• Hi,


    wollte mal fragen,was ihr von den USK bei spielen handelt.
    ich finde es ist ein zweischneidiges schwert.
    einerseits ist es praktisch zur orientierung,
    andererseits gibs auch 18 jährige,die nicht reifer als 12 jährige sind.


    Ciao,
    Honkiemaster

    Jeder der hier im Forum hilft macht das Freiwillig.
    Deshalb ist Ungeduld völlig fehl am Platz.

  • mhhh naja wenn 12 jährigen damit verboten wird n spiel ab 18 zu spielen is es eigentlcih OK aber ich kann es nich verstehen das z.b leuten die 16 sind spiele verboten werden die ab 18 sind bloß weil halt mal n nackte tussi oder etwas mehr blu dabei is ich meine man müsste mit 16 eigentlcih schon die realität vom spiel unterscheiden können...aber mit USK werden die sich schon was gedacht haben.....(sorry muss jez mal n privatbeispiel mit einbinden....wollte mir mal früher commandos 2 kaufen so und da lag dann gleich wolfenstein daneben BEIDE ab 16 so und da kann mir keiner erzählen das wolfenstein ab 16 is (im verglecih mit manch anderen spielen ab 18) wenn man wolfenstein mal spielt weiß man was gemeint is

  • Hi,


    so isses auch mit gta.gta3(auf ps2) war ab 18 vice city ab 16.in beiden ist in der englischen version zwar blut,aber in vice city fliegen auch körperteile weg.komisch......


    Ciao,
    Honkiemaster

    Jeder der hier im Forum hilft macht das Freiwillig.
    Deshalb ist Ungeduld völlig fehl am Platz.

  • NAJA das ist scheisse die spiele in england sind sie er laubt aber hir in deutschland nicht na das ist der deutsche rechts statt ne die hamlosten spiele sind ab 18 oder 16 ne das sol mal einer kapiren

    Lebe dein leben so wie du es willst.
    MFG Jack

  • Tja der rechtgeber ist echt mal ein bisschen naja verwirrt.

    Jeder der hier im Forum hilft macht das Freiwillig.
    Deshalb ist Ungeduld völlig fehl am Platz.

  • jep genau so wars mit gta ich kapiers nich bei irgent n ballerspiel kannst d leute abknallen oder so aber bei gta3 is das ja weit aggresiver (ja ok das mit oma überfahren und so schon) aber ich kapiers nich genau so mit hitamn 2 ja Ok auftragskiller aber bei ballerspielen musst d doch auch auf was schießen um weiter zukommen und da sind einige nich ab 18....tztz was solls da soll die jemand mal verstehen....ncohaml auf GTA zurückzukommen ich kann mir nichmal vorstellen wie die dat entscheiden....entweder spielen die dat spiel nur an oder garnich


    jep und das mit JR da hat er reicht warum dat hier in deustchland so verschärft is kapier ich acuh nich....naja Ok GTA 1 war in portugal ja völlig verboten.......

  • Die haben bestimmt einen würfel mit:


    1.verboten
    2.ab 18
    3.ab16
    4.ab12
    5.ab6
    6.ohne altersbeschränkung.
    :wink::wink::wink::wink::wink::wink::wink::wink:

    Jeder der hier im Forum hilft macht das Freiwillig.
    Deshalb ist Ungeduld völlig fehl am Platz.

  • Ja aber es wirt woll so sein.NA und wegen solchen hirnis die amoklaufen werden die spiele bald ganz verboten hecht nur pletis.NENE :D8)

    Lebe dein leben so wie du es willst.
    MFG Jack

  • MHHH da hat der jack ja mal recht aber das is jedes mal so die leutez da bracuhen immer irgentwie n "schwarzez schaaf" auf das s es schieben können....sein es nun musikband wie slipknot oder sei es nun halt n "böses" pc spiel...so damit die sich halt nich um die anderen hintergründe kümmern sondern gleich sagen ja der spielt das und das...*zack* muss er gleich daran durchgedreht sein..genau so wars doch bei counterstrike und so .....


    tja sagen halt immer ja sollte man das töten nachspielen und so NEIN aber PC spiele sind nicht real und daher sollte man sich nich an diesen gründen nur festhalten


    hab euch mal was reingepackt: (is n bischel lang egal:


    Ohne Altersbeschränkung. Spiele mit diesem Siegel sind aus der Sicht des Jugendschutzes für Kinder jeden Alters unbedenklich. (Sie sind aber nicht zwangsläufig schon für jüngere Kinder verständlich oder gar komplex beherrschbar.)


    Ab 6 Jahren. Spiele, die auch Gegnerschaft und Wettbewerb beinhalten, wirken abstrakt-symbolisch, comicartig oder in anderer Weise unwirklich, so daß keine emotionale Überforderung der Kinder ab Grundschulalter zu befürchten ist. Spielangebote versetzen den Spieler möglicherweise in etwas unheimliche Spielräume oder scheinen durch ihre Aufgabenstellung oder Geschwindigkeit zu stressig für Vorschulkinder. (Oft sind sie ab 8-10 Jahren auch komplex beherrschbar.)


