Kleinanzeigen wo inserieren?

  • Hallo

    Nachdem Ebay-Kleinanzeigen nun immer unschöner wird (Ausschluss gewisser Artikel, Löschung von Anzeigen (Verschenken mit Kostenübernahme Versandkosten bei Versand), Kostenpflichtige Sparten), muss ich mich nach einem anderen Portal umschauen, in dem ich meine 10 Anzeigen einstellen kann; u.a. Werkstatt-/Campingzubehör, Wohnungsgesuche und Dienstleistungsanfragen...

    Wo geht das relativ geordnet, bzw. was könnt ihr empfehlen?!

  • Ist das was Seriöses? Ich hab mir die Seite auch mal angesehen und auch ins Impressum geguckt. Da gibt es keine vollständige Adresse mit dem Namen des Eigentümers, sondern nur etwas wie einen Firmennamen und die Ortsangabe Dubai...

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • @Deacon


    Du sprichst mir aus der Seele. Was ist nur mit den Machern von Ebay Kleinanzeigen los? Ein inserierter Playmobil Anhänger ist plötzlich gewerblicher Natur, die Anzeige wurde einfach gelöscht.

    Hab mal recherchiert, das Netz ist voll von Beschwerden, eine ehemals gute Plattform wird derzeit voll Stoff an die Wand gefahren. Nachdem es sich bei dem normalen Ebay schon nicht mehr lohnt zu verkaufen, soll man hier wegen 8 Spielsachen vom Sohnemann gewerbliche Anzeigen schalten. Die haben doch den Schuss nicht gehört. :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:

    Wäre froh eine gute Plattform zu finden. Wir wollen entrümpeln.

    Gruß Moni

  • Ebay Kleinanzeigen an norwegisches Unternehmen verkauft
    Neuer Eigner für Ebay Kleinanzeigen: Das Portal gehört ab sofort dem norwegis...
    www.t-online.de


    Stell mal eine Anzeige hier rein, vielleicht finden wir den Fehler. Denn an Ebay Kleinanzeigen wirst du kaum vorbeikommen, denn selbst wenn man eine eigene Plattform erstellt, wird die nie diesen Bekanntheitsgrad erreichen können, da Ebay nun einmal eine Marke ist die jeder kennt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Ich hab Fussmatten für BMW 323i E46 eingestellt, zu verschenken, habe Augenzwinkernd hinzugefügt, das man mir auch etwas dafür geben kann, wenn man dafür einen Wert erachtet. Versandkosten sind vom Beschenkten zu übernehmen. Die Dinger sind sehr gut in Schuss und nicht abgetragen, im Prinzip wie ungenutzt mit Gebrauchsspuren.

    Ich mag die Bloss nicht. Hab mir unlängst neue mit solider Bördelung gekauft.

    Dann habe ich dazu geschrieben, falls man die Befestigungsnieten brauchen kann, ich hab grad selbst welche für mich gekauft, kann welche abgeben, allerdings wenn und falls, dann bitte 80 cent pro stück.

    Ich bringe die Dinger vorbei, falls die Ablage auf dem Weg von und zu meiner privaten oder geschäftlichen Wege liegen sollte.



    So, und nun findet den Fehler...


    @Deacon


    Du sprichst mir aus der Seele. Was ist nur mit den Machern von Ebay Kleinanzeigen los? Ein inserierter Playmobil Anhänger ist plötzlich gewerblicher Natur, die Anzeige wurde einfach gelöscht.

    Hab mal recherchiert, das Netz ist voll von Beschwerden, eine ehemals gute Plattform wird derzeit voll Stoff an die Wand gefahren. Nachdem es sich bei dem normalen Ebay schon nicht mehr lohnt zu verkaufen, soll man hier wegen 8 Spielsachen vom Sohnemann gewerbliche Anzeigen schalten. Die haben doch den Schuss nicht gehört. :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:

    Wäre froh eine gute Plattform zu finden. Wir wollen entrümpeln.

    Ja.

    habe zwei Anzeigen, suche Wohnung / suche Haus. Eine wollte / sollte ich verlängern, da heisst es: "Sie können nur zwei Immobilienanzeigen haben, darüber hinaus kostet das (17,95) (??)" Hallo?? Ich habe zwei Anzeigen, eine sollte lediglich verlängert werden?? Was stimmt denn nicht?? Ich bin suchender, nicht anbietender, das macht das ganze noch eine Prise noch ungeniessbarer...

  • Ich verschenke zu VB?

    Ich schmeiss es lieber weg. Wenn Ebay Kleinanzeigen langsam keine Lust mehr auf Nachhaltigkeit hat, ich habe auch fast unbenutzte Elektroartikel, die ich lieber in die Mülltonne schmeisse, als mich mit diesen Korinthen.... ach egal.

