Pixelpiplines freischalten ohne Probleme?

  • Hallo und schönen guten Tag.
    Ich habe vor da es wohl möglich ist mit rivatuner sich aus einer z.B. GeForce 6800 eine GT oder Ultra zu basteln.
    Nun würde ich gerne wissen ob man das bedenkenlos tun kann oder ob man evtl die GraKa damit beschädigen könnte?
    Vielen Dank im vorraus.MfG

  • Mit einer ausreichenden Kühlung wird es funktionieren..


    Nur manche hersteller haben bei den abgespeckteren Grakas auch "schlechtere" Rams verbaut so das du evtl. Grafische Probleme bkeommen könntest

    under Construction

  • Was bedeutet ausreichende Kühlung, reicht die von Werk aus verbaute Kühlung, habe eine Leadtek a400tdh, oder müßte oder sollte ich besser nachrüsten. Ich habe auch noch die Option frei einen Gehäuselüfter einzubauen sollte man es in diesem Fall auf jeden Fall tun oder hat es damit nicht viel zu tun.


    Danke im Vorraus.MfG

  • Die verbaute vom Werk wird nicht die Kühlleistung erreichen die die Karte benötigt wenn sie getaktet wird..


    Meist kriegen die Standart kühler so grade eben den Standart hin..^^


    Wenn du gar keinen Gehäuse lüfter hast dann aber mal zacki zacki ;)
    Gehäuselüfter werden langsam schon pflichtprogramm...


    Also fürs übertackten der Karte kann ich dir den arctic cooper silent vga empfehlen,
    den hatte ich auch auf meiner radeon 9800 (es gibt den für ati und nvidia)
    und habe meine pro damit auf ne xt geflasht und keinerlei probleme, hatte osgar noch n bissel platz für mehr, aber wollte ich net...


    Schau aber wenn du die pipes freischalten willst das du es mit einem vernünftigen Bios flash (das bios der graka mein ich) machst,
    da ein bios flash nicht nur die pipes und Mhz erhöht sondern auch die Ram latenzen verschärft da es sonst passieren kann wenn du die graka so übertacktest das du probleme kriegen kannst da die rams den geist aufgeben

    under Construction

  • ICh glaube Leadtek verbaut bei allen 6800ern den selben Kühler und Lüfter mit diesem System was auch die Rückseite belüftet.
    Das könnte also auch klappen ohne viel rumzuwerkeln. Die angesprochende Gehäuselüftung solle dabei aber wirklich nicht fehlen. Sonst heizt die Karte übertaktet sehr ein.

    a asneira do homem é intocável

  • Woher würde ich den ein Bios Update für meine GraKA erhalten und ist es umständlich diesen zu installieren, und welchen Gehäuselüfter würdet ihr den empfehlen?

  • Zitat von Aragorn2

    Woher würde ich den ein Bios Update für meine GraKA erhalten und ist es umständlich diesen zu installieren, und welchen Gehäuselüfter würdet ihr den empfehlen?




    Mein System
    AMD 64 3200+
    MSI KT8 NEO Platinum
    512 MB Corsair Valueselectet
    Leadtek a400tdh
    Win XP Prof SP2
    NEC 3500 DualLayer
    DVD Rom Samsung

  • Wieso jetzt Bios Update? Das hat miteinander nix zu tun. Der Riva Tuner der das macht greift zwar irgendwie da im Chip ein, aber er spielt kein neues Bios auf.


    Wieviel Lüfter kannst du ohne weiteres einsetzen in dein Gehäuse? Welche Größe?
    Mindestens 2 wären schön. Die lässt man langsam laufen. Auf 7V zB, geht über Widerstände, spezielle Netzteilkabel (muss dran sein) oder Lüftersteuerungen.

    a asneira do homem é intocável

  • Das graka bios meint er..
    Kannst das bios der graka ja auch flashen, zwar n bissel komplizierter, aber auch efektiv..


