Warnung vor PCs mit Modern Standby

  • Hallöle,


    ich wollte alle zukünftigen Käufer von einem neuen PC/Laptop mal warnen. Es gibt jetzt nämlich diverse Geräte, die nicht mehr über den normalen Standby/Sleep-Modus verfügen und stattdessen den Modern Standby anbieten. Ich bin leider in solch eine Falle getappt und hab erst jetzt nach nem Jahr seitdem ich das Gerät habe, herausgefunden, dass ich diesen Modus habe. Davor nur geärgert, dass die Lüfter auch im vermeindlichen Sleep Modus laufen, wobei mir da Lenovo nur gesagt hätte, es wäre normal, dass die im Sleep Modus laufen. Totaler Blödsinn..denn es handelt sich bei meinem Gerät nicht um den Sleep Modus sondern den Modern Standby Modus. Ich nutze daher dann immer den Ruhemodus..ist unpraktisch...aber hab in dem Fall keine andere Wahl. Ich bin grad sowas von sauer. Daher rate ich jeden Neukäufer sich vorher darüber zu informieren. Infos darüber:


    Windows 10 und Modern Standby – Nicht mehr der Standby, den wir kennen
    Der Standby eines Endgeräts wird in Windows 10 durch den „Modern Standby“ abgelöst. Was ist „Modern Standby“ und welche Konsequenzen hat er?
    www.comconsult.com

    und

    Microsoft Modern Standby führt dazu, dass manche XPS-, Lenovo- und Asus-Laptops unglaublich heiß werden
    Es ist etwas beunruhigend, wenn der Laptop im Rucksack plötzlich und scheinbar ohne Grund auf über 50 °C aufheizt. Das neueste Feature von Microsoft ist in…
    www.notebookcheck.com

    und diese Seite von Asus erklärt die Funktion auch sehr gut:

    Einführung in Modern Standby | Offizieller Support | ASUS Deutschland


    Das perfide daran: In der Produktbeschreibung wird nicht vermerkt welchen Modus das Gerät hat. Wenn man das Gerät vor sich hat, kann mit mittels der Eingabeaufforderung (Ausführung als Admin) mit dem Befehl ""powercfg /a" sehen ob Modern Standby hinterlegt ist oder der normale S3 Modus (Sleep Modus) verfügbar ist.


    Im sogenannten Modern Standby schläft der PC so gut wie gar nicht auch wenn Windows was anderes zu sagt..im Sinne Gerät passt sich an..ist mal wacher aktiver und schläft dann wieder tiefer. Auch fährt der PC direkt in den Modern Standby, wenn die Ausschaltung des Bildschirms greift. Also heißt diese normale Windows Einstellung: Gerät schaltet den Bildschirm ab nach X Minuten und Gerät geht in den Ruhemodus nach X Minuten ist totaler Blödsinn. Denn sobald der Bildschirm ausgeschalten wird, wird in den Modern Standby gefahren. Im Grunde ist der Modern Standby wenig besser als wie wenn man nur den Bildschirm ausgeblendet hat.

  • "Modern Standby" ist aus Sicht von Microsoft goldrichtig. Microsoft kann dann nämlich im "Standby" Updates installieren.

    Soweit kommt das noch! Wer das optional, "wissend" will, ist das ja ok. Aber nicht zwanghaft, alternativlos! MS wird mir immer suspekter...

    Was immer man sagt, es ist immer nur ein Teil dessen, was zu sagen wäre.

  • Muss ganz ehrlich sagen, das mit dem "Modern Standby" hatte ich auch nicht auf dem Schirm. Danke für den Hinweis.


    Ist aber wieder mal ein exzellentes Beispiel, wie Hersteller am Kunden vorbei entwickeln. Die Nerds in der Entwicklungsabteilung finden dies einfach nur g***, der Kunde bekommt einen roten Kopf davon. Dies nennt man dann Fortschritt, äh "Modern Standby".

    In dem meisten Fällen messen wir hier eine Energieaufnahme von maximal 2 W. Leider ist die Energieaufnahme bei manchen neuen Laptops in diesem Szenario um das Zehnfache höher.

