Problem nach Systemzurücksetzung

  • Ohje das ist mir jetzt peinlich. Hab gestern Windows 10 zurückgesetzt und zwar über die Cloudfunktion was quasi wie eine Neuinstallation von Windows ist.

    Danach ist mir aufgefallen, dass keine Benachrichtigung mehr kommt, wenn ich die Windows Defender Schnellüberprüfung ausgeführt habe. Sonstige Benachrichtigungen gehen aber.


    Zudem starten jetzt die Aufgaben der Aufgabenplanung von Windows Defender nicht mehr automatisch.


    Hab dann noch mal ein Inplace Upgrade gemacht zwecks Reparaturfunktion. Gleich geblieben. Dann hab ich diverse DISM Funktionen durch...sh. Checkhealth etc. und auch den scannow Befehl...es hat sich nicht verändert.


    Was ich allerdings im Netz herausgefunden habe ist, dass wohl bei mehreren Leuten die Benachrichtigungsmitteilung bei der Schnellüberpürfung nach Neuinstallation (darunter auch ein Clean-Install) nicht mehr ging.


    Mich triggert jetzt eher das eben die Aufgabenplanung so spinnt beim Windows Defender. Gibt es irgendeine Reparaturmöglichkeit Ich hab echt keinen Plan was ich noch machen soll...höchstens ein Clean Install was ich noch nie gemacht habe und so nicht machen will..zumal es bei der einen Person auch nicht geholfen hat. Da würd ich lieber mal neue Windows Updates abwarten ob sich was von selbst neujustiert.

    Danke

    Einmal editiert, zuletzt von Elisabetha ()

  • Deaktiviere hier mal alles und starte deine Maschine neu. Eventuell sind dann dort alles in Ordnung. Wenn nicht, aktiviere dann die 3 Stellen wieder.


     

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • Hallo Elisabetha.


    Nur ein kleiner Hinweis, ist bei den Hintergrund-Apps der Schalter "Windows-Sicherheit" eingeschaltet? Wenn nicht, könnte es vieleicht daran liegen?


    Gruß, Tobbi

    Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.

  • Ja ist an. Evtl. hab ich Glück dass es nach einem neuen Windows patchday Update wieder geht..verstehe es nicht. Andere Aufgaben führt der Aufgabenplaner automatisch aus..nur nicht die vom Windows Defender. Langsam reichts mir mit dem sch.....sorry...

  • Es betrifft zwar ein anderes Problem, aber arbeite dich durch die Optionen 1, 3 und 4, gerade nach dem was du gemacht hast, wird bei Windows einiges durcheinander sein:

    Beheben Sie den Windows Update-Fehler 0x8007042B - Fehlertools
    Erfahren Sie in unserem leicht verständlichen und anwendbaren Leitfaden, wie Sie den 0x8007042B-Fehler in Ihrem Windows-Betriebssystem einfach und schnell…
    errortools.com

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Es betrifft zwar ein anderes Problem, aber arbeite dich durch die Optionen 1, 3 und 4, gerade nach dem was du gemacht hast, wird bei Windows einiges durcheinander sein:

    https://errortools.com/de/wind…0x8007042b-in-windows-10/

    Du ich kann den link nicht öffnen..werde dabei vor PUA Ware gewarnt...ich hab schon was da durchgemacht im Deskmodder sh. hier:


    Windows 10 Defender Updates lassen sich nicht installieren



    Aber das hat auch nix gebracht und geht hier auch "nur" um die Updates


    Naja..ich habe es soweit "sauber" zurück gesetzt....eigentlich sollte da gar nichts durcheinander sein.

  • Option 1 – Versuchen Sie, den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst neu zu starten

    Der intelligente Hintergrundübertragungsdienst oder BITS ist ein Teil des Windows Update-Dienstes und verwaltet den Hintergrunddownload von Windows Update sowie die Suche nach neuen Updates usw. Und wenn bei Windows Update einige Probleme auftreten, können Sie versuchen, BITS neu zu starten, aber stellen Sie sicher, dass Sie dazu über Administratorrechte verfügen.

    • Tippen Sie auf die Win + R-Tasten, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
    • Geben Sie als Nächstes "services.msc" in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Windows-Dienste zu öffnen.
    • Suchen Sie in der Liste der Dienste nach dem Intelligenten Hintergrundübertragungsdienst und doppelklicken Sie darauf, um Eigenschaften zu öffnen.
    • Danach müssen Sie den Starttyp auf „Automatisch (verzögerter Start)“ setzen und auf Übernehmen klicken.
    • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Stop, um BITS zu stoppen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Start, um den Dienst neu zu starten.
    • Klicken Sie auf OK, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern und den PC neu zu starten.

