Die Dienstagsumfrage: Wie ermittelt Ihr die Internetgeschwindigkeit? (Browsermessung)

  • Die Dienstagsumfrage: Wie ermittelt Ihr die Internetgeschwindigkeit? (Browsermessung) 13

    1. Breitbandmessung (3) 23%
    2. Speedmeter (0) 0%
    3. Speedtest (6) 46%
    4. wieistmeineip (4) 31%
    5. Andere (4) 31%

    Nicht immer ist man mit der Datenübertragungsrate seines Anbieters zufrieden.


    Daher möchte man gerne die tatsächliche Datenübertragungsrate des Internetzugangs ermitteln.

    Auch um dann den Anbieter über die vertraglich vereinbarte Leistung des Internetzugangsdienstes zu informieren, um so unter Umständen das monatliche Entgelt zu mindern.

    Oder im schlimmsten Fall den Vertrag kündigen.

    Man sollte die Messungen allerdings mehrmals über den Tag verteilt und an mehreren Tagen durchführen.


    Für die Messung gibt es mehrere Möglichkeiten. (Internetdienste)

    Welche davon nutzt Ihr? Oder gar andere?

    Und wie ist das Ergebnis? Hier nur die gängigsten.


    - Es sind mehrere Antworten möglich.

    - Die abgegebene Stimme kann nicht verändert werden.

    - Das Ergebnis ist erst nach Abgabe der Stimme sichtbar.

    - Die Teilnehmer sind nicht sichtbar.

    - Die Umfrage läuft 1 Woche, bis Dienstag, 0:00 Uhr.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • *Nobbi*

    Hat den Titel des Themas von „Die Dienstagsumfrage: Wie ermittelt Ihr eure Internetgeschwindigkeit? (Browsermessung)“ zu „Die Dienstagsumfrage: Wie ermittelt Ihr die Internetgeschwindigkeit? (Browsermessung)“ geändert.
  • Startseite - RTR-Netztest


    (RTR - Netztest ist die Schlichtungsstelle in Österreich wenn man zu langsames Internet oder Rechnungsprobleme hat)


    Dort ist auch ein Test ein Test im Modus Wiederholungsmodus möglich.


    Es wird bei mir das erreicht was im Vertrag steht, meistens Tag und Nacht über. Zirka 19-21 Uhr bricht es auf Download < 10 Mbit/s zusammen.


    Ich habe 4G von https://www.drei.at


    Download 78 Mbit/s
    Upload 12 Mbit/s
    Ping 44 ms

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

    Einmal editiert, zuletzt von Kater ()

  • Wenn ich mal messe, dann immer mit diesen vier Seiten direkt nacheinander:

    - breitbandmessung.de
    - wieistmeineip.de/speedtest
    - dslweb.de/dsl-speedtest.php
    - scope.avm.de/zack3g/zack.html

    Speedmeter war auch mal mit dabei, doch während die Ergebniss der anderen immer dicht beieinander lagen, ist das von Speedmeter immer deutlich von denen abgewichen (jeweils viel niedriger), darum nutze ich das jetzt nicht mehr.
    Mit dem Test von AVM (dem FritzBox-Hersteller) kann man wohl nur messen, wenn man auch eine FritzBox benutzt. Auf der FritzBox-Oberfläche kann man sich die aktuellen Zahlen ebenfalls ansehen.

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Mit dem Test von AVM (dem FritzBox-Hersteller) kann man wohl nur messen, wenn man auch eine FritzBox benutzt. Auf der FritzBox-Oberfläche kann man sich die aktuellen Zahlen ebenfalls ansehen.

    Genau, das hat mir bislang auch gereicht, hatte eigentlich nie Probleme mit Lahmheit.


    Das noch: Was - warum auch immer - oft im zwei, drei Sekundenbereich liegt, ist das Speichern von Beiträgen hier oder auch nur Likes.

    Was immer man sagt, es ist immer nur ein Teil dessen, was zu sagen wäre.

    Einmal editiert, zuletzt von Pfannkuchengesicht () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Pfannkuchengesicht mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich nutze seit langem Breitbandmessung.de, wobei über den Tag zu verschiedenen Uhrzeiten auch bei all den hier genannten überwiegend das Ergebnis ca. so aussieht.


    Laufzeit ms: 14

    Download Mbit/s: 230-280 (Im Schnitt 250)

    Upload Mbit/s: 50


    Bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger.

