frage über diesen avatar

  • hi,wollte mal von euch gerne wissen ob dieser avatar gewaltverheerlichend ist oder nicht??
    diese frage nur deswegen weil ich mich im moment mit einem kollegen darüber streite.


    was heißt ,was in dem avatar drinsteht auf deutsch???


    avatar

  • good night= gute Nacht
    white Pride= Weißer Stolz


    was man darein interpretiert ist dann immer im Auge des Betrachters..kann aber schon falsch verstanden werden gerade im zusammenhang mit de Bild...


    ~silver~

    ~*~ CuT tHe StRiNgS tHaT bInD yOuR wInGs~*~

  • Hi,


    also wörtlich übersetzt heißt das "Gute Nacht, weißer Stolz".


    Über das Motto "Good Night White Pride" habe ich im Netz ein paar Infos gefunden:


    Zitat

    Auch auf Hardcorekonzerten ist die Präsenz von Neonazis und Rassisten immer deutlicher zu spüren. Doch die Szene wehrt sich. In vielen Clubs ist es selbstverständlich, dass Personen mit Nazisymbolik und einschlägigem (rechtem) Band- Merchandise keinen Einlass finden. Immer mehr Bands aus dem Hardcorebereich sehen sich zu antirassistischen Statements veranlasst und ein Netzwerk aus Bands, Clubs und Einzelpersonen hat die Kampagne »Good Night‚ ›White Pride‹« ins Leben gerufen. Durch offensives Auftreten auf Konzerten und der Unterstützung von antifaschistischen Aktionen soll der Einfluss der Neonazis zurückgedrängt und die antirassistische Hardcore- Kultur gestärkt werden.


    Zitat

    Was will "Good Night White Pride"?
    Die Idee, die hinter der Kampagne steckt, ist simpel und straight: Da weder Rasssisten noch Faschisten etwas übernatürliches sind, kann man sie ohne weiteres bekämpfen. Dazu muß deutlich werden, daß die Hardcore-Szene ihnen keinen Millimeter Platz zugesteht. Die Stärke des Faschismus wie des Rassismus rührt aus der Vereinzelung seiner verschiedensten Gegner her. Hardcore ist keine Bewegung von und für Sozialarbeiter! Wenn bei HC von Straßenkultur die Rede ist, so ist das nicht etwa als kulturelles Rahmenprogramm für Streetworker zu verstehen, sondern als offensive Verteidigung unanfechtbarer Grundwerte des HC! Deshalb ist die Kampagne als Plädoyer für aktiven und direkten Aktionismus zu verstehen, der den Rassisten und Faschisten z.B. bei Konzerten deutlich macht, daß sie von den Ideen des Hardcore nicht toleriert werden!


    "GNWP" hat auch ne eigene HP -->http://gnwp.i-networx.de/

  • Egal ob Links oder Rechts, dioe beiden kämpfen offenbar miteinander. Gewalt wird dadurch aber nicht Verherrlicht. Wappen von Judo oder Karate Vereine sehen oft ähnlich aus.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Das Bild find ich nicht übel.


    aber wenn man die Text mit dem Bild nimmt!


    Kommt schon ein dischen rechts rüber.

    Am Anfang war es nur so ein Gedanke....

  • also im moment weiß ich nicht wer das richtige schreibt.


    ist es jetzt gegen rechts???


    warum gibt es eine schlagabtausch auf dem avatar???

  • Na aber der Verein macht Benefizkonzerte und gibt den Erlös der AntiFa...
    Das sieht mir gar nicht nach rechts aus.


    Und gute nacht, weißer stolz hört sich dich auch nach links, oder zumindest gegen rechts an.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!