Wieso speichert der Edge-Browser so viele Dateien bei mir?

  • Möchte von Euch gerne wissen: WIESO speichert EDGE Dateien, wenn ich mit dem überhaupt nicht arbeite? Der IE hat merklich weniger Dateien gespeichert. Ich habe den Datenumfang heute beim CCleaner festgestellt und das wundert mich.


    Gruß Ilse

    Die größte Geduldsprobe ist die eigene Ungeduld zu ertragen

  • Abifiz

    Hat den Titel des Themas von „EDGE speichert viele Dateien“ zu „Wieso speichert der Edge-Browser so viele Dateien bei mir?“ geändert.
  • Hallo Ilse,

    möglicherweise hat er frühere Daten vom IE übernommen.

    Klicke mal rechts auf die 3 Punkte, Einstellungen, Datenschutz und lösche die Browserdaten.

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • Daran kann es nicht liegen. Bei mir werden die Browserdaten automatisch nach Beendigung des Browser gelöscht. Ich hatte heute über 1000 Daten nur bei Edge.

    Die größte Geduldsprobe ist die eigene Ungeduld zu ertragen

  • Deshalb habe ich alle Hintergrund-Apps deaktiviert:


    Wie deaktiviere ich Hintergrund-Apps in Windows 11? - Exotips.com
    Nachdem Sie das Windows-Betriebssystem auf Ihrem Computer installiert haben, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass einige der Systemressourcen im Hintergrund…
    exotips.com


    Ich habe es über die Registy (Vorsicht !) gemacht. Muss noch prüfen, ob alles o.k. ist.

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Wie deaktiviere ich Hintergrund-Apps in Windows 11? - Exotips.com Nachdem Sie das Windows-Betriebssystem auf Ihrem Computer installiert haben, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass einige der Systemressourcen im Hintergrund… exotips.com

    Auch wieder so eine "Verbesserung", welche ich bei Windows 11 überhaupt nicht nachvollziehen konnte?

    Was war daran so behindernd mit einem Rechtsklick auf der Taskleiste, den Taskmanager zu starten um dann im Reiter "Autostart" die Apps zu deaktivieren, welche nun wirklich nicht benötigt wurden? 5 Klicks und eine App schwieg beim nächsten Start von Windows.

    Jetzt muss ein Prozedere gestartet werden, wo wohl die meisten Nutzer überfordert sein werden? Einfach nur "schön ...."!


    Aber zum Thema: Ich würde mal schauen, ob bei Dir auch der Edge-Updater im Hintergrund läuft. Eine weitere Erweiterung ist die IE-Edge-Brücke (EdgeBho oder so?), welche fleißig Deinen Edge mit Daten vom IE versorgt. Der Edge muss ja auch auf dem "laufenden" bleiben. LOG's werden bei jeder Bewegung mit dem Edge gespeichert und auch Fehlerberichte. Meist bekommt man dies selber zum Glück nicht mit ;(

    Gigabyte Z590 Vision G

    Gigabyte 12GB D6 RTX 3060 Vision OC 12G

    Intel Core i9-10850K 3600 1200 BOX

    G-Skill D432GB 3200-16 Ripjaws V

    be quiet! Pure Power 11 FM 650W ATX

    be quiet! Dark Rock 4

    Sharkoon S25-V ATX

    2x HP 27xp Gaming-Monitor (68,5 cm/27 ", 2560 x 1440 Pixel, WQHD, 1ms Reaktionszeit, 144 Hz, IPS)

    Linux Mint oder Windows 10 Pro x64

  • Ilse_Bl


    Ich sehe es auch so wie Thomas: Der Edge kriegt wohl auch dann die volle, emsige Fütterung mit, wenn man es selbst gar nicht, aber auch gaaar nicht möchte! Ich find' sowas überhaupt nicht "lieblich & fesch"... :evil3:

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • .. der Edge-Updater im Hintergrund läuft. Eine weitere Erweiterung ist die IE-Edge-Brücke (EdgeBho oder so?...

    Ich hoffe, dass ich diese auch ruhig gestellt habe, aber ganz sicher bin ich mir nicht:


    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Bei mir waren diese Dienste, ohne mein Zutun, bereits ausgeschaltet. Trotzdem bläht sich Edge weiter auf!

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • Ich empfehle einmal an dieser Stelle, sich nicht auf den Autostart zu verlassen, sondern direkt in den Diensten; also Computerverwaltung -> Dienste; nachzuschauen. Dort sind 3 "Microsoft Edge..."-Dienste gelistet, die für die "Updates" des Edge zuständig sein sollen. Aber was genau da abläuft, wird wohl noch nicht einmal Microsoft wissen, da dies ja die alten Google-Chrome-Dienste mit neuem Namen sind. Einer davon schaut wohl Stündlich nach und protokolliert seine Ergebnisse, wenn ich es Richtig verstanden habe?

    Ich frage mich eh: wird der Edge-Chrome nicht über Windows Update auf den aktuellen Stand gehalten? Oder warum 3 Updatedienste?

    Gigabyte Z590 Vision G

    Gigabyte 12GB D6 RTX 3060 Vision OC 12G

    Intel Core i9-10850K 3600 1200 BOX

    G-Skill D432GB 3200-16 Ripjaws V

    be quiet! Pure Power 11 FM 650W ATX

    be quiet! Dark Rock 4

    Sharkoon S25-V ATX

    2x HP 27xp Gaming-Monitor (68,5 cm/27 ", 2560 x 1440 Pixel, WQHD, 1ms Reaktionszeit, 144 Hz, IPS)

    Linux Mint oder Windows 10 Pro x64

  • wird der Edge-Chrome nicht über Windows Update auf den aktuellen Stand gehalten?