    Mir gehts dabei nicht um die Kohle, die ich dafür ausgegeben habe... Mir gehts um Prinzip.

    Ablehnungsgrund war übrigens, das ich so freundlich war, zu erwähnen, das ich noch Haltenieten über habe, die ich selbst für 8,xx Euro gekauft habe, ich aber diese NICHT verschenke...

    Dann bin ich halt nicht mehr freundlich, sollen die mich doch am allerwertesten.... ganz echt!!

  • Ich habe bisher immer gute Erfahrung gemacht. Ich stelle Dinge ein, aber nur zur direkten Abholung und mit Festpreis. Dazu gebe ich eine Zweitnummer an, die ich am Smartphone habe. So weiß ich immer wann es ein Interessent ist und ich kann den Termin ausmachen.

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

  • Hallo Deacon,


    habt ihr bei Euch so eine Tausch- und Verschenkbörse?


    Wir haben hier so eine.

    Da habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.

    Verschenkmarkt

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Da innerhalb der Anzeige auch Kosten entstehen können, wertet vermutlich das System das als Mogelpackung. Daher einfach auf VB reinstellen, das macht schließlich keinen großen Unterschied. Im Titel kannst du ja zu verschenken reinschreiben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Ganz ehrlich:

    Dort ist einstellen kostenlos.

    Wenn ich ein Ersatzteil als Zubehör zum zu verschenkenden Artikel erwähne, wäre das als "ich verkaufe..." auch kostenlos. Um das eine Ersatzteil-Zubehörteil ging es auch nicht in der Anzeige. Sondern Primär um den Artikel, den ich eingestellt habe. Wie gesagt, wenn "nett" falsch ist, ich kann mein Fähnchen auch nach dem Wind drehen.

  • Du bietest etwas kostenlos an, um dann in der Anzeige von einem kostenpflichtigen Zusatzteil zu sprechen. Überspitzt formuliert verschenke ich meine Waschmaschine, der fest integrierte Stecker kostet aber 100 Euro. Oder ich gebe eine Kaffeemaschine kostenlos ab, allerdings nur zusammen mit der Glaskanne, für die ich 50 Euro haben möchte. Bei Spielen würde man von In-Game-Käufen oder Pay-to-win sprechen. Solchen Mogelpackungen will man mit diesen Regeln umgehen und die gelten in ähnlicher Form auf allen Plattformen dieser Art. Das heißt nicht, dass Du betrügen wolltest, aber für das System oder den prüfenden Mitarbeiter war es zumindest fraglich. Aber statt sich nun tagelang darüber aufzuregen, wechsel einfach die Plattform. Alternativen wurden ja ausreichend genannt.

  • Morgen :)


    der Filter arbeitet aber insgesamt nicht richtig. :pfeifend:

    Ich habe vor einigen Wochen mal diverse Folien verschenken wollen. Alle Rollen kostenlos. Trotzdem wurde es mehrfach aus der Rubrik "verschenken" gelöscht. Ich habe es zum Schluss für VB 1€ eingestellt und gleich im 1. Satz erwähnt, das es kostenlos ist. :roll:

    LG Mac 8)


    "Mein Dorf" ist älter als die Zeitrechnung 8o

  • Bei uns in der Stadt stehen mehrere Verschenke schränke. Dort bringen wir immer wieder etwas hin, geht problemlos. Diese Schränke müssen aber ein wenig überwacht werden da es auch solche gibt, die ihren Müll glauben, den kann noch wer gebrauchen. Bei uns machen das die Pfadfinder die in regelmäßig ausforsten.

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

  • "Bastel-Staubsauger zu verschenken", die mitgelieferten 5 Staubbeutel müssen aber für 19 Euro mit erworben werden, auch so ein ganzes Thema für sich :lol:

    Es gäbe wirklich genügend Dinge, die auf Kleinanzeigen überwacht werden müssten.

    Man kann sich in Sachen Ebay Kleinanzeigen durchs ganze Netz lesen, es läuft wohl auf eine kostenpflichtige Version hinaus. Hier werden eben erste Barrieren eingebaut.

    Wenn ich mehr als die früheren 4-5 % bei Ebay abgeben muss, dann fahre ich lieber zum Bauhof. Aber erst bekommen die Sachen einen mit dem Hammer :roll: . Denn die Geier vom Bauhof bieten es morgen wieder mir an.

    Ich probiere jetzt Quoke, bin gespannt.

    Gruß Moni

  • Sogar im Wertstoffhof werden immer mehr Gebühren bei uns verlangt. Habe erst vor kurzen zwei Kunststoff-Regenwassertonnen a. 300 Ltr. Entsorgt und musste pro Tonne 5 € bezahlen. Es gibt nicht mehr viel umsonst. Man braucht sich nicht mehr wundern, wenn Dinge in der Natur entsorgt werden.

    Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!