    Option 3 – Führen Sie das DISM-Tool aus

    Sie können auch das DISM-Tool ausführen, um den Fehlercode 0x8007042B während des Windows-Updates zu beheben. Mit diesem integrierten Tool haben Sie verschiedene Optionen wie "/ ScanHealth", "/ CheckHealth" und "/ RestoreHealth".

    • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
    • Geben Sie dann die folgenden Befehle ein und drücken Sie gleich nach der Eingabe die Eingabetaste:
      • Dism / Online / Aufräumen-Image / CheckHealth
      • Dism / Online / Aufräumen-Image / ScanHealth
      • exe / Online / Cleanup-Image / Restorehealth
    • Schließen Sie das Fenster nicht, wenn der Vorgang eine Weile dauert, da es wahrscheinlich einige Minuten dauern wird, bis er abgeschlossen ist.

    Option 4 – Führen Sie einen Systemdatei-Checker-Scan durch

    Der SFC- oder System File Checker-Scan kann beschädigte Systemdateien erkennen und automatisch reparieren, die den Windows Update-Fehler 0x8007042B verursachen könnten. SFC ist ein integriertes Befehlsdienstprogramm, das bei der Wiederherstellung beschädigter und fehlender Dateien hilft. Es ersetzt schlechte und beschädigte Systemdateien durch gute Systemdateien. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den SFC-Befehl auszuführen.

    • Tippen Sie auf Win + R, um Ausführen zu starten.
    • Eingeben cmd in das Feld und tippen Sie auf Enter.
    • Geben Sie nach dem Öffnen der Eingabeaufforderung ein sfc / scannow und drücke Enter.

    Der Befehl startet einen System-Scan, der einige Zeit in Anspruch nimmt, bevor er abgeschlossen ist. Sobald dies erledigt ist, können Sie die folgenden Ergebnisse erhalten:

    1. Windows Resource Protection hat keine Integritätsverletzungen festgestellt.
    2. Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und erfolgreich repariert.
    3. Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden, konnte jedoch einige davon nicht reparieren.

    Zu Option 3 findest du hier noch etwas, da die Eingabe evtl. im Zitat nicht ganz richtig ist.

    Alleskönner: Das Windows-Tool DISM im Überblick
    Der Kommandozeilen Befehl DISM ist - seit Windows 7Vista - Bestandteil des Microsoft Betriebssystems Windows. Der Befehl dient zur Reparatur und Administration…
    www.borncity.com


    Ich verwende immer

    dism.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

    2 Mal editiert, zuletzt von Michi ()

  • Also Option 1 macht hier keinen Sinn..die Updates laufen schließlich. Und die anderen Punkte hab ich bereits gemacht, aber danke.


    Wobei..ich könnte den 1. Punkt immerhin mal ausprobieren.

  • Ich weiß man kann da was manuell generieren..sollte aber automatisch gehen...


    Ich nehme an, das ein Dienst neu gestartet werden muss, daher macht das schon Sinn.

    Außerdem kann du folgendes versuchen.

    https://support.microsoft.com/…0a-c6b6-2416-0eb330ed5d2d

    die anderen Aufgaben gingen aber doch durch...


    So..ne leider nix gebracht..

    2 Mal editiert, zuletzt von Elisabetha () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Elisabetha mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Also heute kam der Benachrichtigungsbanner aufeinmal wieder....bei der Aufgabenplanung hackt es zwar immer noch aber mal abwarten..evtl. gehts auch wieder von selbst....Update: Ja es geht auch wieder von alleine :)

  • Falls es wen interessiert: Nach einer Windows Rücksetzung ist es ganz normal, dass erst nach 2 Tagen ein Banner kommt von der Windows Defender Schnellüberprüfung. Ebenso laufen nach der Zeit die Defender Aufgaben der Aufgabenplanung durch. Nach diesen 2 Tagen darf man bei Windows Sicherheit auch einen Punkt wieder aktivieren.weiß nicht mehr ob bei "Apps und Browserschutz" oder bei "Virenschutz" ist auch egal...wird direkt angezeigt wenn man auf Sicherheit geht....das ist vollkommen normal.


    Wollte dies noch ergänzen als Lösung.

  • Vielen Dank, Elisabetha!


    Das ist wirklich ein bedeutungsvoller ergänzender Hinweis, den Du hier heute eingebracht hast! :top::top::top:

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!