Tastatur vom Notebook "Asus s17"

  • Nach meinen Recherchen ist es wohl die deutsche Tastatur.


    Lässt sich leicht herausfinden.

    Im Editor oder Textverarbeitung die Taste z und die Taste y drücken.

    Erscheint dann auch ein z und ein y ist es die Deutsche.


    Erscheint allerdings bei z das y bzw. bei y das z ist es eine Englische.

    Das kann das durch eine unbeabsichtigte Tastenkombination umgestellt worden sein.

    Das lässt sich ändern, indem man gleichzeitig die Tasten „Shift“ und „Alt“ auf der Tastatur drückt.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 109.0 - Thunderbird 102.7.0 - LibreOffice 7.4.5 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 - 22H2 (2013)] [Tablet Lenovo A10] [XIAOMI Redmi Note 10 5G]

  • *Nobbi* , wichtig dabei aber ist, wo das Z ist. Auch wenn ich auf einer englischen Tastatur, wo das Y oben in der ersten Buchstabenreihe ist, die beiden Tasten drücke, kommen die vertauscht. Aber der Tip mit dem Umstellen ist gut. Sollte es tatsächlich daran liegen, dann wäre das Problem auf einfachste Weise gelöst. Na mal schauen, was Lisa morgen rausfindet.


    Gruß Volkmar

  • Dem verlinkten Angebot, #13, ist leider nicht zu entnehmen, welche Tastatur.

    Sollte mich allerdings schwer überraschen, wenn Lisa ein Laptop mit englischer Tastatur gekauft hätte.

    Habe ich in keinem deutschen Geschäft gesehen.

    Na mal schauen, was Lisa morgen rausfindet.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 109.0 - Thunderbird 102.7.0 - LibreOffice 7.4.5 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 - 22H2 (2013)] [Tablet Lenovo A10] [XIAOMI Redmi Note 10 5G]

  • Alles gut.

    Gute Besserung. :top:

    Mach Dir keinen Stress. ;)

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 109.0 - Thunderbird 102.7.0 - LibreOffice 7.4.5 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 - 22H2 (2013)] [Tablet Lenovo A10] [XIAOMI Redmi Note 10 5G]

    Einmal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

  • macht mich bitte nicht schwach leute. es muß die deutsche sein, der verkäufer hat ihn für mich sartklar gemacht.,hatt guten mann zur berstung ins gesvchäft gechickt, da es,mir aus gesundheitlichn problemen nicht möglich ist selbst hnzukommen.

  • Abifiz

    Hat den Titel des Themas von „tastatur asus notebook s17“ zu „Tastatur vom Notebook "Asus s17"“ geändert.
  • Dann gehen wir einfach mal davon aus und Du siehst morgen nach. Mich irritierte eigentlich nur Deine Aussage, Du würdest das ? nicht finden. Sehen wir uns dann morgen nochmal in Ruhe an.


    Gruß Volkmar

  • So sollte sie aussehen

    .

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 109.0 - Thunderbird 102.7.0 - LibreOffice 7.4.5 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 - 22H2 (2013)] [Tablet Lenovo A10] [XIAOMI Redmi Note 10 5G]

  • Ganz genau. So muß es aussehen, dann ist alles OK und wenn das irgendwelche Zeichen nicht an der Stelle sind, wo sie sollen, kann das mit Deinem Tipp passend umgestellt werden.


    Gruß Volkmar

  • Lisa, es handelt sich bei Deinem Asus mit aller-höchster Wahrscheinlichkeit um eine deutsche Tastatur.


    Sollten Deine Tastatur-Probleme eines Tages (oder bald...) im Ergebnis zu belastend für Dich werden, könnten wir über eine etwaige Sprachsteuerung von Tasten-Befehlen reden. Natürlich ist solch eine Sprachsteuerung nicht nur eine Entlastung: Auch sie selbst kann sich ja partiell ein bißchen schwierig gestalten; wie letztlich alles auf dieser Welt. Es ist nur wichtig, daß Du überhaupt weißt, Du bist bei diesen Problemen Deiner Tastatur – sollte es sich als nötig und/oder sinnvoll erweisen – nicht vollständig ausgeliefert...