    Ich muss mich mal durchwühlen, ich meld mich nochmal wenn ich eine Site habe die des bios für nvidia haben (kenn nur eine von ati, aber nvidia gibts auch 100%)

    under Construction

  • Soulreaver schrieb etwas von Bios Flash und ich setzte es gleich mit einem Update, ist es wohl wahrscheinlich dann nicht ,sorry :oops:
    ALso ist wohl Rivatuner ein Biosflash oder liege ich schon wieder falsch :?:
    Auf jeden Fall kann ich noch einen 120 mm Lüfter nachrüsten, welcher ist zu empfehlen und nicht zu laut ( und teuer)

  • Habe mich jetzt mal rangewagt und die deaktivierten Piplines und Vertexshadereinheiten über Rivatuner aktiviert, unter 3Dmark 03 Build 350 und 3DMark01 und StarWars Battlefront lief alles ohne Grafikprobleme mit einem Leistungszuwachs um die 10%.Habe dann den Coretakt der GraKa auf 351 Mhz also geringfügig erhöht und kam auf ein 3DMark 03 Ergebnis von etwas über 10000 Punkten also kam es in die Nähe einer 6800GT.Aber wie vorher schon angesprochen wurde die GPU etwas wärmer lag so um die 64°C.Da ich gelesen habe das es in diesen Bereich zu Problemen kommen kann werd ich mich jetzt erstmal um mehr Kühlung bemühen.Bin sehr begeistert nicht alleine nur wg der Leistung sondern auch über das Geld was man so sparen kann.Ausprobieren lohnte sich auf jeden Fall.MfG :santa2:



    System:
    AMD 64 3200+ S.754 Newcastle
    MSI KT8 Neo Platinum nForce 3
    Corsair 512 MB Valueselectet
    Leadtek a400tdh 351mhz/700mhz
    XP SP2 Prof.
    Nec 3500 DVD RW
    Samsung DVD ROM
    FB Samsung 160GB 7200Upm/8MB Cache

  • habe grade eure Berichte von wegen flashen gelesen. Hab eine Gainward Geforce fx 5700 ultra. Speichertakt liegt bei 990MHz und Chiptakt bei 550 MHz. Gilt allgemein, dass man alle Karten flashen , also Pipelines freischalten kann oder ist das nur bei manchen möglich?
    Find bei meiner graka nur beschissen, dass sie sehr hohe Taktwerte hat, dies aber nicht umsetzen kann!!! :x

  • kann es sein, dass die karte relativ langsam ist, da sie nur ein 128 bit Speicherinterface hat?
    Hab auch rausgefunden, dass nur 4 Pipelines zur Verfügung stehen :(
    Dann werden wohl alle schon freigeschaltet sein?!

  • Naja an der FX Serie kann man natürlich nix freischalten. Die Speicheranbindung passt schon zum berechenbaren Datenaufkommen das die GPU bewältigen kann.

    a asneira do homem é intocável

  • bei der ultra kannst davon ausgehen das die am ende angelangt ist! ;)


    Beispiel an der 6800er Reihe


      8 Pixelpipes = 6800LE
      12 Pixelpipes = 6800
      16 Pixelpipes = 6800GT


    Ich hab auch nur eine 6800LE... konnte aber ohne Probleme alle
    Pixelpipes und Vertex Shader freischalten... GPU und Speicher übertakten ging leider nicht auf GT Niveau... da hab ich das 6800er Niveau erreicht!


    Man kann aber nicht alle Karten freischalten... bei PCIe sind meistens nur soviele Pipes drauf wie die haben sollten!


    Bei AGP haben die meistens einfach defekte Pipes abgeschaltet... da aber die Nachfrage so groß nach der LE und 6800er Version war, haben die auch vollwertige GT's einfach beschnitten! ;)

  • alles klar, vielen dank euch beiden.
    freund von mir hat ne sapphire radeon 9800 pro mit "256 bit".
    meine dagegen hat nur 128 bit. er meint dass das nur daran liege, dass die radeon etwas schneller ist - wie viele daten, die durch einen dünnen flaschenhals müssen. stimmt das?
    das würde ja dann heißen, dass ich beim nächsten graka-einkauf auf die bits achten muss!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!