Wieso läuft der Edge im Hintergrund als geöffnet?

  • Will eben PC Reinigung mit WIN Optimizer 2022 machen, gibt er mir an, ich soll den Browser beenden, da der geöffnet ist.

    Ich habe den gar nicht aktiviert, der steht nur irgendwo unter Windows und kriege diese Meldung.

    Was tun????

    LG Ilse

    Die größte Geduldsprobe ist die eigene Ungeduld zu ertragen

  • Ich fand heraus, dass es eine Neuerung im Edge gibt unter den Einstellungen -> System u. Leistung -> Start up Boost. Setzt man den Start up Boost auf AUS, verschwindet Edge auch aus dem Autostart.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Kann es sein das diese Meldung nur kommt, wenn man eine PC-Reinigung mit externen, wie dem WIN Optimizer 2022 von Ashamppo macht?

    Mit der internen Datenträgerbereinigung bekomme ich dies nicht.

    In den Einstellungen hab ich seit Kauf des Notebooks auch nichts verändert.

    Da steht bei mir

    unter den Einstellungen -> System u. Leistung -> Start up Boost

    auf Ein. Wie auch bei den anderen.

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 107.0.1 - Thunderbird 102.5.1 - LibreOffice 7.4.1 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 (2013)] [Tablet Lenovo A10]

  • Es dürfte sich ja um eine (überfürsorgliche??) Übergriffigkeit von Micromacro handeln, Ilse...


    Folge dem Vorschlag von Jochen, und der Autostart findet dann ohne jene warme Mithilfe vom Edge statt... :rolleyes:

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Danke Euch, das mache ich doch glatt 😉 auch das was Jochen sagt 😆. Aber erst, wenn ich geschlafen und ausgeschlafen habe, liege jetzt nämlich mit Tablet im Bett. Gute Nacht 😴🛌

    Die größte Geduldsprobe ist die eigene Ungeduld zu ertragen

  • Aber Ilse, Du verwendest nicht ausschließlich den super tollen Browser von Microsoft? Das tun doch nun alle. Darum auch der automatische Start, natürlich ohne zu fragen ob man dies will. Will man ja schließlich. ;)


    Mal eben auf meinem Windows PC nachgesehen:


    Ja, die eine oder andere Instanz öffnet sich automatisch direkt nach dem Start, ohne mein Zutun. Verwende den auch so gut wie nie.


    Kann man übrigens auch im Task-Manager - <Strg> bzw. <Ctrl> + <Shift> + <ESC> - unter Autostart deaktivieren:


    Danach ist Ruhe.

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

  • Autostart deaktivieren, deaktiviert aber nicht gleichzeitig den Start up Boost. d.h. öffnest du mal den Edge Browser läuft er leicht im Hintergrund weiter. Natürlich nur für die Zeit in der der PC AN ist...Start up Boost deaktivieren sorgt gänzlich für Ruhe.

  • ber Ilse, Du verwendest nicht ausschließlich den super tollen Browser von Microsoft?

    Mavalok, was denkst Du von mir. Ich benutze den gaaaaaaaar nicht, hab seinerzeit schon den anderen (schei....ich vergesse doch tatsächlich schon die Namen :( ) nie benutzt, liebe meinen Firefox in jeder Beziehung :-). Darum war ich ja so erschrocken, als mein WIN Optimizer mich vor dem "Knilch" gewarnt hat :-). Werde gleich den Tipp vom Jochen umsetzen und dann gibt es keinen Edge mehr - hoffentlich!


    Jochen, grrrrrrrrrrr, jetzt habe ich eben gesucht und als es im Kopf "klick" gemacht hat, habe ich auch alles gefunden.


    Du hattest nicht geschrieben, dass man den EDGE geöffnet haben muss um dann unter Einstellungen, System/Leistung, Start up Boost die Änderungen vorzunehmen.


    Ich wollte das alles über Einstellungen machen, fand aber weder System und Leistung noch Start up, auch über "Suchen" kam ich nur ins WEB...:-(.

    Aber dann.....

    dann habe ich irgendso einen englischen Text gefunden und dann einfach mal EDGE geöffnet und - juchhuuuuuu - da fand ich dann alles....

    Jetzt habe ich hoffentlich Ruhe vor dem Edge :-).

    Danke noch einmal

    LG

    Ilse

    Die größte Geduldsprobe ist die eigene Ungeduld zu ertragen

    Einmal editiert, zuletzt von Ilse_Bl () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Ilse_Bl mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Na, dann möge der "Knilch" sanft schlafen. :S

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Ich benutze den gaaaaaaaar nicht

    Ich glaube, den kann man auch ganz deinstallieren. Mache ich bei mir nicht, da ich ihn gelegentlich doch verwende, zum Vergleichen oder Ausprobieren.

    Autostart deaktivieren, deaktiviert aber nicht gleichzeitig den Start up Boost. d.h. öffnest du mal den Edge Browser läuft er leicht im Hintergrund weiter.

    Hmm, bei mir war nach dem Deaktivieren im Autostart auch der Start up Boost in den Einstellungen deaktiviert. ??

    Einstellungen -> System u. Leistung -> Start up Boost.

    Bei mir auf dem Privatrechner hieß das Menü anders, "Leistung Edge" oder so. In der Firma heiß es dann wie geschrieben "System und Leistung". Beide Rechner Windows 10 Pro x64 21H2, mit aktuellem Edge. Wie kann dies sein?

    Betriebssysteme (L)Ubu Mac Win CrOS

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!