    ... über eine gleichmäßige Energieaufnahme von 27,4 W gemessen.

    Wirklich? Das ist mehr Energieverbrauch im Standby Modus, als die aktuelle MacBook Airs unter Volllast benötigen.

    Wie sich das auswirkt, überprüfen wir mit dem Zehn-Minuten-Dauertest in Cinebench 23 und dem Kommandozeilen-Tool „asitop“, das die Gesamtleistungsaufnahme des M2 ermittelt.


    Ohne Stromsparmodus erreicht das Macbook Air nach zehn Minuten im Schnitt 7843 CB-Punkte für den Multicore-Test. Der M2 wird dabei gedrosselt und liegt im Schnitt bei 8,3 Watt, maximal gehen 25 Watt durch den Chip.

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

  • Das Ding ist, Lenovo schiebt es auf Microsoft, dass ihre Geräte mit Modern Standby ausgestattet sind. Was meiner Meinung nach Blödsinn und Rausrederei ist. Es gibt schließlich Neugeräte ohne den Mist. Ich finde es schon verbrecherisch, dass der Kunde keinen Hinweis darauf erhält. Hätte ich das gewusst hätte ich nicht gekauft....und klar es gibt Möglichkeiten wie man evtl. das ausschaltet und den S3 Modus aktivieren kann....über z.B. Eingabeaufforderung. Las aber auch, dass dies in manchen Fällen schief ging und man danach ein größeres Problem haben kann. Kann zudem auch Probleme mit Treibern etc. geben wenn man was verstellt.

  • Lenovo schiebt es auf Microsoft

    Und Microsoft wird sagen, Lenovo muss das ja nicht einbauen / verwenden.

    Geldverdienen wäre so schön, wäre da nicht immer der lästige Kunde, der auch noch ein gutes Produkt haben will.


    Aber eigentlich gäbe es eine einfache Methode dies abzustellen: Keine MS-Produkte mehr kaufen. Im privaten Umfeld funktioniert dies noch recht gut, wenn man denn den Willen dazu hat.

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

  • Es liegt jedoch womöglich gar nicht an Microsoft, sondern an Lenovo, in diesem Fall... Oder, wie muß es eigentlich werten...?

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • So wie ich es verstehe gibt Microsoft die Möglichkeit für den Modern Standby vor und der Hersteller entscheidet was er im Gerät haben will. Sonst müssten schließlich jetzt alle Windows Neugeräte diesen Modus haben was ich mir nicht vorstellen kann. Ignoranz überall..am besten wir lassen das mit den PCs Internet und co wieder und fangen an wieder mit Rauchzeichen zu kommunizieren ;) ...

  • Naja, ganz so schlimm muss es ja nicht kommen. Bin privat ja schon lange mit diversen Betriebssystemen unterwegs. Für den willigen gibt es durchaus gute Alternativen.


    Kurzer Abweg:

    Da ich seit etwas über einem Monat ausschließlich mit meinem Chromebook unterwegs war, dachte ich spiele heute mal die fälligen Updates für mein Ubuntu und Windows Gerät ein. Beide Geräte haben nahe zu identische Hardware, auch wenn von 2 unterschiedlichen Herstellern. Beide Geräte um ca. 21:00 gestartet und Installation begonnen. Ubuntu war nach gut 20 Minuten mit der Installation durch, inkl. aller Programme. Wird hier zentral über eine Software gesteuert, standardmäßig. Jetzt haben wir kurz nach 22:10. Windows ist immer noch mit der Installation der Betriebssystem-Updates beschäftigt. Danach muss ich noch die Software Updaten, teils einzeln, nicht zentral.

    Auch das Chromebook hat heute ein Update installiert. Ca. 10 Minuten nach dem Start ein dezenter Hinweis, bitte neustarten. Da spürt man überhaupt nichts wenn ein Update installiert wird.

    Aber dies nur so nebenbei.


