Sicherungs-DVDs

  • Da kenne ich mich nicht so gut aus... :hmmm:

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Ohne Weiteres! Würde ich selbst an Deiner Stelle auch so versuchen!


    Bis morgen, Lisa!

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Du kannst es durchaus selbst versuchen. Durch selbermachen lernt man auch noch was :lol:

    Und was die Installationen angeht, letztendlich ist es egal. Wenn Du beim Upgrade auf W10 alle Einstellungen und Programme übernimmst, ist das anschließend da, falls es überhaupt unter W10 funktioniert. Und was noch fehlt, kannst Du dann problemlos installieren.


    Gruß Volkmar

  • hi volkmar

    hab es heut noxh nicht in angriff genommen zu warm.frage übernimmt er das wlan passwort? wie sieht es mit norton aus? neu runterladen?lg lisa

  • Das WLan-Passwort wird übernommen. Bei Antivierenprogrammen würde ich immer eine Neuinstallation im neuen Betriebssystem vorschlagen. Die greifen tief ins System ein, da sie Dateizugriffe abfangen müssen, bevor sie das System überhaupt ausführt. Das könnte Komplikationen geben, wenn Systemdateien durch das Upgrade ersetzt werden.


    Gruß Volkmar

  • Ich würde außer dem Defender keinen weiteren Virenscanner anwenden, da das eventuell nur Probleme bringen kann.

    Defender und brain.exe reichen völlig aus :!:

    Gruß

    Bosco



    Zitat
    Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit.
    Winston Churchill
  • Das wäre die bessere Wahl. Das hatten wir ja auch schon, daß ein normales monatliches Update scheiterte, weil ein externes AV-Programm damit nicht einverstanden war.


    Gruß Volkmar

  • Sehe ich prinzipiell auch so: Nach Möglichkeit (ohne übergriffige Vorschriften propagieren zu wollen...) es vielleicht doch beim Defender belassen... :hmmm:

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Wenn Du den Schlüssel jetzt jedesmal eingeben mußt, wirst Du das in Zukunft auch tun müssen. Da dürfte was bei der Einrichtung der Verbindung nicht stimmen. Du mußt im Netzwerk- und Freigabecenter beim Anlegen der Verbindung nach diesem Muster vorgehen. Wichtig, Diese Verbindung automatisch starten muß aktiviert sein und auch alle Angaben müssen korrekt drin sein. Dann sollte das auch so übernommen werden.


    Gruß Volkmar

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!