Computer verkaufen

  • Hallo zusammen, :)



    was könnte man für diese Hardware die ich an einem Bekannten abtreten möchte verlangen? Es ist alte Hardware. Er möchte auf dem Rechner nur YouTube / YouTube Filme sehen und EMails schreiben.



    Meine recherche für allgemein alte gebrauchte Hardware ergab folgendes:


    Mainboard gebraucht: 35€

    Festplatte 1TB gebraucht: 20€

    RAM 8GB gebraucht: 25€

    Netzteil: 25€

    Gehäuse gebraucht: 20€



    Was meint Ihr?



    Mainboard: ASUS P5B Deluxe.10Euro?

    Ein Arbeitsspeicher Slot ist jedoch defekt!


    Prozessor: Intel(R) Core(TM)2 CPU 6600 @ 2.40GHz 2.40GHz. ?

    Standard-CD-ROM-Laufwerk Hersteller LG, HL-DT-ST DVDRAM GSA-H10N SCSI CdRom Device. 2Euro?


    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 7900 GT/GTO, Adapter-RAM 512,00 MB. ?

    Wenn ich sie denn verkaufe. War meine erste und einzigst richtige PCI Spielegrafikkarte.

    Falls ich sie behalte benötige ich einen Adapter für das VGA Kabel zum Anschluss ans Mainboard (Stecker, männlich). Vermutlich hilft mir hier ein VGA Buchse auf VGA Buchse Adapter (Buchse, weiblich) weiter da ich ein VGA Kabel mit Stecker Anschluss verwende.


    3,5 Zoll-Diskettenlaufwerk. 2Euro?

    3,5″-Festplatte Western Digital 111,69 GB, WDC WD1200JS-00MHB0 ATA Device. 5Euro?



    2x Arbeitsspeicher: MDT 1024MB DDR2-800 CL5.

    1x ADATA 2BAA-2505H, PR1102B, müssten 2GIG Arbeitsspeicher sein. Für die 3 Arbeitsspeicher 15Euro?

    Insgesamt wären laut System 4GB Arbeitsspeicher installiert.



    Netzteil: Falls die Marke oder die Wattzahl benötigt wird müsste ich dafür nochmals nachsehen. 25Euro?


    Gehäuse: 20Euro?



    Vielen Dank. :top:

    Einmal editiert, zuletzt von Bastian ()

  • Entschuldige bitte, aber schenke ihm das doch einfach. Zwei große Tüten Gummibärchen als Gegenleistung und gut iss.

    Einen perfekt funktionieren PC mit diesen Daten gibts auf Kleinanzeigen locker für einen 20er 30er!

  • Hi Bastian,

    da kommen über 100 Euro zusammen, das halte ich genau wie Lorry für zu viel.

    Für 85 Euro bekommst du bei ebay Kleinanzeigen einen gebrauchten PC mit diesen Eckdaten:

    • Intel Core i5 2400 4x 3.10GHz
    • Mainbord Gigabyte GA-Z68MA-D2H-B3
    • 12 GB Ram
    • 120 GB SSD
    • 250 GB Sata
    • 160 GB Sata
    • DVD-RW Brenner

    Und das ist nur ein Schnellschuss nach zwei Minuten gucken.


    Lieben Gruß

    Tunarus


  • Bastian


    Womöglich hängt ja das eigene Herz an den alten Sachen. Im Kontakt mit den Anderen entdeckt man dann, daß sie im "allgemeinen Verkehr" kaum noch etwas wert sind... Da muß man halt "tapfer durch", sozusagen... 8-)


    Es ist halt der "Lauf der Dinge"...

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Ich habe auch noch soviel hier rumstehen, was ich nur noch dem Elektroschrott zuführen werde.

    Selbst 10€ sind manchen schon zu viel, da lohnt es nicht mehr, das auch noch in eine gutbeschriebene Anzeige zu packen. ?(

    LG Mac 8)


    "Mein Dorf" ist älter als die Zeitrechnung 8o

  • Hallo,


    wir reden hier von einem ca. 15 Jahre alten PC, welcher zudem nicht 100% in Ordnung ist.


    Ist es ein guter Bekannter? Wenn ja, dann drück ihn den Rechner in die Hand, geht zusammen ins Kino und Getränke und Popcorn gehen auf ihn.


    CU

  • Hi Bastian,


    meine private Meinung: für so einen alten Rechner würde ich keinen Geld nehmen wollen. Für 150 EUR bekommt man deutlich besseren, gebrauchten Computer, die höchstens ein paar Jahre alt sind.


    Der Prozessor bzw. die Videokarte ist 2008/2009 erschienen. Der Rechner wäre mit einen aktuellen Betriebssystem mega langsam, fast gar nicht mehr nutzbar wegen der Geschwindigkeit.

    Einmal editiert, zuletzt von Wender ()

  • Hallo,


    vielen Dank an alle. Dankeschön für Eure Meinungen. :- ))


    @Lorry: Ok. Das ich daran nicht reich werde war mir klar. Habe auch nur nach Eurer Meinung gefragt und die habe ich von Dir erhalten. Danke.


    Tunarus: Ist gut. Dankeschön fürs nachsehen.


