XProfan - kein freier Callback

  • Da gibt es auch noch andere Möglichkeiten.

    Man könnte ja auch beim letzten Eintrag eines Knotens eine UserMessage

    auslösen und die in der Callback abfragen und entsprechend reagieren.

  • Und es funktioniert!

    Danke für eure Ideen und den Support.


    Habe in einer Variable das gewünschte Kopf-Dokument übergeben und rufe in der Proc ausschließlich ein und das selbe Modul auf.

    Innerhalb des Moduls entscheide ich über die IF-Abfrage und erhalte mein Ergebnis.


    Gruß - Erasmus

  • Solche Callbackfunktionen wären ja auch ohne API bzw. fremde Funktionen nützlich.

    Ich denke da gerade an BindEvent in PB. Das gibt es dort auch für Gadgets und Menüs.


    Gerade auf Hinsicht der freien UserMessages wäre es doch interessant :

    Code
    BindEvent(Usermessage|Windowsmessage, ProcAddr(Callbackfunktion), [%HWnd])
    UnbindEvent(-Usermessage|-Windowsmessage, ProcAddr(Callbackfunktion), [%HWnd]) 

    Oder auch ein

    Code
    UserMessages message, [ProcAddr(Callbackfunktion)]

    könnte ich mir vorstellen. Wobei dann die Message direkt den Callback ausführt, ohne das langsame

    WaitInput bzw. dessen Handling zu durchlaufen.


    So sieht das in PB aus (siehe Bilder unten):


    Sowas würde ich mir auch in X5 wünschen :lol:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!