Wie zufrieden seid ihr mit Windows 11 ?

  • Wie zufrieden seid ihr mit Windows 11 ? 12

    1. Sehr zufrieden (5) 42%
    2. Ich nutze es noch nicht so lange für eine Wertung (4) 33%
    3. Zufrieden mit kleinen Einschränkungen die mich etwas stören (1) 8%
    4. Unzufrieden (1) 8%
    5. Ich habe wieder auf mein vorheriges Betriebssystem (z.b. Windows 10) zurück gewechselt (1) 8%

    Die Umfrage stammt von unserem Mitglied Kater


    Windows 11 wurde am 24. Juni 2021 vorgestellt und ist der Nachfolger des weiterhin unterstützten Windows 10.

    In dieser Umfrage versuchen wir zu ermitteln, wie zufrieden ihr mit Windows 11 seid.

    Also bitte teilnehmen!



    - Es ist eine Antwort möglich.

    - Die abgegebene Stimme kann nicht verändert werden.

    - Das Ergebnis ist erst nach Abgabe der Stimme sichtbar.

    - Die Teilnehmer sind nicht sichtbar.

    - Die Umfrage läuft 1 Woche, bis Dienstag, 0:00 Uhr.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • *Nobbi*

    Hat den Titel des Themas von „Wie zufrieden seit ihr mit Windows 11 ?“ zu „Wie zufrieden seid ihr mit Windows 11 ?“ geändert.
  • Ich bin damit völlig zufrieden und bin nun gespannt auf das Herbstupdate.

    Die Umstellung von Windows 10 auf 11 war problemlos und ich vermisse nichts im Vergleich zu früheren Versionen.

    Gruß

    Bosco

    Hoffen

    LEBEN, DAS HEISST HOFFEN UND WARTEN.

    (Étienne Pivert de Sénancour, 1770-1846, französischer Schriftsteller)



  • Ich bin auch sehr zufrieden. Erstaunlicherweise hatte ich seit der ersten veröffentlichen Beta-Version von Juli 2021 bis heute nicht einzigen BSOD – der in Windows 11 schwarz wäre – erlebt.


    bin nun gespannt auf das Herbstupdate.

    Läuft bei mir schon – wieder als öffentliche Beta, ohne Anmeldung im Insider-Programm .... :S Wurde mich nicht wundern, wenn „Mickeysoft“ die 22H2 bereits im August ausrollt … - so die Gerüchteküche derzeit.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Hallo,


    ich bin mit Windows 11 nicht zufrieden und nach einem Test zurück zu Windows 10.


    Hauptkritikpunkte sind für mich das neue Startmenü, gerade, wenn man viel Software installiert hat, das Kontextmenü, welches immer einen Klick mehr erfordert und die Taskleiste, die ich nicht so nutzen kann wie ich möchte.


    Als Consumer-System auf der Couch ist Windows 11 ganz OK. Video schauen, Mails checken, im Web surfen, ... geht und sieht sogar schicker aus. (Aber dafür kann ich auch Linux nehmen und mir das ganze Drumherum sparen)


    Als Producer-System zum Arbeiten sind es die vielen Kleinigkeiten, die jetzt einfach etwas länger dauern und die Produktivität bremsen. Ich hoffe einfach mal, dass MS bis Oktober 2025, wenn Windows 10 ausläuft, Windows 11 arbeitsfähig hat oder es ein besseres Windows 12 gibt.


    CU

  • Meine PC's weigern sich, d. h. ich kann kein WIN 11 aufspielen, habe aber bisher auch nur Nachteile gehört.

    Die größte Geduldsprobe ist die eigene Ungeduld zu ertragen

  • Danke für das Einstellen der Umfrage *Nobbi* und Danke schon mal für eure Teilnahme. :top:


    Ich habe Windows 11 bisher nicht probiert. Ich bin ja Ubuntu Mate Nutzer und habe keine Partition frei. Außerdem kann mein Rechner keine virtuellen 64-Bit Systeme verkraften....

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

  • Hallo Kater,


    gerne geschehen.



    Ich habe Windows 11 mit einem neuen Notebook. (17.05.2022)

    Soweit eingerichtet, am 22.05.2022, das ich gut damit arbeiten kann.

    Ich habe mir noch ein neues Smartphone gegönnt und meinen Vertrag für Smartphone sowie Internet/Telefon erneuert. (Kabelglasfaser)


    Daher gab ich meine Stimme Ich nutze es noch nicht so lange für eine Wertung


    Bis jetzt bin ich ganz zufrieden.

    Hier und da muss ich noch bestimmte Funktionen erkunden die es so bei Windos 10 nicht gab bzw. anders zu erreichen waren. (Kontextmenü)

    Startmenü ist zugegeben etwas gewöhnungsbedürftig. OK mit den Kacheln hat es mir bei Windows 10 besser gefallen. :hmmm:

    Andersrum war es aber auch zu aufgebläht. Hat zu viel Platz eingenommen.

    Nach Klick auf das Startmenü-Icon und dann auf Alle Apps > bekomme ich aber auch meine installierten Programme.



    Es gibt also noch so einiges was es zu erkunden gibt.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Guten Morgen allerseits !


