NB bleibt beim Win XP starten hängen, ideen?

  • Hi,


    ich hatte mein Notebook bis Samstag beim Gericom Reparaturdienst, die haben (zum 2. mal innerhalb eines Jahres) mein Mainboard getauscht. Nun kams zurück, ich musste nicht mal formatieren, habs aber trotzdem gemacht. Einfach dass sauber ist *g*


    Hab dann die original treiber installiert und erstmal keine probleme. doch dann kamen immer wieder unterschiedliche probleme beim einschalten/neustarten, wie dass es beim "Windows wird gestartet" screen hängen bleibt, oder einfach nur so ein Cursor blinkt. Überhaupt kommt öfters ein Bildschirm beim starten (so schwarz, sieht aus wie dos, kam bei früheren Windows immer wenn man gestartet hat) wo ich erst mit F2 bestätigen muss, dass Windows geladen wird. Oft ist auch die Uhrzeit im Windows verstellt.


    Also jedemenge komische Probleme, die unregelmäßig auftreten und erst seit das NB mit dem neuen Mainboard wieder da ist. Komischerweise ist das ja ein Software Fehler, aber formatieren hilft nicht!
    Ein Gericommitarbeiter hat gemeint mit neuen Treibern von ihrem Server probieren, war sonst aber auch ratlos!


    Habt ihr Ideen?

  • Ich würde mal das MB tauschen lassen 8-)


    Kleiner Scherz! Uhrzeit verstellt? In welcher Weise?
    Könnte auf leere MB - Batterie hinweisen!


    (Hat ein NB so was überhaupt???)


    Ansonsten evtl. Grafiktreiber, directx oder so was?


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • na die uhr rechts unten in der taskleiste steht auf einmal bei November 2003 auf 1:29 Uhr oder irgendwas halt, nicht die richtige, obwohl die davor eingestellt war!


    Und eine MB-Batterie? Keine Ahnung! Das Mainboard ist ja erst seit Samstag drin!


    Und Grafiktreiber, ich weiss nicht, davor gabs auch nie Probleme, erst mit dem neuen Mainboard, aber sowas braucht ja keine Treiber. Und DirectX? Ich glaub nicht, dass DirectX das Verhalten vom Windows beim starten ändert!

  • Also das "Glauben" hab ich mir abgewöhnt, zum. was Computer angeht...


    Das MB is erst seit Sa drin, aber was meinst Du? Ist es Freitag (für Dich) neu produziert worden? Ich sage mal einfach: Es ist 1 1/2 Jahre alt und hat so lange im Regal gelegen!


    Ich würde auch mal nen Ram-Test machen!


    Klingt echt komisch...


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • okay das mit dem Glauben stimmt, und mit dem MB wohl auch, da mein NB von 2003 is könnte es sein, dass die MBs auch von der Zeit sind! :D


    Ram test? hm, mach ich als nächstes. ich probiers nun erst mit formatieren und neueren Treibern!


    Eine Sache noch: Ich hab mir am Montag nen Trojaner eingefangen, aber danach eh wieder formatiert. Könnten Trojaner oder Viren auch noch Einfluss NACH einer Formation haben?


    Danke schonmal für deine schnelle Hilfe!

  • da gehören div. einstellungen im bios getätigt, das f2 beim starten und die verstellte uhrzeit deuten schwer darauf hin. welche weiss ich jetzt aber auch net genau *g*

    --------------------------------------
    AMD Athlon XP 2700+
    WinXP PRO SP1
    MSI KT6V-LSR
    160GB Seagate Barracuda 7200u
    160GB Samsung ATA 133 7200u
    Kingston 1024 DDR Ram 400 MHz
    ATi Radeon 9800 PRO (256 bit)
    --------------------------------------

  • Hast du dein komplettes System nach dem Trojanerbefall neu installiert oder nur die Systempartition (sofern vorhanden)?
    Um welchen Schädling handelte es sich?

  • keien ahnung welche art von trojaner das war! ich hatte davor 3 partitionen und wollte aber eh nur noch eine, also hab ich beides in einem gemacht, also die partitionen gelöscht und EINE neue festplatte gemacht, die war logischerweise auch formatiert.


    Was mir aufgefallen is, wenn das mit dem F2 zum starten kommt, steht drüber "CMOS Battery Low"
    Könnte das tatsächlich die Mainboard Batterie sein? Wie kann ich sie laden? Oder brauch ich ne neue?

  • so, grad hab ich wieder gestartet, das erste mal seitdem CMOS Battery Low kam und ich abwürten musste beim booten, nun kam CMOS Settings wrong, dann kam ich ins Windows, dort war die Uhr verstellt und er hat auf einmal jede Menge neue Hardware erkannt und Treiber gesucht. Kommt angeblich öfters vor, wenn man davor abgewürgt hat.


    Die Frage mit der Battery vom letzten Beitrag gilt noch :D

  • Ja so wie das nun klingt brauchst du einen Neue Mainboard Batterie. Das ist eine kleine Knopfzellenbatterie. Welchen Typ genau weiss ich leider auch nicht. Und ob Du so einfach selbst wechseln kanst weiss ich auch nicht. Aber da du erst ein neues Mainboard auf Garantie bekommen hast würde ich schnell zu Deinem Händler und er soll die Batterie Tauschen. Dannach kannst du im Bios mal Datum und Uhrzeit richtig einstellen.Sowie auch die Startparameter. Und dann funzt das auch alles wieder.

  • *seufz* das hört wohl nie auf, aber okay, ich werd mal den Computerladen aus der Nachbarstadt fragen ob die das machen können, oder ob ich das wieder zu Gericom schicken muss...das wär nun das 3te Mal, können die mir nicht langsam einfach mal nen neues Notebook schicken? :D

  • Ich verstehe dich sehr gut. Ich würde dort hingehen wo du das Notbook gekauft hast und dort mal denn Leuten die Höhle heiss machen. Denn dies ist keine Support dies ist ein Zustand. Du darfst ruhig mal denn Chef verlangen und Dich beschweren. Das mal etwas Kaput gehen kann ok. Aber gleich 3 mal!?!?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!