Apple schließt Sicherheitslücken

  • Durch Hacker manipulierte Internet-Seiten hatten dazu geführt, daß die Sicherheit der Apple-Geräte allgemein als recht gefährdet eingestuft wurde. Mit Ad-Hoc-Updates schließt nun Apple diese Sicherheits-Lücke:


    Millionen Geräte betroffen: Apple schließt Sicherheitslücken mit Software-Updates
    Durch gefälschte Internetseiten hätten Hacker auf die Apple-Geräte zugreifen können. Betroffen sind laut Apple das iPhone 6s und spätere Modelle sowie Modelle…
    www.faz.net

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Heute mein Tablet automatisch upgedatet:(V 15.6.1) :top:

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

  • Das musst du selber eruieren. Hast du nicht auf Automatik eingestellt?

    "Was vergangen ist, ist vergangen, und du weißt nicht, was die Zukunft dir bringen mag. Aber das Hier und Jetzt, das gehört dir."

    Saint Exupery (Der kleine Prinz)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!