    Abifiz: Vielen Dank. Nett gesagt und nett formuliert. Einer der mich etwas versteht. :top:

    So ist das halt das Techniksachen Ihren Wert verlieren. Da muss man durch :wacko: noch dazu wenn man an der ein oder anderen Sachen hängt. :oops:

    Natürlich gibt es aber auch schlimmeres als Hardwaresachen weiterzugeben. ^^


    Mac: Stimmt schon. Ist wie auf dem Flohmarkt. Bietest Sachen für 10Euro an und wirst von Leuten heruntergehandelt die dafür 0,50 cent ausgeben wollen. *AUGEN VERDREH*


    newbie123: Ja, ist ein guter Bekannter. :- )) Anfangs hab ich zu Ihm schon gesagt das der Rechner alt ist und gemeint das er mir nichts geben braucht aber er meinte das er mir schon etwas geben will. Was willst da machen. Lach. ;- )


    Wender: Habe auf dem Rechner WIN7 installiert und eine nicht zugemüllte Festplatte ohne viel Software und Co. YouTube Sachen und EMails laufen problemlos. Kommt ja auch immer auf den Verwendungszweck drauf an. ;- ) Windows10 wird er mit Sicherheit nicht packen, dafür ist er ja auch nicht ausgelegt.

  • Melde mich morgen dazu, lieber Bastian...

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Habe auf dem Rechner WIN7 installiert

    Hallo Bastian,


    das halte ich im Hinblick auf die geplante Nutzung von YouTube und das Abrufen von Mails sehr aufs Gröbste fahrlässig! Damit öffnest Du schon beim erstmaligen Anschluss ans Internet ein sehr weites Scheunentor für Schädlinge und Bösewichte – schlimmer geht´s nicht mehr!

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Sprachlich etwas säuerlicher als nötig vielleicht... :0ahnung:


    Aber in der Sache selbst ist die Wertung von Jochen durch und durch zutreffend! Wir reden ja noch drüber... :)

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Sprachlich etwas säuerlicher als nötig vielleicht... :0ahnung:


    Aber in der Sache selbst ist die Wertung von Jochen durch und durch zutreffend! Wir reden ja noch drüber... :)


    Was will man da noch reden. So ein Schrott gehört verschenkt. Vor allem wenn schon teilweise defekt (Speicherbank). Und dann Linux drauf.

  • Hallo Bastian,


    der Support für Windows 7 wurde von MS am 14.01.2020 eingestellt. Seitdem gibt es keine Sicherheits-Updates oder Updates bei anderen Problemen. Auch Anbieter von Anti-Viren-Programmen und Internet Security Suite haben die Unterstützung längst eingestellt.


    Möchtest Du wirklich Deinen Bekannten mit einem obsoleten und unsicheren Betriebssystem ins Internet lassen? Per Mail gefährdet er sich nicht nur selbst, sondern auch die anderen Teilnehmer, mit denen er per Mail Kontakt hat – ob nun unbewusst oder bewusst.


    Das von meierkurt erwähnte Linux wäre vielleicht noch eine Alternative; jedoch bei der alten Hardware ein „leichtgewichtiges“ 32 Bit-Derivat und einen „leichtgewichtigen“ Desktop zulasten des Bedienungskomforts. Die allermeisten Derivate werden fast ausschließlich als 64-Bit-Versionen angeboten, mit Hardwareanforderungen wie Windows 10 auch in grafischer Hinsicht wegen den sehr modernen Desktops wie z. B. GNOME, KDE, Cinnamon ....

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Insgesamt wären laut System 4GB Arbeitsspeicher installiert.

    Prozessor: Intel(R) Core(TM)2 CPU 6600 @ 2.40GHz 2.40GHz

    Mein System hat einen Celeron auf Atombasis der laut Benchmark langsamer ist als die CPU aus dem Zitat. Ich verwende Ubuntu Mate 20.04 (64-Bit). Wenn man nur Surft und e-mails macht sollte das locker hinhauen mit den 4 GB Ram.


    Die neue Langzeit-Version Ubuntu Mate 22.04 wird im April erscheinen.

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

  • JochenPankow: Ich werde es Ihm gegenüber nochmal ansprechen. Ihm wirds aber egal sein.

    Dann müsste ich schon sagen der Rechner ist mir kaputt gegangen. Anders wird er es nicht verstehen das der Rechner nichts mehr für Ihn ist. Er hat keinen Sinn für Computer, daher kann man es ihm auch sehr schwer erklären.

    Oder ich erzähle Ihm wie es ist das ich mich über die Hardware und Windows7 nochmals informiert habe und verweise ihn auf den Kauf eines neueren gebrauchten PC s mit Windows 10. Wohl die beste Lösung!

    Mehr als 100€ darf der neue PC dann aber definitiv nicht kosten sonst dreht er am Rad. 100€ sind schon zuviel für Ihn. Es ist schon schwer ihm den Computer zu erklären. Wie soll ich ihm dann Internetschädlinge und Internet Bösewichte erklären?