    Ab 12 Jahren. Hier spielen kampfbetonte Grundmuster in der Lösung von Spielaufgaben bereits eine größere Rolle, deren Bewältigung man Grundschulkindern nicht mehr zumuten möchte. Den 12-15jährigen dagegen wird durchaus zugetraut, den Charakter des Szenarios eindeutig als Spielangebot zu reflektieren. Zum Beispiel setzen die Spielkonzepte auf Technikfaszination (historische Militärgerätschaft oder Science-Fiction-Welt) oder auch auf die Motivation, tapfere Rollen in komplexen Sagen- und Mythenwelten zu spielen. Eine klare Unterschei- dung zwischen Spielverhalten und Alltagsverhalten erscheint bei in dieser Weise eingestuften Titeln für Heranwachsende im mittleren Schulalter besonders aufgrund von zurückhaltender Visualisierung von Kampffolgen möglich und wahrscheinlich.


    Ab 16 Jahren. Eine bestimmte Reife des sozialen Urteilsvermögens und die Fähigkeit zur kritischen Reflexion der interaktiven Beteiligung am Spiel sind erforderlich. Rasante bewaffnete action, mitunter auch gegen menschenähnliche Gegner, sowie Spielkonzepte, die fiktive oder historische kriegerische Auseinander- setzungen atmosphärisch nachvollziehen lassen, vermitteln eine größere Identifikationsmöglichkeit mit dem Spielgeschehen. Für die Bewertung ist von Bedeutung, ob dennoch ausreichende Distanz von angebotenen Denk- und Handlungsmustern aufgebaut werden kann. Voraussetzung für die Erteilung einer "16" ist, daß in dem Einzelfall Kriterien der Jugendgefährdung im Sinne des Gesetzes über jugendgefährdende Schriften (GjS) nicht zutreffen.


    Nicht geeignet unter 18 Jahren. Das gesamte einseitig gewaltträchtige Spielkonzept sowie die effektvoll programmierte Visualisierung und Soundgestaltung der Folgen von action (menschlich gestaltete Gegner) löst Befürchtungen schädigender Wirkungen sowohl für Kinder als auch für Jugendliche aus. Die Gutachtergremien gelangen zu der Überzeugung, daß bei Einreichung eines Indizierungsantrages bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften (BPjS) nach Erscheinen des Titels auf dem deutschen Markt eine Indizierung wahrscheinlich wäre. Die Gutachter orientieren sich dabei an der Spruchpraxis der BPjS bzw. an Gerichtsurteilen.

  • JA nicht schlecht Cracker aber wenn'se die spile hir in DE verboten dan werde wir uns da gegen wehren man bekommt die spiele auch wo anderst her also das lohnt sich nicht.

    Lebe dein leben so wie du es willst.
    MFG Jack

  • Hi,


    ich denke,das solche comic games wiet mehr verhherlichen.bei supermariosunshine z.B.da reißt man einem tintenfisch nach und nach alle acht arme raus.
    bei MOH ist es macht man es wenigstens kurz und meistens schmerzlos.


    Ciao,
    Honkiemaster

    Jeder der hier im Forum hilft macht das Freiwillig.
    Deshalb ist Ungeduld völlig fehl am Platz.

  • Hi,


    das stimmt wahrscheinlich aber dadurch lernt man doch auch etwas.

    Jeder der hier im Forum hilft macht das Freiwillig.
    Deshalb ist Ungeduld völlig fehl am Platz.

  • Hallo,


    aber mal ehrlich, wenn Ihr Euch ein solches Spiel z.B. beim MediaMarkt kauft, achtet die Kassererin darauf? In den meisten Fällen doch wahrscheinlich nicht, oder?


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hi,


    hehe wers glaubt.man oft geh ich dahin wil mir ein spiel ab 18 kaufen und:den ausweis bitte.naja dann frag ich meine mutter und die kaufts mir dann.
    aber du hast recht in großen keten wie mediamarkt wird nicht sosehr darauf geachtet.


    ciao,
    Honkiemaster

    Jeder der hier im Forum hilft macht das Freiwillig.
    Deshalb ist Ungeduld völlig fehl am Platz.

  • Hallo,


    ich habe mir nicht alle Threads durchgelesen, aber zu diesem Thema möchte ich auch etwas beitragen.


    Es kommt immer drauf, wieviel die Macher von Games und Movies bereit sind zu bezahlen, oder wie gut ihre Kontakte zu den Lobbyisten sind, dann bekommen sie alles durch, und zwar zu der Alterbegrenzung die sie wollen.


    Ich persönlich bin der Meinung, man sollte es den Erziehungsberechtigten überlassen, welche Art und in welchen Ausmaß sie ihren Kinder Gewalt zumuten möchten, die werden schon einen Riegel davor schieben, wenn die Kinder nachts nicht mehr schlafen können oder sich einbinkeln.
    Außerdem wird es sich irgendwann ganz gefährlich rächen, das wir unsere Kinder und Heranwachsende in Glaskästen verstecken, die Welt ist nun einmal keine Rosarote Wattewölckchen Welt.


    Gruß
    michi-w.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi

  • Hi,


    genauso sehe ich das auch.und wenns nach gewalt geht,dürften keine minderjährigen mehr irgendwelche nachrichten gucken.


    ciao,
    honkiemaster

    Jeder der hier im Forum hilft macht das Freiwillig.
    Deshalb ist Ungeduld völlig fehl am Platz.

  • NA fragt sich nur was.Also ich spiele das nur aus spass so wie Soldir of Forzun 2 eng v.Da kan man auch Köpfe arme usw ab schissen. :D:D:D8)8)

    Lebe dein leben so wie du es willst.
    MFG Jack

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!