    Das ist fraglos so! Machst du manuell ein Update, kann es passieren, dass deine Erweiterungen durcheinander sind und nicht mehr funktionieren.

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • ThoWin oder Thomas ?,

    deine Antworten sind super.

    Aber zum Thema: Ich würde mal schauen, ob bei Dir auch der Edge-Updater im Hintergrund läuft. Eine weitere Erweiterung ist die IE-Edge-Brücke (EdgeBho oder so?), welche fleißig Deinen Edge mit Daten vom IE versorgt. Der Edge muss ja auch auf dem "laufenden" bleiben. LOG's werden bei jeder Bewegung mit dem Edge gespeichert und auch Fehlerberichte. Meist bekommt man dies selber zum Glück nicht mit ;(

    Ich war gestern richtig sauer, nachdem ich sah, wieviel von diesem Edge installiert ist. Nicht nur der Updater, da gab es zwei Dateien, die ich allerdings bequem deaktivieren / löschen konnte. Deine Antworten hab ich mir abgespeichert und werde dem mal nachgehen. Dankeschööööööön


    Wieso muss Edge eigentlich auf dem Laufenden bleiben? Ich hab den Internet Explorer deaktiviert (jedenfalls sehe ich da nichts mehr) und sonst läuft ja der Firefox.

    Die größte Geduldsprobe ist die eigene Ungeduld zu ertragen

  • Da ist bedauerlicherweise eine gewisse Übergriffigkeit seitens Microsoft recht beharrlich am Werke...

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • ThoWin, ich bin auf Suche gegangen und Ergebnis:

    Beschreibung:

    Keeps Microsoft Edge up to update. lf this service is disable, the application will not be kept up to date.

    Dank Google Übersetzer in deutsch:

    Hält Microsoft Edge auf dem neuesten Stand. Wenn dieser Dienst deaktiviert ist, wird die Anwendung nicht auf dem neuesten Stand gehalten


    Jetzt die Frage: WO kann man den Dienst deaktivieren?



    Die größte Geduldsprobe ist die eigene Ungeduld zu ertragen

  • Damit werde i es versuchen:


    Automatische Updates deaktivieren in Chrome, Edge, Firefox, Opera oder Vivaldi - So leicht geht es!
    In der Regel will man auch seinen Webbrowser immer auf dem neuesten Stand haben, aber der eine oder andere hat hier durchaus Gründe, automatische Updates nicht…
    www.win-10-forum.de

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Wieso muss Edge eigentlich auf dem Laufenden bleiben?

    Weil er dummerweise als integraler Bestandteil von Windows in den Tiefen des System „werkelt“ und schnell Einfallstor für Schädlinge und Bösewichte wird, wenn dieser nicht regelmäßig aktualisiert wird.


    Es gibt zwar Anleitungen im Netz zur Deinstallation / Deaktivierung des Edge auch für Windows 10 per Kommandozeile. Doch ich rate davon ab, weil man nie weiß, welche Äste vom Windows-System noch abgesägt werden könnten.


    Wenn Du ihn nicht nutzt, so ignoriere diesen doch einfach und gut ist.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Na, ich habe damit immer einen Zweitbrowser an Bord, und der sollte schon aktuell sein. Mir ist so, als wenn auch Mozilla schon mal ein Update verhauen hat :hmmm:


    Gruß Volkmar

  • Wieso muss Edge eigentlich auf dem Laufenden bleiben?

    Der Edge ist der neue IE! Also alles was bisher der IE erledigen musste, soll zukünftig der Edge übernehmen. Daher wurde der Edge auch als systemrelevanter Prozess eingestuft und der IE degradiert. (Für mich ist das die gleiche Mogelpackung wie damals, als der IE als Systemrelevant erklärt wurde um "Streitigkeiten" aus dem Weg zugehen.)

    Grund dafür ist, das sehr viele ältere Programme noch mit den Komponenten des IE arbeiten und die Firmen genügend Zeit bekommen sollen; bis 2029; sich auf den neuen "Standard" umzustellen. Na'ja! Und als Systemprozess muss der Edge eben Sicher bleiben.


    Das ist fraglos so!

    Aber wenn er über die Updates von Windows aktuell gehalten wird, verstehe ich dann selber nicht, warum die alten Google-Update-Dienste wieder mit starten müssen?

    "edgeupdate"; "edgeupdatem"? Kenn ich doch irgend woher? "gupdate" und "gupdatem"?


    Gigabyte Z590 Vision G

    Gigabyte 12GB D6 RTX 3060 Vision OC 12G

    Intel Core i9-10850K 3600 1200 BOX

    G-Skill D432GB 3200-16 Ripjaws V

    be quiet! Pure Power 11 FM 650W ATX

    be quiet! Dark Rock 4

    Sharkoon S25-V ATX

    2x HP 27xp Gaming-Monitor (68,5 cm/27 ", 2560 x 1440 Pixel, WQHD, 1ms Reaktionszeit, 144 Hz, IPS)

    Linux Mint oder Windows 10 Pro x64

  • Also im Moment sieht es so aus, als ob mich der Edge in Ruhe lässt. Aber abwarten und sehen, ob das so bleibt.

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Der Edge ist der neue IE! Also alles was bisher der IE erledigen musste, soll zukünftig der Edge übernehmen.

    Macht er bei mir unter Windows 11 schon. :S Genauer: „Edge Chrome“ hat einen IE-Modus verpasst bekommen. Eine "Anreicherung" von Datenmüll konnte ich allerdings nicht feststellen.


    Auch Uralt-Software, die den IE als Framework voraussetzt; soll intern auf diesen IE-Modus zugreifen können. Vermutlich ist das der Grund für das „doppelte Lottchen“. :S

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!