Irfanview - Vollmodus komplett ausschalten möglich?

  • Hallo,

    ich nutze oft IrfanView 64 bit, um Bilder zurechtzuschneiden etc. Nun nervt es mich aber kolossal, das IrfanView, wodurch auch immer, in den Vollbildmodus ständig schaltet, durch eine falsche Mausbewegung oder so? Gibt es eine Möglichkeit, das komplett auszustellen und kann man eine Bilder Bearbeitungsfunktion, Pixeln auch direkt als Schnelltaste oben ablegen?


    Danke.


    LG Gabi

    lieben gruß


    blauelfe

  • Schau unter

    Ansicht- Anzeige Optionen - Nue große Bilder am Bildschirm anpassen (haken setzen)

    Vielleicht hilft das weiter

    Ein Großteil der Probleme liegt zwischen den eigenen Ohren.
    Mein Stoßgebet : "Herr schmeiß Hirn vom Himmel"

  • ok, danke, ich probiere es.


    sehe gerade, der Haken ist da schon drin, aber daran kann es vermutlich nicht liegen dann.

    lieben gruß


    blauelfe

    Einmal editiert, zuletzt von blauelfe () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von blauelfe mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo!

    Ich habe es bei mir so wie auf dem Screenshot von Tunarus eingestellt und dann noch so wie auf den hier beigefügten Screenshots. Also so, dass die Fenster immer an die jeweilige Bildgröße angepasst werden. Dadurch nervt mich schon lange kein Vollbild mehr.
    Dazu dann noch die Einstellungen, dass die Bilder immer zentriert geöffnet werden, aber das ist Geschmackssache. Bei Bedarf kann man den Rahmen ja einfach größer ziehen.

    Menü Optionen -> Einstellungen:



    .
    Die Einstellungen unter "Ansicht":

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Hallo blauelfe,


    wie sind die Einstellungen bzw. Haken bei Ansicht? Anzeige-Optionen (Fenstermodus). (=Skippy=)

    Bei mir hatte sich ein Bild auch übergroß gezeigt.

    Daraufhin hab ich den Haken bei Nur große Bilder ans Fenster anpassen gesetzt.

    Weiß jetzt nicht mehr welcher Haken vorher gesetzt war.


    Bei mir sind zudem unten noch Haken bei den letzten drei Optionen.

    Die waren aber schon gesetzt.


    Da gibt es etliche Einstellungsmöglichkeiten.

    Da kann man schon verzweifeln.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

    Einmal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

  • Hallo,


    danke, ich probiere das jetzt alles mal.


    LG Gabi


    So war das bei mir vorher schon eingestellt, kein Vollmodus angeklickt.


    LG

    Gabi


    So, habe jetzt alles so eingestellt, nur nicht das Bild 1: einpassen, da es zu groß ist. Ging bei 10 Bilder gut, danach kam wieder der Vollbildmodus, den ich mit Escape beenden muss. Ich muss immer Rahmen ziehen, um die Bilder zu beschneiden, wenn ich manchmal nur die Maus ansetzte, zack, ist es im Vollbildmodus, das muss doch irgendwie auszuschalten sein...ist mega nervig...


    Ich habe bis auf 2 jetzt mal alle Einstellungen gescreenshotet.

  • Hallo blaueelfe,


    ich habe jetzt mal versucht, Dein Problem systematisch zu finden. Dieser Vollbild-Modus standardmäßig mit Angabe des Pfades in grüner Schrift erscheint in der Tat per Doppelklick mit der rechten Maustaste, egal ob Du nun im Bild selbst oder im freien Bereich klickst. Damit ist Deine Vermutung bestätigt.


    Wie man das abstellen könnte, ist eine gute Frage. Ich denke eher nicht …

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Ich weiß nicht, wie lang bei dir langes klicken ist, aber bei mir gabs bei versehentlichem mal leicht länger klicken noch nie Probleme.

    Slideshows benutze ich nie, nur öfter mal die Pfeile vor und zurück. Da kann ich zu den Einstellungen (letzter Screenshot) nun nichts schreiben.
    Auf deinen Screenshots habe ich aber festgestellt, dass bei manchen Seiten von den Auswahlpunkten welche fehlen, die bei "meinem" IrfanView vorhanden sind. Ich denke, du hast nicht die aktuellste Version installiert. Eventuell könnte ein Update auf die neueste (momentan die 4.5.9) dein Problem lösen. Vielleicht auch besser dann zusätzlich gleich noch die neustens Plugins installieren.