    @meierkurt: Mir wird hier irgendwie das Wort im Mund umgedreht. Ich habe ganz oben geschrieben das ich mir die Preise zusammengesucht habe und habe nach Eurer Meinung gefragt die ich bekomme nur werde ich dabei so kommts mir vor von manchen als Abzocker dargestellt? :/


    Kater: Ok.


    Gruss.

    3 Mal editiert, zuletzt von Bastian ()

  • Hallo Bastian,


    das ist ja dann nicht einfach – zumal Du ihm sicher helfen möchtest. Probiere erst mal die Lösung von Pluto mit Ubuntu MATE aus.


    Ich vergesse MATE leider immer, weil ich selbst neben Windows 11 Home auch Ubuntu GNOME 3 auf einem performanten Rechner nutze. Der Desktop MATE ist ein Fork von GNOME 2 und benötigt nicht so viel Hardware-Ressourcen.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Ich melde mich erst morgen dazu, Bastian: Bin momentan ausgepowert... Bedaure... Morgen bin ich vielleicht eine Spur kräftiger, wer weiß...

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • So; da bin ich also wieder...


    Die letzten Monate ("grosso modo" die letzten vier Monate) sind halt für mich recht beschwerlich geworden! Gaaanz langsam scheint es nun etwas besser zu werden... (Wie ich seit neunundsechzig Jahren hier hoch und heilig [hüstel...] in den Wind versichere, werd' ich, sobald mir faktisch realisierbar, im "Abifizium"-Strang darüber auch noch in Ruhe [?:S] berichten... :0engel: So, so...)



    Mit Deinem Anliegen, Bastian, stießen wir vor zwei Tagen an eine schwierigere Grenze, was ein solches Forum angeht: Für einen ehemaligen "Psychoklempner" wie mich ist ja die wirkmächtige jederzeitige Einfühlung in mein Gegenüber eine Art von Beinah-Selbstverständlichkeit. Für Eher-Technik-Affine (wie es eben Etliche unter unseren rührigeren Gesprächsteilnehmern auch tatsächlich leidenschaftlich sind) fällt der Akzent logischerweise etwas anders, nämlich stärker an der jeweils angesprochenen "Sache" selbst orientiert.


    Wenn jemand eine längere Liste älterer – somit nach den heutigen raschest vergänglichen Maßstäben "veralteter" – Einzelteile veröffentlicht, wird womöglich und in Einzelfällen die entsprechend von ihm ausgelöste Wirkung unter einigen der heutigen Adressaten eine kräftige Abart moderner Ungeduld sein.


    Mit den hier von mir künstlich zum Zweck eines Gedankenspiels mächtig zugespitzten Ungeduld-Fragen, "Was soll der Schrott?! Warum sollte ich mir das antun?!", könnte man ungefähr eine solche, eine solch besondere Leser-Reaktion wiederzugeben versuchen.


    Das heißt, für eine gewisse Zahl technikaffiner heutiger Leser stünde nicht mehr im Erlebnisvordergrund das Nachempfinden einer mit starken Emotionen beladene Trennung bei dem auflistenden Poster. Deren bestimmende "Orientierung an der Sache" stünde nämlich einer entsprechenden, jene verborgene, "unzeitgeistige" "deftige Trauer im Hintergrund" sofort wahrnehmenden Priorisierung schlicht im Weg, die sich sonst ja aus einer Ankündigung "Sich-von-etwas-Persönlich-Wichtigem" trennen zu wollen (eigentlich ja seelisch: "trennen zu müssen") entspringen würde.


    Und in der "Sache" als solchen liegt ja der "Vorwiegend-Technik-Affine" auch völlig richtig: In der heutigen Zeit verlieren nämlich technische Teile ganz real so rapide, so – beinah – schlagartig an Wert, daß man kaum mitkommt, mitkommen kann: Noch hat man in persönlicher lebhafter Erinnerung die Bedeutung und die Erlebnis-Beladung der ehemaligen Anschaffungen und schon nimmt man jäh mit Schrecken wahr, daß derjenige, den diese für einen "persönlich" so arg resonanz-beladene Nachricht ereilt... eigentlich nicht nur mit wenig Interesse oder mit Desinteresse darauf "innerlich erwidert", sondern – bereits und unvorhergesehen – mit einer spontanen ersten winzigsten Spur von... ungeduldiger Fast-Abscheu dazu!


    Die Konfrontation dieser zwei zumindest prinzipiell entgegengesetzten (aber in beiden Fällen begründet real-existierenden) wichtigen Erlebniswelten kann dann bei den die eigentliche Technik betreffenden Internet-Foren bei manchen (eher jedoch – im großen und ganzen – randständigeren) Begegnungen auch mal sogar etwas stürmisch und grell ausfallen.


    Und daraus können dann (ausnahmsweise, wie wir es eventuell – in recht selteneren Fällen – ja auch mal mitbekommen) ganz reale vielseitige Moment-Reibungen entstehen.

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Es ist meiner Meinung nach hier in diesem Thema niemand unhöflich geworden. Ich kenne Foren wo die „Preisliste“ aus dem Startpost Punkt-für-Punkt zerpflückt worden wäre. Wir sind anders und ich hoffe das sich das auch nicht ändert.

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!