Mineralwasser in Flaschen gegen Wassersprudler

  • Erst in Nachhinein entdecke ich Dein #36, Elisabetha.


    Sorry, aber es geht wirklich nicht darum, beim Satz des Paracelsus; sondern darum, daß alles, komplett alles, ohne die geringste Ausnahme, in falscher Dosierung schädlich ist: ob Südtiroler Marillentaler, Wassermelone aus dem Punjab, Spaghetti alla napoletana, Aspirin, Masturbationfantasien, Sauerstoff, Gin Tonic, Wasser San Pellegrino, Pilgerfahrten...


    Einfach – und wörtlich – ALLES!


    Ohne jede Ausnahme!

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Selbstverständlich!


    An sogenannter "Wasservergiftung" kann man sterben. Aber das ist lediglich die höchstmögliche Schädigung: Davor gibt es eine Abstufung der möglichen Schädigungen beim Trinken exzessiver Wassermengen in kurzer Zeit.

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Ich weiß wie der Spruch gemeint ist..nichtsdestro trotz leben wir in Zeiten oder in einer Welt die der Mensch noch "künstlich" vergiftet hat.....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!