    Wenn danach das Vollbild weiterhin einfach aufgeht und hier niemand mehr helfen kann, könntest du auch mal direkt im Forum von IrfanView nach Hilfe suchen. Dort gibt es einen englischen und einen deutschen Bereich (unterer Teil). Mir hat man da schon zwei Mal schnell und gut helfen können.

    Startseite mit Links zu den aktuellsten Downloads (32 und 64 bit-Versionen):
    https://www.irfanview.com

    History of Changes:
    https://www.irfanview.com/history_old.htm

    Support-Forum
    https://irfanview-forum.de/index.php

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Hallo blauelfe,

    ...per Doppelklick mit der rechten Maustaste...

    Ein Doppelklick ist nur mit der linken Maustaste ausführbar.

    Die rechte Maustaste blendet standardmäßig ein Kontextmenü ein und ruft kein Programm auf

    Ich denke, du hast nicht die aktuellste Version installiert. Eventuell könnte ein Update auf die neueste (momentan die 4.5.9) dein Problem lösen.

    Grundsätzlich ist es eine gute Idee, alle installieren Programme auf dem aktuellen Stand zu halten, schon aus Sicherheitsgründen, da hat Skippy ganz recht. Allerdings bleiben deine Einstellungen auch bei einer vollständigen Neuinstallation von IrfanView weiterhin bestehen, da die Programmeinstellungen auch nach einer Deinstallation in deinem Profilordner verbleiben und bei einer Neuinstallation wieder wirksam werden.


    IrfanView startet standardmäßig - also wenn man an den Einstellungen nichts verändert - nicht im Vollbild, daher ist es vielleicht sinnvoll, dass du deine Programmeinstellungen von IrfanView auf den Standard zurücksetzt. Starte bitte den Windows-Explorer und navigiere hierhin:


    C:\Benutzer\<Dein Anmeldename>\AppData\Roaming\IrfanView


    Wenn du den Ordner "AppData" nicht siehst, musst du ihn erst sichtbar machen:

    • Im Windows-Explorer af dem Register "Ansicht" den Menübefehl "Optionen" aufrufen.
    • Im erscheinenden Dialog "Ordneroptionen" auf das Register "Ansicht" wechseln.
    • In der Liste "Erweiterte Einstellungen" weit unten in der Liste folgende Option aktivieren:
    • Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.
    • Mit OK bestätigen.

    Im Ordner "IrfanView" löscht du die Datei "i_view64.ini" und startest IrfanView aus dem Startmenü neu.

    Schließe IrfanView dann wieder und führe einen Doppelklick auf einer Bilddatei aus.


    Lieben Gruß

    Tunarus

  • Ich würde es mal mit einer anderen Maus versuchen. Wenn sie die Maus dem Ende ihrer Lebenszeit nähert, äußert sich das oft darin, daß beim Linksklick statt dessen ein Doppelklick erkannt wird.

    Weitere Effekte, die auf dieses Mausproblem zurückzuführen sind, wären:

    - Bei einem Einzelkick auf eine Datei im Explorer wird diese gelegentlich schon geöffnet, obwohl sie nur markiert werden sollte

    - Einfachklick in einem Text setzt nicht nur den Cursor auf die Stelle, sondern markiert das ganze Wort.

    Damit könnte man auch mal die Gegenprobe machen, ob es an der Maus liegt.


    Gruß Volkmar

  • Man kann doch auch aus dem Vollbild bequem schneiden, indem man einen Ausschnitt fixiert und dann die Tastenkombination [Strg+ Y] verwendet. Warum also diese ganzen Einstellungen?



    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • OK, geht es da aber eigentlich nicht darum? Dann wäre mein Tipp hilfreich, um das Problem zu umschiffen.

    ich nutze oft IrfanView 64 bit, um Bilder zurechtzuschneiden

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • Ich habe da jetzt aber auch ein kleines Verständnisproblem...
    Was genau ist gemeint?


    Nun nervt es mich aber kolossal, das IrfanView, wodurch auch immer, in den Vollbildmodus ständig schaltet, durch eine falsche Mausbewegung oder so?

    Ist mit Vollbildmodus der gesamte Bildschirm gemeint oder nur das gesamte Fenster von IrfanView, das ja kleiner sein kann?
    .