    Nobbi und (ganz besonders) Bosco:


    Lisa hat eben Ihre Schwierigkeiten. So ist es. Wir wissen es; sie weiß es.


    Ich bitte Euch, davon abzusehen zu unterstreichen, daß sie mit so vielen Schwierigkeiten zu ringen hat. Das hilft ja nicht. Und nebenbei bekommt damit dann die Chose "ein Geschmäckle"...


    Einfach freundlich bleiben. Sie gibt sich ja in der Tat so viel Mühe, wie sie aufbringen kann. Das kann ich Euch gegenüber guten Gewissens unterstreichen! Es ist halt nicht einfach. Weder für sie, noch für ihre Helfer...


    Geduld, Spucke und ein Lächeln... ("Doctor Abifizius solemnis clarus" empfiehlt das in seinem in Buxtehude weltberühmten Werk "De difficultatibus gravibus in statu nascendi"... :bravo::bravo::bravo: )

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.



  • Es ist halt nicht einfach. Weder für sie, noch für ihre Helfer...


    Alles klar, aber die Helfer sollten vor Ort sein - gibt es da wirklich keinen :?:

    Gruß

    Bosco


    „Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.“

    (Oscar Wilde)


  • Anscheinend nicht...


    Das müßte man dann eben hinnehmen... :0ahnung:

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Lisa hat eben Ihre Schwierigkeiten.

    Das weiß ich. Kannst mir Glauben.


    Ich bitte Euch, davon abzusehen zu unterstreichen, daß sie mit so vielen Schwierigkeiten zu ringen hat.

    Habe ich das je gemacht. :hmmm:


    Einfach freundlich bleiben.

    Bin ich Lisa gegenüber unfreundlich gewesen? :hmmm:


    Geduld, Spucke und ein Lächeln...

    Jederzeit.

    So schnell gebe ich nicht auf zu helfen. :top:

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 109.0 - Thunderbird 102.7.0 - LibreOffice 7.4.5 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 - 22H2 (2013)] [Tablet Lenovo A10] [XIAOMI Redmi Note 10 5G]

  • Ein Gerät mit dieser Tastatur (Textfarbe zur Farbe) würde bei mir nie ins Haus kommen, und ich kann noch gut sehen, aber bei dem Bild muß ich schon zweimal hinsehen was wo ist. Irgendwie war die Anschaffung wohl fehl.

    Ein Link zu den Bildern:

    Asus VivoBook 17 F712FA im Test: Glanzloser 17,3-Zöller für Zuhause
    Wir testen das Asus Vivobook 17 F712FA in der Ausstattung mit Core-i5-10210U-CPU, NVMe-SSD und Full-HD-Display. Wie schlägt sich das 17,3-Zoll-Notebook im…
    www.notebookcheck.com


    Vielleicht sollte sie mit der Bildschirmtastatur arbeiten. Da reicht ja ein Mausklick, für ? zwei nacheinander.

    Gruß Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von THFR ()

  • Aber echt.

    Diese Art Tastatur geht ja nun mal gar nicht. :(

    Zumindest die Aufdrucke, also Buchstaben und Zahlen, sollten andersfarbig sein.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 109.0 - Thunderbird 102.7.0 - LibreOffice 7.4.5 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 - 22H2 (2013)] [Tablet Lenovo A10] [XIAOMI Redmi Note 10 5G]

  • Ist es denn das Asus Vivobook von Lisa mit dieser Modellnummer F712FA?

    Wenn ja, dann umtauschen. :hmmm:

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 109.0 - Thunderbird 102.7.0 - LibreOffice 7.4.5 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 - 22H2 (2013)] [Tablet Lenovo A10] [XIAOMI Redmi Note 10 5G]

  • Dann war das wohl alles ein Mißverständnis. Die weiße Farbe kann man nicht dunkler machen. Auch wenn das doof aussieht und auf den hellen Tasten kaum zu erkennen ist.


    Gruß Volkmar

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!