Netzteil und CPU kühler

  • hi leute!


    ich stelle jetzt ne frage die ich mir selber beantworten könnte, aber bin im stress und bitte euch um verständnis :wink:


    ich will meinen pc lautlos machen und deswegen nen neuen cpu kühler und ein neues netzteil kaufen


    was muss ich beim kauf...
    -eines CPU-Kühlers beachten? nur den sockel und die lautstärke, und grösse, stimmts?
    -eine Netzteiles? lautstärke und wieviel leistung es hat. und sind die grössen immer gleich? also passen sie in einen normalen pc? was muss ich noch beachten?


    gruss DerderdieGanssah
    danke im voraus :)

  • Lautlos? Bekommst du nicht hin. Nur mit Wasserkühlung, aber dann währe da noch das Netzteil.


    Du kannst ihn aber leiser machen:
    Beim Kauf eines neuen CPU-Lüfters musst du einen kaufen für den richtigen Sockel (Sockel der CPU). Die Lautstärke wird ja in db (dezibel) angegeben, darauf also auch achten.
    Hier kann ich den Lüfter "Arctic cooling super silent" empfehlen. Hab den selbst und der ist wirklich mal seeeehr leise :wink:


    Beim Netzteil musst du, wie gesagt, auf die Leistung achten. Je nach System brauchst du mehr Leistung bzw. solltest mehr Leistung haben. Und dann natürlich wieder auf die Lautstärke achten.

  • Zitat von Freaky

    Lautlos? Bekommst du nicht hin. Nur mit Wasserkühlung, aber dann währe da noch das Netzteil.


    Du kannst ihn aber leiser machen:
    Beim Kauf eines neuen CPU-Lüfters musst du einen kaufen für den richtigen Sockel (Sockel der CPU). Die Lautstärke wird ja in db (dezibel) angegeben, darauf also auch achten.
    Hier kann ich den Lüfter "Arctic cooling super silent" empfehlen. Hab den selbst und der ist wirklich mal seeeehr leise :wink:


    Beim Netzteil musst du, wie gesagt, auf die Leistung achten. Je nach System brauchst du mehr Leistung bzw. solltest mehr Leistung haben. Und dann natürlich wieder auf die Lautstärke achten.



    danke für deine schnelle antwort


    ich hab noch fragen zum netzteil
    1. reicht ein 300 watt netzteil für mein system? (siehe sigi)
    2. wenn ein netzteil 500watt leistung hat und noch leise dazu ist, und vom preis her billig, ist den da was faul?
    3. sind alle netzteile gleichgross?
    4. muss ich noch was bei den kabeln beachten?


    gruss derderdieGanssah :)

  • Ein 300W Netzteil reicht, ausser du hast viel Lichterkram dran (z.B. Neonröhren). Dann würd ich sicherheitshalber eins mit mindestens 350W nehmen.


    Nicht alle Netzteile sind gleich groß. Neben der Standard-Größe gibts noch kleinere, und welche mit ner ganz andern Bauform. Aber zu 95% bekommt man immer die in der Standard-Größe angeboten.


    Bei den Kabeln musst nix beachten, nur eben das es ein ATX-Netzteil ist.

  • also leute
    ich danke ich allen für die antworten :)


    danke auch an J.C.Denton für die links aber ich wohne in der schweiz und bestelle lieber vom inland aus


    also
    ich habe jetzt einen cpu kühler und netzteil genauer studiert
    was haltet ihr vom


    Zahlman Netzteil
    http://www.funcomputer.ch/defa…8&sw=&start=0&artnr=15317


    Artic Cooling
    http://www.funcomputer.ch/defa…2&sw=&start=0&artnr=02927



    gruuuuuusss DerderdieGanssah :)

  • Zitat

    Lautlos? Bekommst du nicht hin. Nur mit Wasserkühlung, aber dann währe da noch das Netzteil.


    sry, aber ich muss da mal meinen senf zugeben. also:
    mein alter P3 500Mhz, TNT2 lief komplett ohne Lüfter. netzteillüfter auch ausgebaut. Das ganze wurde zwar sehr warm, aber es ging. und es war nicht zu hören, lediglich bei Laufwerkszugriff. für ein modernes system ist davon aber dringend abzuraten!

  • Sieht beides recht gut aus. Aber kann mal jemand den Preis in Euro umrechnen? Würd mich ma interessiern was das da bei euch so kostet :wink:

  • Zitat von matze89

    [mein alter P3 500Mhz, TNT2 lief komplett ohne Lüfter. netzteillüfter auch ausgebaut. Das ganze wurde zwar sehr warm, aber es ging. und es war nicht zu hören, lediglich bei Laufwerkszugriff. für ein modernes system ist davon aber dringend abzuraten!


