Absturz beim Start

  • Hallo!


    Ich habe NortonInternetSecurity 2002 auf meinem neuen Rechner mit WinXP Home installiert. Seitdem hängt er sich immer, kurz nachdem er in Windows drin ist, auf und ich komme nicht weiter.
    Beim Windowsstart wird automatisch eine Netzwerkverbindung hergestellt...wahrscheinlich ist das doch der Auslöser warum Norton Probleme macht oder?


    Dass es sowieso ziemlich überflüssig und unsinnig war NIS zu installieren ist mir klar... :/


    Meine konkrete Frage: Gibt es bei WinXP irgendeine Möglichkeit Programme zu deinstallieren ohne in WinXP reinzukommen? So wie den Abgesicherten Modus oder gar DOS?


    Oder hat jemand eine andere/bessere Idee?


    Danke im Voraus!

  • Klar gibt's den abgesicherten:


    Drücke beim Start F8...
    (bietet er die Auswahl an, wählst Du erst mal "von Festplatte booten" oder so ähnlich...)
    SOFORT wieder F8 drücken..
    dann "abgesicherten Modus" wählen...


    ...dauert dann ne Weile und sieht wild aus...


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!