügen… Hilft ja gar nichts, dachte ich, muss neu durchstarten! Denn irgendwann ist die Technik so defekt auch am Ende…


    Und so ließ ich mir bei einem kleinen Computer-Händler einen Desktop-PC ganz nach meinen Wünschen und Vorschlägen des Händlers bauen und bekam diesen inklusive nötiger Peripherie (Monitor, Tastatur, Maus, externe Stereo-Lautsprecher und extra Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner und Fax in einem) im Februar 2018 geliefert.


    Dieser radikale Schmitt war nicht gerade preiswert; bis heute erfolgreich! Ohne es damals gewusst / geplant zu haben, läuft selbst Windows 11 auf dieser Kiste.


    Was aktuelle Programme / Software anbelangt, so musste auch ich über den Schatten springen und mich mit guten Lösungen wie auch guten Kompromissen arrangieren, was anfangs auch nicht immer leicht fiel. Damit bin ich nun nach fast 4 Jahren durch und habe auch wieder Rücklagen gebildet für den Fall der Fälle,

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Wenn das so teuer ist mit den alten DVD-Laufwerken,

    Hallo, Gaby1234!


    Auch in dem anderen Thread hast du öfter die Mehrzahl bzgl. DVD-Laufwerk erwähnt.

    Nach meiner Kenntnis benötigst du doch nur einen einzigen DVD-Brenner in deinem bevorzugten Vista-Desktop-PC.

    Denn ein DVD-Brenner kann beides: Daten lesen und brennen.

  • Ja, ich habe ,mir ja auch den Brenner, der mir empfohlen wurde dann gekauft.

    ich habe aber oft den Fall, daß ich mit einem Laufwerk einen Rohling brenne, den die Videobearbeitung noch fertigstellt um ihn dann zu brennen, und mit dem anderen Spiele, oder Fotos oder Daten lade und bearbeite. Daher will ich ja 2 haben.


    Einen neuen Monitor mit HDMI habe ich ja. Tastatur und Mouse müssen ja wohl USB haben.

    Einen Kartenleser habe ich auch. die externe Festplatte ist auch mit USB dran. Also viele USB's.


    Danke, Thowin, Aber dann wäre das ja nur der "nackte" PC ohne ein vorinstalliertes Programm?

    Solche Komplettsysteme wären da schon einfacher und besser für mich Dummy. Das wird ein Gesuche!


    Meine Spiele haben Maximal Vista (meistens sogar XP) in den Systemvoraussetzungen. Komischerweise laufen manche davon auf WIn 10.

    Das lag ein einem Safedisc-Kopierschutz was heute kein Programm mehr rocken kann. Ganz viele Leute spielen diese TKKG-Spiele auch heute gerne noch (und sind vermutlich auch schon so alt wie ich) Da sind zahlreiche Probleme deshalb im Internet gepostet. aber noch nie gab es eine Lösung.

  • Das schon mal versucht?


    Windows 10: Ältere Programme und Spiele starten
    Auch unter Windows 10 gibt es eine Funktion, mit der Sie ältere Programme und Spiele starten können, die eigentlich nicht mehr mit Windows 10 kompatibel sind.…
    praxistipps.chip.de

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Aber dann wäre das ja nur der "nackte" PC ohne ein vorinstalliertes Programm?

    Mir ging es ja nicht darum, das Du Dir diesen Computer zusammenbauen lässt, Du kannst ja auch ein Komplettsystem Kaufen, aber könntest Dich an den genannten Daten orientieren. Es muss auch nicht bei Alternate sein. Wenn Du einen Händler in Deiner Nähe hast, kannst Du auch mit diesen Daten ihn fragen, was er Dir zu welchen Konditionen anbieten könnte. Es sollte nur einen Rahmen aufzeigen.


    Deine Programme musst Du eigentlich immer selber installieren? Außer natürlich das Windows, falls das gemeint war ;) Das war bei meiner Empfehlung nicht dabei, da es da preiswertere Alternativen gibt, an ein Windows 10 zukommen.


    Grüße!

    Gigabyte Z590 Vision G

    Gigabyte 12GB D6 RTX 3060 Vision OC 12G

    Intel Core i9-10850K 3600 1200 BOX

    G-Skill D432GB 3200-16 Ripjaws V

    be quiet! Pure Power 11 FM 650W ATX

    be quiet! Dark Rock 4

    Sharkoon S25-V ATX

    HP 27xp Gaming-Monitor (68,5 cm/27 ", 2560 x 1440 Pixel, WQHD, 1ms Reaktionszeit, 144 Hz, IPS)

    HP 27xp Gaming-Monitor (68,5 cm/27 ", 2560 x 1440 Pixel, WQHD, 1ms Reaktionszeit, 144 Hz, IPS)

    Windows 10 Pro x64

  • Bosco Ich habe Deine Anfrage für einen neuen Rechner mal in ein eigenes Thema verschoben. Es würde sonst recht unübersichtlich, wenn in einem Thema mehrere Nutzer nach einem Rechner suchen.

    Eure Empfehlungen für einen neuen Rechner


    Gaby1234


    Danke, Thowin, Aber dann wäre das ja nur der "nackte" PC ohne ein vorinstalliertes Programm?

    Solche Komplettsysteme wären da schon einfacher und besser für mich Dummy. Das wird ein Gesuche!