    Klar, hab das auch schon mit nem Intel mit 800Mhz gemacht (nur nen Kühlkörper drauf, keinen Lüfter). Aber ideal ist es wirklich nicht, und bei den heutigen CPUs undenkbar.

  • Zitat von Freaky

    Sieht beides recht gut aus. Aber kann mal jemand den Preis in Euro umrechnen? Würd mich ma interessiern was das da bei euch so kostet :wink:


    einfach mal 2/3 (zwei drittel) :D



    ich habe zweifel leute!!!!!!!!!
    ich kann die wirkliche lärmquelle nicht orten
    netzteil oder cpu? ich denke eher netzteil wenn es ein heulen ist, stimmts?
    was denkt ihr? ist vielleicht mein cpu kühler so laut? ich habs sogar offen laufen lassen


    bitte um rat

  • KURZ den CPU Lüfter anhalten, der sollte wieder von alleine andrehen.


    Nein, Dämmung an sich bringt nix ohne das man an sich laute Dinge abschaltet.

    a asneira do homem é intocável

  • Zitat von Lumen

    KURZ den CPU Lüfter anhalten, der sollte wieder von alleine andrehen.


    Nein, Dämmung an sich bringt nix ohne das man an sich laute Dinge abschaltet.


    ich sag dir nur dake!!!! :D:)


    fast hätte ich mir ein netzteil gekauft
    puh
    nochmal glück gehabt





    noch ne frage: was ist mit wärmeleitpaste? muss ich das teil drauf tun? und wo? auf die cpu oder wat?


    noch eine frage :D : weis einer ob der arctic-cooling Super Silent 4 Pro leise ist? also die direkte frage ist, ob "Noise Level:1.7 Sone" laut ist oder nicht hörbar?


    gruss derderdieGanssah :D

  • Zum Thema dämmen: Überhaupt nicht gut! Wo soll dann die Wärme hin? Die würde sich ja im Tower stauen.


    Wärmeleitpaste ist zwingend notwendig. Was hast denn für ne CPU?

  • Das is nen Intel, ne?
    Hat der in der Mitte die DIE? :oops:
    Naja das is so ne Erhöhung. Die mit Wärmeleitpaste einschmieren. Aber nur ne dünne schicht das das eben bedeckt ist. Zu viel isoliert nämlich und die CPU brennt durch.

  • P4 benutzt einen Heat Spreader, auf dem wird die Paste hauchdünn verstrichen. Sie sollte auch ihre Wirkung zeigen.


    Zum Arctic: Dieser ist nur leise wenn auch für Gehäuselüftung gesorgt wird, da sich das innere sonst wie angesprochen stark aufheizt und somit alles was silent angedacht ist laut wird. 1.7Sone entsprechen je nach Ohr ca 30-35db, es ist definitiv hörbar. Arctic´s dürften ein tieferes voluminöses Geräusch von sich geben da die Drehzahlen nicht sehr hoch sind unter Vollast.

    a asneira do homem é intocável

  • ist das vielleicht "DIE" ? [Blockierte Grafik: http://pc.watch.impress.co.jp/docs/2004/0203/intel.jpg]



    zum kühler
    ist der normale standard P4 kühler leiser?
    und was ist ne gute temperatur fürs gehäuse?


    noch was
    ist es egal wenn ich jetzt hinten unterm netzteil einen lüfter einbaue
    und einen auf der seite, anstatt unten, wo leider das teil das die pipstöne des PCs macht, den platz besetzt?



    gruuuuuuuuuuuuuuuuuuuus derderdieGanssahf :)

  • Das DIE sieht man nur bei AMD XP Prozessoren, bei P4 sagte ich doch das ist der Heat Spreader. AMD64 genauso.
    Ausserdem steht da bsetimmt nicht riesengroß P4 oben *g*


    Arctic ist leiser als P4 standard Kühler.

    a asneira do homem é intocável

  • Zitat von Lumen

    Das DIE sieht man nur bei AMD XP Prozessoren, bei P4 sagte ich doch das ist der Heat Spreader. AMD64 genauso.
    Ausserdem steht da bsetimmt nicht riesengroß P4 oben *g*


    Arctic ist leiser als P4 standard Kühler.


    lol :D
    mal gucken ob was drauf stehen wird
    also beim p4 schmiert man das zeug einfach hier (wo ganz gross P4 steht) drauf, stimmts?


    leider gibts den kühler net im sortiment :(
    bin zweimal mit dem velo zum laden
    1. öffnet erst um 15:00 8O
    2. kühler net im sortiment, freitag nachmittag erst wieder da


    freitag nachmittag!!!!!! ich hab mich so dolle gefreut


    naja :)
    ich danke nochmals sehr für eure hilfe :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!