Die "Hallo Mama"-Masche bei WhatsApp!

  • Leider fallen immer noch WhatsApp-Nutzer auf diese Masche herein:


    Betrugsmasche auf WhatsApp: "Hallo Papa, Mama, Oma, ..."
    Über ein Jahr kursieren diese Betrügereien auf WhatsApp bereits und sind mittlerweile als "Hallo Mama"-Masche bekannt. Leider ist diese immer noch erfolgreich.
    www.mimikama.at

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • GPB

    Hat den Titel des Themas von „Die "Hallo Mama"-Masche bei WhatsApp“ zu „Die "Hallo Mama"-Masche bei WhatsApp!“ geändert.
  • Leider gibt es immer noch welche die darauf hereinfallen, obwohl das schon so lange immer wieder lang und breit durch die Medien (Print) bekannt gemacht wird.

    Ja, man kann nicht oft genug davor warnen.

    Aber wer da immer noch drauf reinfällt. Sorry.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Ich weiß ja nicht, selbst wenn es noch die richtige Nummer wäre, würde ich da doch persönlich anrufen und nachfragen.


    Aber gut habe ich kein WhatsApp. Somit kann mir so etwas auch nicht passieren. :)

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

  • Aber gut habe ich kein WhatsApp.

    Hätte ich ja auch nicht aber...

    ...die Kinder wünschten es! Ich korrespondiere nur mit der Familie und der Verwandtschaft und da spricht keiner von Opa, Oma etc., den jeder hat ja einen Namen. ;)

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • Gibt bei mir von mancher Ecke auch Reklamationen, dass man mir immer noch extra eine SMS oder E-Mail schreiben muss. Aber bis jetzt hat mich jeder noch erreicht, der etwas von mir wollte. Eine Postanschrift habe ich übrigens auch noch. Aber hier schreiben mir nur diejenigen, die Geld wollen. Moment mal, ist das auch eine Masche? :D

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

  • Ist bei mir auch so - Whatsapp, Facebook usw. kommen bei mir nicht auf das Gerät. Für ein paar Kontakte, Kinder und andere Verwandte und ein paar gute Bekannte, habe ich Threema und damit habe ich gutes Gefühl :!:

    Gruß

    Bosco

    Hoffen

    LEBEN, DAS HEISST HOFFEN UND WARTEN.

    (Étienne Pivert de Sénancour, 1770-1846, französischer Schriftsteller)



  • Vergessen habe ich Messages von Google, damit bin ich auch mit ein paar Bekannten in Verbindung.

    Wäre wohl wahrscheinlich auch besser, diese App nicht zu nutzen.

    Gruß

    Bosco

    Hoffen

    LEBEN, DAS HEISST HOFFEN UND WARTEN.

    (Étienne Pivert de Sénancour, 1770-1846, französischer Schriftsteller)



  • Das ist letztlich eine Variante des bekannten Enkel-Tricks, nur eben auf WhatsApp verlagert.


    Ich frage mich allerdings, wie kommen die Betrüger an die Nummern und woher wissen sie, ob sie einen Mann oder eine Frau anschreiben?

  • Das ist mir auch ein Rätsel :?:


    Ich habe da etwas dazu gefunden:

    Neue WhatsApp-Gefahr: Angreifer kapern Accounts per Anruf
    WhatsApp-Usern droht eine neue Betrugsmasche: Mit einem ebenso fiesen wie simplen Trick übernehmen Cyberkriminelle dauerhaft die Kontrolle über Accounts – ein…
    www.computerbild.de

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

    Einmal editiert, zuletzt von GPB () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von GPB mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • wie kommen die Betrüger an die Nummern und woher wissen sie, ob sie einen Mann oder eine Frau anschreiben?

    Auf gut Glück. Bei Mann oder Frau ist die Chance ja wohl so bei ca. 49%. Früher war das mal bei 50-50, aber seit es Unbestimmte / Diverse gibt... Die haben hier extreme Vorteile. Wer das nicht weiß, dass sein Gegenüber Unbestimmt / Divers ist, wird wohl kaum Chancen mit so einem Trick haben.


    Die Telefonnummern können von Datensammlern stammen oder ebenfalls auf gut Glück. Die Nummern dürften ja meist vorlaufen sein und inzwischen scheint ja jeder bei Whatsapp dabei zu sein.

    Wettbewerb, Aktionen, Newsletter etc. sind eine gute Möglichkeit diese Daten an solche Sammler zu verlieren. Deshalb gut prüfen, wem man seine Daten anvertraut.

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

  • Tatsächlich würde ich mir bei solchen Nachrichten immer einen Namen geben lassen. Also nicht einfach "Tochter" oder "Sohn", sondern eben einen echten Namen. Selbst wenn dieser dann stimmen sollte, würde ich noch 1-2 Fragen stellen, die eben nur sie/er beantworten kann. Aber ich bin halt auch extrem misstrauisch und kann jetzt leicht reden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!