Boot Menü verschwunden

  • Hallo,


    ich habe ein komisches Problem - ich habe Win98 und win2000 parallel laufen (über RAID). nun hab ich mir gerade eine neue festplatte eingebaut (hängt am IDE-Controller), hab diese im BIOS angemeldet und wenn ich nun den rechner hochfahre, kommt mein boot - menü nicht mehr. Wenn ich die HDD im BIOS ausschalte, funktioniert alles und die Platte wird auch unter win2000 erkannt


    was kann ich dagegen machen?


    vielen dank
    jefti

  • Hallo,


    schau mal nach ob im BIOS -> Bootoptions nicht die Festplatte vor deinem RAID eingetragen ist.


    Gruß mel

  • Zitat von mel

    Hallo,


    schau mal nach ob im BIOS -> Bootoptions nicht die Festplatte vor deinem RAID eingetragen ist.


    Gruß mel


    hi,


    nein ist es nicht - ich hab im bei Boot Device folgendes zur auswahl:
    HDD 0
    HDD 1
    HDD 2
    HDD 3
    Cd-ROM
    LAN
    usw. da steht nicht von RAID zuerst


    [Blockierte Grafik: http://www.hwluxx.de/Images/Epox/8K5A2/08260004.jpg]

  • Mach mal beim ersten und zweiten Bootdevice HDD raus.
    Am besten auf "leer" oder irgendwas anderes Floppy oder LAN, damit er nicht von der HDD (Festplatte) bootet wenn du diese an den IDE-Strang hängst.

  • Zitat von mel

    Mach mal beim ersten und zweiten Bootdevice HDD raus.
    Am besten auf "leer" oder irgendwas anderes Floppy oder LAN, damit er nicht von der HDD (Festplatte) bootet wenn du diese an den IDE-Strang hängst.


    funzt auch net :(
    die boot.ini auf die neue platte kopieren???

  • Was kannst du alles im Bootdivece auswählen ??


    Laut deinem Bild ist ja der RAID drin "ATA RAID orSCSI Card boot"

  • Zitat von mel

    Was kannst du alles im Bootdivece auswählen ??


    Laut deinem Bild ist ja der RAID drin "ATA RAID orSCSI Card boot"



    hi,
    also bei boot device kann ich folgendes einstellen:
    Floppy
    LS120 - was is das eigentlich?
    HDD-0
    SCSI
    CDROM
    HDD-1
    HDD-2
    HDD-3
    ZIP100
    USB-FDD
    USB-ZIP
    USB-CDROM
    USB-HDD
    LAN


    das is ein altes Problem das ich hab - hatte ich auch schon mit SCSI
    wenn die Platte vor der Installation der Betriebssysteme drinnen is, funzt alles einwandfrei - nur bei nachträglicher Installation einer neuen HDD muss diese im BIOS deaktiviert sein - wir aber das ohne Probleme unter Win2000 erkannt


    tnx a lot
    dg

  • Probier mal den SCSI als erstes Bootdevice einzustellen, ob es dann vielleicht funktioniert.


    LS 120 ist so was ähnliches wie ein ZIP-Laufwerk.

  • Zitat von mel

    Probier mal den SCSI als erstes Bootdevice einzustellen, ob es dann vielleicht funktioniert.


    LS 120 ist so was ähnliches wie ein ZIP-Laufwerk.



    geht auch nicht !!

  • Hallo jefti,


    also langsam weiß ich auch keinen Rat mehr. :?
    Im BIOS ist zwar die Festplatte drin bei den Bootdevices drin, anderer seits ist bei "Boot other device" der Wert auf Enabled gesetzt. Das bedeutet, wenn das System bei den ersten drei devices nichts findet, probiert es andere Möglichkeiten aus. So wie dein RAID-System. Und "ATA RAID or SCSI Card Boot" ist auch richtig eingestellt.
    Sorry, wenn ich dich enttäuschen muß, aber vielleicht weiß jemand anders noch einen Rat :?::?:


    Gruß mel

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!