Netzwerk-Verbindung

  • Hallo Leute,

    habe eine spezielle Frage. Ich habe eine Fiber Networkverbindung über Kabel die am PC

    angeschlossen ist. Es scheint eine on board Verbindung zu sein da keine PCI-e Karte vorhanden.

    Nun das Problem: diese geht nur bis 100/100 mbps und meine Verbindung ist 600 mbps. Kann dies also

    nicht nutzen. Gibt es a) eine Möglichkeit das am motherboard auszutauschen oder b) brauche ich

    ein neues motherboard?

    Ich habe gelesen dass man eine Verbindung auch über USB anschliessen kann? Was muss man da

    beachten?


    Habe Windows 10 installiert. Danke im Voraus für die Antworten!


    Gruss

  • Wenn es ein Desktop-PC ist – davon gehe ich mal aus – brauchst Du eine „Ethernet-Gigabit-Netzwerkkarte“ mit einem RJ45-Anschluss – z. B. eine INTEL PRO 1000GT -, die in einen freien PCI-Steckplatz des Mainboards gesteckt wird. Das „Gigabit“ steht für 1000 mbps.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Abifiz

    Hat den Titel des Themas von „Network Verbindung“ zu „Netzwerk-Verbindung“ geändert.
  • Hallo, danke erst mal.für die Antwort! Habe nun eine Gigabit Netzworkkarte am PCI-e Steckplatz installiert (hat etwas gedauert bin eingerostet was dies betrifft). Karte funktioniert aber zeigt immer noch 100/100 an. Habe auf 1gb und Duplex gestellt aber die Geschwindigkeit bleibt bei 100.

    Frage: muss ich den anderen Networkcontroller deaktivieren? Oder im Bios was ändern? Könnte es auch am Modem liegen (habe einen Fiberkabelanschluss).


    Vielen Dank!


    Gruss

  • Könnte es auch am Modem liegen (habe einen Fiberkabelanschluss).

    Wenn das Modem kein Modem, sondern ein Router ist, kann es an dessen LAN-Port-Einstellungen liegen. (Und ja, auch ein reines Modem kann hier eine langsame Schnittstelle für das LAN haben - macht nur bei Fiber-Modems absolut keinen Sinn, da diese Schnittstellen die Bandbreite nach Aussen gar nicht unterstützen.)


    Wird hier eine FritzBox eingesetzt, dann lassen sich die Netzwerkanschlüsse in deren Konfigurationsoberfläche von der Geschwindigkeit her einstellen.

    Ist hier unter Heimnetz - Netzwerk - Netiwerkeinstellungen nicht für die verwendeten LAN-Anschlüsse der Power-Mode aktiviert, werden die entsprechenden Anschlüsse auf 100MBit/s gebremst.

    In dem Fall kann auch die alte LAN-Karte des PCs nicht mehr als 100MBit/s anzeigen, da die Verbindungsgeschwindigkeit immer zwischen den beiden beteiligten Geräten ausgehandelt wird. (Und was der Router nicht anbietet, kann der PC auch nicht nutzen.)


    Das verwendete Mainboard ist bisher für uns unbekannt. Ohne Modellbezeichnung kann auch niemand nachsehen, was das Board unterstützt. Es würde mich jedoch schon wundern, wenn hier lediglich 10/100 Mbit/s möglich wäre. GBit/s ist schon einige Jahre Standard.

  • Hast Du denn auch das Netzkabel in die neue Karte umgesteckt?

    (...Du wärst nicht die Erste, die diese Kleinigkeit vergisst...)

    8)


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • Hallo,


    danke für die Antworten. Ja, ich habe das Netztkabel in die neue Karte umgesteckt :lol:

    Ich habe keine Fritzbox sondern es ist ein Modem vom Anbieter (lebe im Ausland).

    Meine Geschwindigkeit sollte 600 mbps sein. Was mich halt stutzig macht dass immer

    noch am Anschluss 100/100 anzeigt. Betriebssystem? Alten Anschluss deaktivieren?

    Bios Einstellungen?


    Bin langsam am Ende meines Lateins :cry:


    Gruss

  • Karte funktioniert aber zeigt immer noch 100/100 an.

    WO zeigt "die Karte" das an? An welcher Stelle liest Du das aus?

    Hast Du für die neue Karte einen Treiber installiert? Wie ist die genaue Modellbezeichnung?


    Schau auch mal: com_0413_System-Check.pdf (com-magazin.de)

    (ab Seite 39 - die aufgedruckten Seitenzahlen, nicht die realen!)

    und

    Lies mal hier: Twisted-Pair-Kabel – Wikipedia

    Unter Kategorie 5!


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

    4 Mal editiert, zuletzt von ravenheart ()

  • Hallo Rabe,


    die Netzwerkkarte ist eine Gigabit PCIe 10/100/1000. Dass es nur 100/100 ist sehe ich

    wenn ich im Netzwerk auf Eigenschaften klicke zeigt es 100/100 an und beim speedtest

    bleibt es knapp unter 100. Allerdings bekomme ich am Labtop über Wlan höhere

    Gschwindigkeiten.

    Habe den Artikel im com-magazin gelesen. Das trifft aber bei mir nicht zu, ich habe keinen

    Router sondern ein Modem das von meinem Provider gestellt wird. Da kann ich nichts

    verändern. twisted Pair Kabel ist dasselbe, ist ja vom Provider und ich kann dies nicht

    ändern.


    Danke für Deine Antwort.


    Gruss

  • Hallo, wollte Euch noch das Ergebnis meiner Bemühungen mitteilen.

    Die letzte Option die ich hatte war das Kabel zwischen Modem und

    PC auszutauschen. Und siehe da....es funktionierte! Habe jetzt +-

    600 mbps download und dasselbe für upload. Danke nochmals an

    alle die mir Ratschläge gaben.


    Gruss

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!