    Abifiz

    Aber wenn ich die Bericht richtig verstanden habe, dann will Microsoft diesen Modus durchaus eingesetzt wissen, auch aus "eigennützigen" Zwecken. Gerade um den langwierigen Updateprozess in die Standby-Zeit zu verschieben. Dies ist durchaus verständlich, in Anbetracht wie lange dies dauert. Und gerade auf so schwachen Geräte wie dem meinem ist ein zeitgleiches Arbeiten und Updaten kaum möglich, da das Gerät hier auf Anschlag läuft.

    Aber wäre es nicht zweckdienlicher den Updateprozess zu beschleunigen? Andere können dies ja auch, wie mein Ubuntu Gerät ja beweist.


    Das Mindeste wäre allerdings den Benutzer darauf hinzuweisen und auch die Option der Deaktivierung zu lassen, was ja aber größtenteils entfernt wurde. Ein Standby-Energieverbrauch von 27 Watt ist für mich schlichtweg indiskutabel. Abifiz Du bist da wortgewandter als ich. Mir fehlt da gerade die passende Bezeichnung für. Dies scheint jedoch Hersteller und Modell abhängig zu sein.

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

  • Morgen! :):):)


    Heute ist Aby, der Penner, recht groggy, Mava...

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Gerade um den langwierigen Updateprozess in die Standby-Zeit zu verschieben. Dies ist durchaus verständlich, in Anbetracht wie lange dies dauert.

    Stattdessen könnte MS ja mal über eine Optimierung der Update-, Upgrade-Datenmenge nachdenken. "Meine" Linuxe sind da weit bscheidener! Und sind absolut nicht unsicherer als Windows! Und Upgrades bestimme ich!

    Das Mindeste wäre allerdings den Benutzer darauf hinzuweisen und auch die Option der Deaktivierung zu lassen

    Exakt!!!!!!!!!


    Nebenbei: Was diese Datenmengen für einen m. E. unnötigen CO²-"Fussabdruck" hinterlässt, ist auch so eine Sache.

    Was immer man sagt, es ist immer nur ein Teil dessen, was zu sagen wäre.

  • Mavalok2


    Ich hoffe, einigermaßen erfasst zu haben, worauf Du Dich mit Deiner Frage an mich beziehst, Mava: Da würde ich die Bezeichnung "klebrig-penetrant" eventuell vorschlagen... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Bitte nicht übertreiben, Pfannkuchengesicht! Kriminell sind die Mafia, die 'Ndrangheta, die Camorra, die Triaden, die Yakuza, einige muslimische Clans in Berlin und im Ruhrgebiet...


    Du siehst ja: Man kann in der eigenen "Empörung" die Bodenhaftung komplett verlieren... ;););)

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • die Bodenhaftung komplett verlieren...

    Schwebt der Papst nicht auch einen fingerbreit über'm Boden ;--))) Im Ernst: Wer mir Dinge aufzwingt, die ich nie gekauft habe, meinen Strom verbraucht, mehr oder weniger heimlich meine Daten "telemetriert" (so dass einige Security-Fachleute Firmen vor Verwendung von MS-Office abraten), gar bestimmen will, welche Linuxe ich verwenden darf, usw., das ist für mich mehr als klebrig-penetrant. Aber ok, ist ja nur meine Meinung...

    Was immer man sagt, es ist immer nur ein Teil dessen, was zu sagen wäre.

  • "klebrig-penetrant"

    War nicht ganz das was ich gesucht habe.

    Kriminell!

    Der Kauf eines Ferraris wäre kriminell für mein Haushaltsbudget. Aber nein, war auch nicht was ich gesucht habe. ;)


    Suboptimal trifft es leider auch nicht. Was mir so unschönes in den Sinn kommt, ich aber nicht verwenden will, ist das in Foren unbeliebte Wort mit Sch am Anfang. ;) Aber wie ersetzt mit dies stilgerecht, passend und mit Niveau? :/

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

  • "stümperhaft"??

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • :thumbup: Perfekt. Das ist es.


    Also:

    Durchschnitts Standby Energiewerte von 27 Watt ist einfach stümperhaft umgesetzt und nicht zeitgerecht. Das muss besser.

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!