Probleme mit Serienbrief

  • Hallo, ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.


    Ich möchte mit einer Excel-Datenbank einen Serienbrief erstellen. Klappt auch alles wunderbar, das einzige, in Excel werden z. B. Zahlen mit Nachkommastellen angezeigt, aber in Word dann nicht mehr. Im Klartext wenn ich in Excel 300,00 stehen habe, steht in Word nur noch 300 da. Das ist natürlich nur bei den "Nullen" der Fall. Habe ich z. B. 300,01 da stehen, so wird das auch in Word so angezeigt. Aber mir kommt es halt auch auf die Nullen an.


    Meint ihr es gibt Hilfe für mich? Ich bin schon ganz gespannt.


    Lieben Gruß
    Angelika :idea:

  • Hi Angelika,
    hatte vor einigen Wochen ein sehr aehnliches Problem. Bei mir hat Word zuviele Nachkommastellen angezeigt, obwohl die in Excel gar nicht vorhanden waren.
    Ich habe dann die Exceltabelle einfach in eine Wordtabelle eingefuegt, und diese Wordtabelle dann als Quelle fuer den Serienbrief genutzt. Dann gab es keine Probleme mehr mit Nachkommastellen.
    Ist mit Sicherheit nicht die beste Loesung, hat aber funktioniert.


    Viel Glueck,
    Matthias

  • Probier:


    {MergeField Variable123\#.0,00}


    sollte funktionieren.


    mfG


    Hannes

  • Hallo Hannes,


    jetzt bin ich glücklich. Vielen Dank für Deine Hilfe.


    Gruß
    Angelika :lol:




Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!