    Nee... von zufrieden kann keine Rede sein. Mein alter WIN 10-Rechner hatte bereits die ersten Macken, so war ein Neukauf die beste Lösung.

    Habe mich dann für einen ACER-Laptop mit vorinstalliertem WINDOWS 11 entschieden.


    Nach ein paar Tagen sehen meine Erfahrungen äußerst negativ aus. - Was ist neu an WINDOWS 11 ? Genau betrachtet, eigentlich nichts.

    Am meisten nerven mich die vielen zusätzlichen Klicks u. zig Untermenüs, die m.E. nicht wirklich nötig sind.


    Gruß, Gunther

  • Hallo everybody!

    Bei älteren Computer würde ich definitiv bei Windows 10 bleiben. Bei neueren Computer, wo standardmäßig schon Windows 11 mitgeliefert wird, würde ich mit weiteren Tools die alte Start Menü zurückzaubern bzw. die Taskleiste nach links ausrichten und dann geht das schon.

  • ......die alte Start Menü zurückzaubern bzw. die Taskleiste nach links ausrichten..

    Das sind aber wirklich Kleinigkeiten, die mich überhaupt nicht stören. Wer es ändern will, kann es tun:


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Gruß

    Bosco

    Hoffen

    LEBEN, DAS HEISST HOFFEN UND WARTEN.

    (Étienne Pivert de Sénancour, 1770-1846, französischer Schriftsteller)



  • Die Taskleiste von der Mitte nach links war mit das erste was ich gemacht habe.

    Das alte Startnenü, in Windows 10 mit den Kacheln?

    So wie es jetzt ist habe ich mich damit arrangiert.

    Schlicht und einfach und finde da auch meine Programme.

    Siehe RE: Wie zufrieden seid ihr mit Windows 11 ?

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

    Einmal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

  • Die Taskleiste ist für mich nicht wirklich ein Problem. Bei Ubuntu habe ich sie ganz am linke Bildschirmrand, von oben bis unten, Hauptmenü oben links, sozusagen den Windowsbutton. Unter MacOS habe ich sie unten mittig, Windows 10 unten links, iOS und Android unten Mitte.

    Unten Mitte scheint sich doch eher zum Standard zu mausern. Und natürlich könnte ich die alle am gleichen Ort machen, aber ich lasse sie so wie von den Programmierern vorgesehen. So funktioniert es am besten und so flexibel bin ich noch. (Kommt vielleicht auch der Zeitpunkt an dem ich es nicht mehr bin)

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

  • Mein PC ist nicht Windows 11 fähig .

    Na dann bleibe ich halt beim 10er :whistling::whistling:

    Du kannst ja über 3 Jahre noch Windows 10 nutzen und danach schauen, ob du einen neuen Rechner kaufst oder doch auf Windows 11 umsteigst. Auch, wenn offiziell Windows 11 auf deinem Rechner nicht unterstützt wird, kann man es problemlos installieren. Die Frage ist nur für später, welche fehlenden Updates und andere Nachteile dadurch ergeben. Das ist noch nicht ersichtlich, aber bestimmt werden da Tricks geben, um die Probleme zu "beheben".


    Die Taskleiste von der Mitte nach links war mit das erste was ich gemacht habe.

    Das alte Startnenü, in Windows 10 mit den Kacheln?

    Viele Kunden bei uns, die seit kurzem Windows 11 nutzen wünschen dies sogar, dass wir das per Fernwartung einstellen. Eher das alte Startmenü von Windows 7. 😉 Genau Bosco , danke dir 🙂

    Einmal editiert, zuletzt von Wender ()

  • Hauptkritikpunkte sind für mich das neue Startmenü, gerade, wenn man viel Software installiert hat, das Kontextmenü, welches immer einen Klick mehr erfordert und die Taskleiste, die ich nicht so nutzen kann wie ich möchte.

    Was ist denn genau bei dem Kontextmenü im Vergleich zu dem von Windows 10 anders, dass man hier nun immer einen Klick mehr machen muss? Muss eine Auswahl vielleicht zusätzlich immer noch mit "OK" bestätigt werden?

    Meine Ausstattung:
    PC, Laptop, Tablet, FritzBox, Laserdrucker, Smartphone

  • Zum Beispiel im Explorer bei eingestecktem USB-Stick mit rechts klick auf eine Datei oder Ordner auf den Desktop verschieben.

    Oder bei einem Foto-Ordner die darin enthaltenen Fotos als Diashow anzeigen.

    Das gab es unter Windows 10.

    Oder ich habe es unter Windows 11 nur noch nicht gefunden, weil gut versteckt oder eben mehr Klicks als nötig.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Da es sich hier im Moment um den "Kontextmenü" dreht: Bis morgen 09:59 kann man bei "Giveaway des Tages" heute und bis zu der angegeben morgigen Uhrzeit eine kostenlose Software zur Korrektur/Anpassung des Kontextmenüs herunterladen.


    Deswegen eben von mir eingebracht.


    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Danke.

    Schon jemand getestet?

    Und bei nicht Gefallen nach Deinstallation vorheriger Zustand?

    (Kommentar unter dem Giveaway of the Day #1)

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Shit, newbie, hab' ich voll übersehen! :( Hätt' ich auch gar nicht für möglich gehalten!!

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

Windows 11

Infos zu Windows 11