Lebensdauer der Batterie

  • Hi Leute,


    ich habe natürlich die Suche genutzt, aber nicht wirklich was gefunden.


    @Topic
    Ich habe jetzt entgültig die Faxen dicke mit den ganzen Kabeln (Maus & Tastatur) und habe vor, mir von Logitech eine Kombination aus Funkmaus und Funktastatur zu holen. Da ich diese ganzen Zusatztasten an einer Tastatur nicht brauche, bzw. diese so gering wie möglich halten will, schwebt mir das Cordless Deluxe Optical - Package vor. Nun brauch man für die Tastatur und für diese Maus Batterien. Was mich eigentlich interesiert, ist die Frage, wie lange ein Satz Batterien bei täglichem 10h-12h Einsatz hält. Bisher weis ich soviel, das die Tastatur im Energieverbrauch ganz gut ist, allerdings eine Cordless-Mouse ein "Energiefresser" sein soll und im Schnitt ein Satz Batterien somit nur 14 Tage hält. Wie sind eure Erfahrungen, bzw. gäbe es ein besseres Package, was den Energieverbrau anbetrifft. Großartig Multimediatauglich brauch es wie gesagt nicht sein.


    Ich weiß, das es die Möglichkeit gibt, wenn es denn was von Logitech sein soll, ich auch eine Kombination aus der MX-Reihe nehmen könnte, da dort ein Akkuladegerät für die Mouse gleich inklusive ist. Wie siehts da aber mit der Haltbarkeit des Akkus aus (Memory-Effekt, oder gibts den da gar nicht mehr?) und den Ladeintervallen?


    @Mod
    Falls es diesbezüglich schon einen Thread geben sollte, der die Antworten enthält, bitte ich darum, hier einfach den Direct-Link zu posten und den Thread zu schließen.



    Gruss
    Knoopi

  • Hallo Knoopi, ich habe auch eine cordless Maus von Logitech. Deshalb kann ich dir die Bezeichnung "Energiefresser" für die Maus nur bestätigen, da ein Satz Batterien bei einer Benutzung von 10 / 12 Stunden pro Tag, so wie du es willst, nicht besonders lange mitmacht. Das ist ein echter Nachteil von kabellosen Mäusen.


    Grüße, Andreas

  • jo
    bei meiner maus reichen ein paar batterien immer nur so 15h durchweg
    aber ich benutze immer wiederaufladbare batts die recihen für 10h und man kann se immer wieder aufladen

  • Man sollte hierbei grundsätzlich zwischen 2 Arten von Funkmäusen unterscheiden:
    - Optische
    - Kugelmäuse


    Mit meiner alten Funkmaus mit Kugel kam ich 1-2 Monate hin ohne die Akkus neu laden zu müssen.
    Mit meiner neuen optischen Funkmaus komme ich ca. 3 Wochen aus, bis ich die Akkus neu laden muss.
    (Beidesmal bei ca. 3-8h Einsatz täglich).

  • Na ja, die von mir angegebenen 10h-12h sind ja mehr so als nicht alltägliches peak-time-level gedacht, aber auch das kommt vor. Natürlich geht es bei mir um optische Mäuse.

  • Zitat von neff

    jo
    bei meiner maus reichen ein paar batterien immer nur so 15h durchweg
    aber ich benutze immer wiederaufladbare batts die recihen für 10h und man kann se immer wieder aufladen


    Äääää, nö!
    Ich hab diese Maus-Tasta-Kombi ja auch hier in Betrieb, und SO schlimm ist es nicht!
    Ich hab mittlerweile eine Austausch-Garnitur bekommen (nicht wegen des Batterieverbrauches getauscht), das war am 29.07. (Hab extra eben nochmal nachguckt!) Die mitgelieferten Batterien habe ich noch nicht ausgetauscht. Akkus allerdings gehen schneller leer, sollte man welche mit hoher Kapazität nehmen. Bei der vorherigen Maus / Tasta, war ja genau das selbe Modell, hielt ein Satz Akkus in der Maus ca. 9 Tage.
    Wie gesagt: Logitech Optical Desktop Deluxe!

  • So...kleine Aktualisierung: Ich habe mir gestern die Maus/ Tastatur-Kombination LOGITECH CORDLESS DESKTOP MX bestellt, heute Vormittag erhalten bin nach den ersten Stunden doch eigentlich recht zufrieden. Die Maus liegt gut in der Hand und reagiert nicht ungewöhlich, also kein springen etc.. Bisher macht der Akku, der ja standardmäßig nicht voll aufgeladen ist, nicht schlapp und zeigt auch bisher keine "Ermüdungserscheinungen". Einzig die "Robustheit" der Tastatur könnte doch ein Stück größer sein, das tut aber der Arbeit und dem Gesamteindruck keinen Abbruch, schließlich positioniert man die Tastatur quasi einmal und da bleibt sie im großen und ganzen im Normalfall dann auch. Die Bedienungsmöglichkeiten, die einem die Tastatur bietet, sind für einen normalen Anwender auch über jeden Zweifel erhaben. Über Sinn und Zweck kann man natürlich immer streiten - aber es ist eine in Teilen doch bequeme Sache.

  • Hallo,


    ich habe mir vor einiger Zeit das Logitech Cordless Desktop Optical (Multimediatastatur + Optical Cordless Maus) gekauft und muss sagen das ich mit der Batterieleistung vollkommen zufrieden bin.


    In der Maus habe ich die Batterien vor etwa 2 Wochen getauscht, davor hielten sie etwa 1 1/2 Monate, wann ich die Batterien in der Tastatur zuletzt getauscht habe kann ich nicht sagen, aufgrund des Batterietyps der drin ist müssen es aber so etwa 6 Monate sein.


    Und um möglichen Beschwerden gleich vorzubeugen, mein PC ist sozusagen im Dauerbetrieb!


    Mfg


    Bloody

  • ich würde bei der maus immer noch auf eine mit kabel zurückgreifen,
    1. schnelligkeit, voreallem bei action-games wichtig
    2. das batterietauschen entfällt, man kann immer arbeiten
    bei der tastatur kanns schon ne kabelose sein, da halten die batterien eh ewig.


    hab irgendsone kabellose von logitech und ne microsoft explorer 3.0 maus (kann ich echt nur empfehlen die explorer, super maus, hab ich jetzt schon seit 2 jahren und davor ne andere explorer auch 2 jahre)

  • Da muss ich allerdings zustimmen, Kabelnager sind bei Actiongames nicht zu toppen und besonders die Explorer Serie von Microsoft ist qualitativ sehr sehr gut, allerdings kanns dann auch gerne die MX500 sein (allerdings sollte man aus Gewichtsgründen da das Gewicht aus dem Case entfernen).


    Da ich weniger Shooter daddel sondern eher Strategie oder Simus kommts bei mir nich so auf die Latenz an ;) Muss aber sagen das sich auch Shooter sehr gut meistern lassen, nur bei Onlinegames ist eben Schluss wenn die PG's am Abzug hängen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!