Speicheroptimierung

  • Hallo,


    unter Einstellungen -> Speicher kann man oben die automatische Speicheroptimierung einstellen.

    Dabei kann man unterschiedliche Zeitintervalle einstellen, wann temporäre Daten gelöscht werden sollen.


    Reicht dies aus oder sollte man dennoch immer mal auch manuell die Datenträgerbereinigung durchführen.


    Danke

  • Hallo Elisabetha,

    die automatische Speicheroptimierung betrifft, wie der Name schon sagt, ausschließlich den Speicher, während die Datenträgerbereinigung, wie auch der Name sagt, weitere Komponenten auf dem Datenträger erfasst und bereinigen kann. Da kannst du dort dann anhaken, was die bereinigt haben möchtest.

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • Nur solltest du dir im Klaren sein, dass bei der Speicheraktivierung der Papierkorb automatisch geleert wird. Das möchte ich beispielsweise nicht!

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • Früher habe ich immer 1x im Jahr den ganzen Rechner neu installiert, weil man mit der Zeit die Verlangsamung der Festplatte spüren konnte. (Windows XP-Windows 7 Zeit).


    Seit es SSD Festplatten gibt, ist es nicht mehr nötig, Caches und andere Dateien lösche ich nur noch dann, wenn es Probleme gibt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!