welchen Belinea TFT-Monitor?

  • hallo,


    also ich hab mir gedacht, ich gönn mir zu weihnachten mal endlich nen neuen monitor, und hab bei meinem hardware dealer den belinea 10.19.05 entdeckt der recht güstig ist:


    19zoll bei 1280x1024
    294 µm pixelabstand
    15ms bildaufbau
    700:1 konstrast
    250cd/m² helligkeit
    170°/170° blickwinkel
    analoger sub-d
    quäcker-lautsprecher
    farbe grau (der 101906 ist silber/schwarz)


    es gibt jetzt dann noch den 10.19.10
    der hat
    300cd/m²
    nur 25ms bildaufbau
    aber zusätzlich DVI-D (also digitaleingang)
    kostet aber auch mind. 50 € mehr...


    meine frage wär etz: meint ihr, ob es sich lohnen würde, einen mit digital-eingang zu nehmen? und weiß jemand zufällig, ob ich dann z.b. den analogen eingang an nem 2ten pc nutzen kann... also ob ich z.b. umschalten kann ob ich etz dvi oder sub-d nutzen will... bei manchen monitoren aus der günstigeren preisklasse isses ja so, das die nur selbst erkennen, an welchem anschluss ein pc hängt der gerade läuft, und glaub den dvi bevorzugen...


    momentan hab ich noch keine graka mit digitaleingang, will mir aber eine neue schenken lassen ;)
    ich mach etz nich ganz so viele spiele... also spiele mach ich vielleicht zu 10% von der ganzen pc-arbeit... ich entwickle viel homepages, und mach einiges mit bild-bearbeitung... bei so nem großen monitor würd sich video-schaun auch noch anbieten...


    gruß
    Chris

    Ich sag nur SERS :)

  • VA Panel suchen und digitalen Eingang nutzen wenn du Bildbearbeitung tätigst. TN oder IPS sind dort nur bedingt farbtreu und einsatzfähig.


    Erkennung des PC: Entweder er erkennt es selber, oder man kann im OSD Menü umschalten. Das sollte aber vermerkt sein. Wollen uns ja net in die Nesseln setzen :D

    a asneira do homem é intocável

  • so, wenn du mir etz noch kurz sagst, was VA-Panel, TN und IPS ist, sag ich dir, was ich davon halte... ;)


    ehrlich gesagt gehts mir etz net sooo sehr darum, das ich hier den geilsten monitor stehen hab (weil die alle schon recht gut sind), sondern mehr drum, ob es sich echt lohnt ob ich etz die 50€ investiere und dann a digitales bild bekomm :)
    wirken sich eigentlich die 25ms sehr sichtbar auf ein bewegungsreiches spiel aus?


    gruß
    Chris
    -------
    --edit--:
    also hab etz mal beim hersteller direkt geschaut:
    http://www.maxdata.de/produktkatalog/tim.asp?sku=158166
    es ist ein MVA-Panel bzw. MVA-Premium-Panel sogar :)
    und man kann beim 101910 wohl per OSD machen (Videosignalumschaltung: ja)
    und beim dem "besseren" mit dem DVI ist das gleiche mit dem bildaufbau von 15ms (+10ms bildabbau)
    naja, auf die angaben beim lieferanten kann man sich halt nicht verlassen :)

    Ich sag nur SERS :)

  • deine beiträge zu tft und beamertechnik waren sehr interessant!
    naja, wie gesagt, die beiden displays (das 05er und 10er) sind anscheinend fast gleich, nur der 10er hat halt dvi mit an board...


    naja, ich denke mal, das ich wohl den mit dvi nehmen werde :)...
    aber muss noch a bissl warten ;)


    gruß
    Chris

    Ich sag nur SERS :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!