    Das ist bei jedem neuen Rechner so. Geliefert wird der Rechner mit Windows drauf und alle Programme, die Du nutzen möchtest, musst Du selbst installieren. Bei der Empfehlung von ThoWin gibt es sicher auch die Option mit vorinstalliertem Windows.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Ok, danke. das mit den Programmen war mir klar. Aber ich dachte, Windows ist nicht immer drauf (schon gar nicht wenn extra zusammenstellt) Aber wie gesagt, ich hatte ja auch immer nur Medions uns weiß es nicht besser.

  • Geliefert wird der Rechner mit Windows drauf und alle Programme

    nicht immer mit Windows= wini

    geht auch ohne BS, bei sog refubisch schon ohne BS

    Bei der Empfehlung von ThoWin

    da sind zwei HDDs angegeben einmal eine SSD und eine 1TB

    und ein AMD könnte gegen Intel getauscht werden :?:

    diese Frage geht an ThoWin



    Gruß

    Meine Augen wollen nicht so meine Bewusstseinsstörungen sollen nicht so, daher sind Rechtschreibfehler auch nicht gewollt. Mehr per PN

  • ich hatte ja auch immer nur Medions

    MEDION´s hatte ich schon, allerdings in einer Zeit, wo die noch eigenständig waren und ausschließlich Feinkost ALBRECHT (= ALDI ) belieferten. MEDION gehört aber seit einigen Jahren zu Lenovo und beliefert jetzt hauptsächlich den Consumer-Markt (auch u. a. SATURN und MediaMarkt), wo der Kunde zu sehr auf den Preis guckt als auf Qualität. Irgendwie müssen die an Qualität und Ausstattung einsparen, um die Fertiggeräte „billig“ anzubieten, weil es der Markt so verlangt.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • und ein AMD könnte gegen Intel getauscht werden

    Ja! Es würde sicher auch ein Intel I5 oder I7 verbaut werden können? Es ist ein Vorschlag!!! Persönliche Vorlieben stelle ich dabei zurück.

    Wobei bei einem I7 der Stromverbrauch schon wieder etwas Höher ist und bei vielen I5 die Grafik fehlt?


    da sind zwei HDDs angegeben einmal eine SSD und eine 1TB

    Darüber ließe sich nun Streiten! Warum 2 SSD/HDD's?


    Meine Erfahrungen bestehen darin, das Daten und System getrennt bleiben sollten. Auch wenn Windows 10 eher Weniger schwerwiegende Ausfälle hat, so ist es dennoch nicht ausgeschlossen, das einmal der Super-GAU eintritt. In diesem Fall muss sich nur um Windows 10 gekümmert werden.

    Ein weitere Vorteil liegt auch noch im Preis pro GB! Auch über die Größe der Datenträger könnte nun noch diskutiert werden. Da kann nur Gaby1234 einschätzen was benötigt oder gewünscht wird. Eine SSD 256 reicht vielleicht auch schon, was dann auch Preisweiter währe und eine 1TB HDD ist für ihre Daten vielleicht schon zu wenig? Ich kann es nicht einschätzen, da ich ihren Datenbestand nicht kennen muss ;)


    Grüße!

    Gigabyte Z590 Vision G

    Gigabyte 12GB D6 RTX 3060 Vision OC 12G

    Intel Core i9-10850K 3600 1200 BOX

    G-Skill D432GB 3200-16 Ripjaws V

    be quiet! Pure Power 11 FM 650W ATX

    be quiet! Dark Rock 4

    Sharkoon S25-V ATX

    HP 27xp Gaming-Monitor (68,5 cm/27 ", 2560 x 1440 Pixel, WQHD, 1ms Reaktionszeit, 144 Hz, IPS)

    HP 27xp Gaming-Monitor (68,5 cm/27 ", 2560 x 1440 Pixel, WQHD, 1ms Reaktionszeit, 144 Hz, IPS)

    Windows 10 Pro x64

  • Ja, ich habe ,mir ja auch den Brenner, der mir empfohlen wurde dann gekauft.

    ich habe aber oft den Fall, daß ich mit einem Laufwerk einen Rohling brenne, den die Videobearbeitung noch fertigstellt um ihn dann zu brennen, und mit dem anderen Spiele, oder Fotos oder Daten lade und bearbeite. Daher will ich ja 2 haben.

    Aha, jetzt verstehe ich (Stichwort: Multitasking). ;)


    Wobei ich mich damals (als ich mit meinem Medion-PC noch aktiv am Thema Videobearbeitung dran war) nicht getraut hatte, beim Rendern der Videomaterial-Zusammenstellung noch weitere Anwendungen zu starten.

  • Es ist so schwer für mich, wenn ich das alles lese, was die Geräte haben, weil ich von nichts eine Ahnung habe!

    Mein Vista brauchte ein LAN-Kabel, weswegen ich ihn auch nicht in den warmen Raum holen konnte. Wenn die Neuen WLAN hätten, wäre das möglich. Ich weiß aber nicht, wie üblich das bei denen heute ist. Ich weiß auch nicht, wann endlich diese Heizung repariert werden kann. Bei uns sind heute Minus 13 Grad und in der Bude habe ich gerade mal 3 Grad! Da das damals beim PC meines Vaters (stand auch im unbeheizten Raum und funktionierte dann nicht mehr) auch die Ursache für den Fehler war. Und auch bei dem gerät wusste ja niemand, wo dran es lag.


    Was ist denn von denen hier zu halten? Die haben WLAN und auch zumindest einen Brenner:

    Desktop PC's

    Einmal editiert, zuletzt von Gaby1234 ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!