    .
    1) Da ist zum Beispiel ein Bild, 600 x 300 Pixel groß, und das wird mit Doppelklick in IrfanView ( IV ) geöffnet.
    Öffent sich das Bild dann aktuell in dieser Größe auf dem Bildschirm und hat nur außen den Rahmen von IV drum oder wird das Bild plötzlich komplett auf der vollen Bildschirmgröße geöffnet?

    2) Oder wird in einem Bild, 600 x 300 Pixel groß, ein Teil mit einem Rahmen markiert, der dann etwa 450 x 200 Pixel groß ist, und wenn dieser Teil dann ausgeschnitten wird, wird er auf die Größe von 600 x 300 Pixel, also die ehemalige Vollbildgröße des Originalgröße des Bildes auseinandergezogen?

    3) Dann wurde ja auch erwähnt, dass um einen Ausschnitt ein Rahmen gezogen wurde und der plötzlich verschwindet, und dann wieder nur das Gesamtbild(?) angezeigt wird. Verstehe ich das so richtig? Gesamtbild oder ist ein Vollbild über die volle Bildschirmhöhe/-breite gemeint?
    Wenn ein Rahmen gezogen wurde, darf man danach nicht innerhalb oder außerhalb von dem ins Bild klicken, denn dann verschwindet der Rahmen wieder. Will man den Rahmen weiter verändern, also größer oder kleiner ziehen, dann muss man mit dem Mauszeiger genau auf eine der Linien fahren, die linke Maustaste drücken und gedrückt lassen, und dann kann man den Rahmen hin und her ziehen. Trifft man den Rahmen nicht genau, sodass der Doppelpfeil zum Ziehen nicht erscheint, verscwindet der Rahmen auch wieder. Aber diese hast du sicherlich ja selber schon gemerkt, da du IV wohl auch schon länger benutzt.

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

    3 Mal editiert, zuletzt von =Skippy= ()

  • Komisch für mich ist die Frage von blauelfe eindeutig und verständlich.


    Das mit dem Zuschneiden eines Bildes ist nur Nebensache.

    Fakt ist das nach klick auf ein Bild dies im Vollbildmodus geöffnet wird.

    Und das ist nicht gewünscht.

    Deshalb ja auch von einigen die Tipps mit den Einstellungen.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Sehe ich nicht so.

    Nun nervt es mich aber kolossal, das IrfanView, wodurch auch immer, in den Vollbildmodus ständig schaltet, durch eine falsche Mausbewegung oder so?

    Also durch Aktionen bei einem angezeigten Bild wird zum Vollbildmodus übergegangen.

    Ich muss immer Rahmen ziehen, um die Bilder zu beschneiden, wenn ich manchmal nur die Maus ansetzte, zack, ist es im Vollbildmodus

    Und das wird normalerweise durch Doppelklick in einem angezeigten Bild erreicht. Deshalb mein Verdacht, die linke Maustaste will alterungsbedingt nicht mehr so richtig und gibt falsche Signale ab.


    Gruß Volkmar

  • OK.

    Vielleicht kann blauelfe das noch mal für uns etwas genauer beschreiben.

    Denn da gibt es wohl doch unterschiedliche Ansichten.

    Sonst wird das hier nur ein Rätselraten.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Ein Doppelklick ist nur mit der linken Maustaste ausführbar.

    Thomas, danke für die Korrektur! So meinte ich es auch!


    Wenn sie die Maus dem Ende ihrer Lebenszeit nähert, äußert sich das oft darin, daß beim Linksklick statt dessen ein Doppelklick erkannt wird.

    An ein "Prellen" der vielleicht ausgeleierten linken Maustaste hatte ich auch gedacht ...


    blaueelfe,


    ich verlinke mal den direkten Download-Server von Fosshub – man wird von https://www.irfanview.com direkt so oder so weitergeleitet:


    IrfanView-DE
    IrfanView-DE: Free software download for windows.
    www.fosshub.com


    Du lädst Folgendes runter:


    IrfanView-DE 64-bit-Windows Installer


    IrfanView-DE All Plugins - 64-bit-Windows Installer


    Beachte auch das vom Kollegen Tunarus in #11 empfohlene Procedere. Beim Downloads von anderen Webseiten besteht eventuell die Gefahr von nicht gewollten Beigaben.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!