    Ist halt wie auf der Autobahn. Kurzzeitig stockt der Verkehr und dann fließt er wieder für längere Zeit reibungslos.


    Abweichungen sind nun mal gegeben.

    Aber nicht so schwerwiegend, das ich mir ernsthaft Gedanken machen muss.



    Der RTR-Netztest liefert allerdings niederschmetternde Ergebnisse.

    Weil der im Ausland sitzt?

    (Grenze = Ich, Computer, darf da nicht rein) :lol:

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Ich messe überhaupt nicht.

    1. kenne ich mich damit nicht aus

    und

    2. für meine Downloads ist genug Zeit vorhanden und

    3. lt. Vodafone soll alles im grünen Bereich sein

    Die größte Geduldsprobe ist die eigene Ungeduld zu ertragen

  • Was gibt es da groß auszukennen?

    Entsprechende Seite aufrufen, Test starten und Ergebnis erhalten.


    Zeit genug?

    Nun, der Download soll nicht übermäßig lange dauern.


    Alles im grünen Bereich?

    Wenn Du damit zufrieden bist, OK.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 105.0.1 - Thunderbird 102.3.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Ich messe überhaupt nicht.

    Also, mich interessiert es aber schon, wie weit die Geschwindigkeit mit meinen Geräten an die herankommt, für die ich bezahle.
    Ich habe in meinem Dorf aktuell nur einen Vertrag über 50 Mbit/s (VDSL), obwohl das Höchstmögliche hier immerhin 100 sind.
    Da möchte ich schon immer mal testen können, ob es im Download 52 oder 47 Mbit/s sind oder nur 38 oder gar 30.

    Wie Nobbi schreibt, geht das Testen total easy. Eine der Seiten aufrufen, dann müssen vielleicht aus Tabellen noch der Internetanbieter, die aktuelle Vertragsgeschwindigkeit u.a. ausgewählt werden, und dann den Test starten. Nacheinander werden dann die Geschwindigkeiten für Download, Upload und Ping gemessen und nach ca. 1,5 Minuten werden die Ergebnisse eingeblendet.
    Probiere es einfach mal aus. :)

    Ach und noch was:
    Oben in der Umfrage habe ich versehentlich nicht auch für "wieistmeineip" gestimmt. Da müsste das Ergebnis also um eine Zahl höher sein...

    .
    PC & Laptop: Windows 10 Pro (64 Bit) mit MS Office Standard 2019
    Laptop: Asus VivoBook Pro 17 N705FD-GC014T
    Browser: Firefox, Chrome
    WLAN-Router: Fritz!Box 7590
    Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8 )

  • Ich habe den Vodafone-Speedtest schon länger und bin damit sehr zufrieden:

    Gruß

    Bosco

    Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.Buddha

  • Abweichungen sind nun mal gegeben.

    Beim Testen über WLAN, kann das Ergebnis aber stark von der WLAN-Geschwindigkeit, der Qualität der Verbindung abhängen. Dachte ich mache auch mal einen Test, aber weil ich zur Zeit auf dem Balkon sitze, Türen geschlossen, ist die WLAN-Verbindung nicht optimal und die Testergebnisse entsprechend.


    Normalerweise erhalte ich für meine 100 / 100 Leitung Durchschnittswerte von 95 - 97. Auf dem Balkon sind die Werte so bei 35. Also nicht gleich in Panik verfallen und dem Internet Service Provider die Hölle heiß machen. ;)

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

  • Ich messe überhaupt nicht.

    Kann aber nicht schaden und vielleicht solltest Du es vielleicht doch mal testen :8O:;)

    Gruß

    Bosco

    Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.Buddha

  • Vertrauen ist gut; Kontrolle ist besser. Ab und zu messe ich mal mit den oben genannten Speedtest-Webseiten.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Zitat von Ilse_Bl

    Ich messe überhaupt nicht.

    Kann aber nicht schaden und vielleicht solltest Du es vielleicht doch mal testen

    Ich messe auch nicht. Wenn ich das Gefühl habe, es ist lahm, teste ich mal eine andere Seite und/oder schaue in die FritzBox rein.

    Bislang habe ich aber keinerlei DSL-bedingte Lahmheiten bemerkt. Mag anderswo anders sein.

    Was immer man sagt, es ist immer nur ein Teil dessen, was zu sagen wäre.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!