ZIP - Codes der USA

  • Hallo, ich habe gerade mal die dBase Schnelligkeit getestet und war überrascht,

    wie schnell doch gesucht wird, auch ohne Index. Die DB hat über 42000 Einträge

    und ist ideal für solche Tests. Wo hat man schon so große Datenbanken, auch nur

    schon über 1000 Sätze ?


    Anbei ein kleines Programm und eine .zip - Datei, die die .dbf und die ursprüngliche

    Textdatei enthält. In die Textdatei kann man reinschauen, um zu sehen, welche

    Bezirkscodes (letztes Feld mit 2 Buchstaben) enthalten sind. Um sie hier aufzulisten

    sind es zu viele. Einfach zum Probieren in den Windowseditor laden und scrollen.

    Dann kann man mal mit dem Suchen beginnen.

    Viel Spaß damit.

  • 42000 ist für dbf nicht viel. Schon 1990, mit dBase III+ geschriebenes Programm, wurde in meinem selbst erstelltem Wörterbuch (33000 Sätze D-S) das Gesuchte auf einem HP 95LX (DOS 6) fix gefunden.

    Heute, und mit XProfan, noch schneller und besser als in üblichen Wörtebüchern, da fix in einer anderen Listbox alle Wörter mit einem gesuchten Wortteil aufgelistet werden können .

    Größere Prüfdatenmengen habe ich heute noch mit PLZ-Ort-BL (44000) und BLZ/BIC , die ja meist bei Mitgliederverwaltungen gebraucht werden, im Einsatz.

  • Da habe ich gerade noch was gefunden für die JSON - Interessierten.

    DB mit PLZ usw.

    primary_key;zipcode;city;state;community;latitude;longitude


    Kann man evtl. auch zum Testen mal brauchen oder zur

    Validierung bei Adressen - Eingaben (Vereine usw.).


    Längen - und Breitengrade sind inklusive.

    Eine .csv Datei ist natürlich auch dabei.

  • Hier noch ein kleines Programm dazu :

    Die DB scheint nicht vollständig zu sein.

    Ich habe da Anschriften, wie z.B. Westfalia Werkzeug mit 58082 Hagen, wo die PLZ nicht gefunden wird.

  • Also in der CSV habe ich sie auch nicht gefunden.

    Kann man ja ganz leicht mit dem Windows - Editor suchen.

    Da gibt es zwar verschiedene Hagen, aber nicht mit dieser

    PLZ (58082). Um es einzugrenzen, habe ich sogar ";Hagen;"

    benutzt. Aber als erstes natürlich nach der PLZ gesucht.

    Auch in der Jsondatei habe ich nichts gefunden. Ist ja auch

    reiner Text.


    Oder hast du eine andere CSV, als die von mir hochgeladene

    konvertiert ?

    Der Eintrag kann ja nicht plötzlich verschwunden sein.

  • Ich habe sie ca. 2010 erstellt, und da sind für Hagen 58xxx

    1 bis 40, 2x 60er, 1x 70er, 7x 80er, 5x 90er und ü100 20x vorhanden.

    Vielleicht sind heute einige Bereiche zusammengefasst worden?

    Hast du mal nach der Adresse gegoge, da wird ja die PLZ angezeigt?

    Einmal editiert, zuletzt von THFR ()

  • Naja, beim Westfalia Katalog sind ja auch vorgedruckte

    Bestellformulare mit Anschrift von Westfalia dabei. Da

    braucht man nur seine Artikel eintragen, Briefmarke drauf

    und einwerfen.

    Wenn die ja nicht so bekannt wären, käme sowas dann

    gar nicht oder sehr verspätet an. Ich denke mal, daß die

    Post die Briefe auch nach PLZ sortiert. Und die wäre in

    diesem Falle falsch.

  • Da könnte es sein, dass das ein "Postfach" ist, die sind heute vielleicht nicht mehr in der Datei gelistet.

    Gerade einmal aufgerufen, und da kommt: Werkzeugstraße 1, 58093 Hagen

    Einmal editiert, zuletzt von THFR ()

  • Ja, es geht aber jetzt mehr um den Katalog bzw. Bestellkarte und die PLZ.

    Den Katalog bekomme ich ja ein paar mal im Jahr, er ist also nicht anna dazumal.


    Und zudem gibt es ja Leute (kenne selber etliche), die keinen PC, geschweige

    denn Internet haben. Höchstens ein Smartphone zum Telefonieren und wenn

    es gut geht, noch WhatsApp. Und auch solche, die über Internet nicht bestellen

    wollen oder können. Deswegen gibt es ja immer noch diese Bestellkarten und

    das nicht nur bei Westfalia.


    Deshalb wundere ich mich, daß die Marketingleute bei Westfalia das noch

    nicht geändert haben. Die wollen ja auch solche Leute als Kunden haben, die

    ich gerade beschrieben habe. Anbei mal so eine Bestellkarte für Neukunden

    bzw. Bestandskunden mit Kundennummer.

  • Wie zu sehen, es fehlt die Straße + Nummer, ist es eine Postleitzahl für Firmen und andere Großkunden, die können eine Eigene haben. Ob die alle in öffentlich zugänglichen Daten noch gelistet werden ???

    Einmal editiert, zuletzt von THFR ()

  • Hier mein Programm noch erweitert mit Ortssuche.

    So macht es etwas mehr Sinn.

    Ich hatte zwar noch die regulären Ausdrücke mit reingenommen, aber dann war es

    quälend langsam. Ohne geht es schneller.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!