Netzwerke - Wlan - Verstärken, aber wie?

  • Hallo Alle zusammen,


    ein neuer Tag, ein neues Problem:
    Wir benutzen eine FritzBoxFonWlan als DSL Router.
    Unsere Kinder haben USB-Adapter von D-Link, Typ DWL-122, für wireless Lan bekommen.
    Die PC´s der Kids liegen ein Stockwerk tiefer.
    Bei unserer Tochter klappt alles prima, die ist direkt unter dem Büro, wo das Modem steht.
    Beim großen Bruder klappt nix, der wohnt übern Flur. Wir haben zwar manchmal ne Verbindung, die ist aber schwach und unstabil.


    Frage:
    Wie kann man das Signal von oben verstärken, damit unten links was ankommt?
    Geht das?:
    http://www3.preissuchmaschine.…x=&image1.x=20&image1.y=9


    Danke schon mal, für´s Helfen


    Gruß Kirsten


      XP Home SP2
      Pentium 4 CPU 2 Ghz
      512 mb DDR

  • wir hatten das gleiche problem, aber wir haben es gelöst, indem wir die standartantennen gegen stärkere ausgetauscht haben. jetzt haben wir immer eine "hervorragende" verbindung im ganzen haus.


    mfg
    cortex

  • Bei leistungserhöhung ggf Vorsichtig sein, da die Sendeerlaubnis an die Leistung des gerätes gebunden ist.
    Wenn ihr auf den Polizeifunk aufgeschaltet seid ist das sch**** egal, aber wenn ihr die Frequenz des Rettungsdienstes stören könntet, dann wird das ganz schön teuer.
    Nachfragen kann man beim Hersteller.


    Athlon XP 2800 + @ 2083 Barton
    WinFast 6600 GT TDH 128 MB
    WinXP SP 2
    FireFox 1.0.4 User

  • wir haben den w-lan router Dlink DI-614+. Wir haben die 2 Standarts weg und 2 Stärkere hingeschraubt. 30 sek. sache.
    Allerdings weis ich nicht ob das was bei dir bringt, bzw. ob das möglich ist.
    ich würde auf keinen fall noch ne station aufbauen, dann doch lieber ein kabel ziehen.
    kann dir leider nicht mehr sagen was das für antennen sind.

  • Danke für Eure schnellen Antworten!


    Da wir keine D-Link-Router haben (sondern FritzBoxFonWlan), weiß natürlich nicht, obs da auch stärkere Antennen für gibt oder so was wie einen externen Verstärker, den man noch zusätzlich anschliessen kann:-(


    Ich schätze den Empfang der Adapter kann man sicher nicht verstärken.


    Und diese Boostergeschichte wäre nix????


      XP Home SP2
      Pentium 4 CPU 2 Ghz
      512 mb DDR

  • Kirsten, ich glaube ich hab´da was für dein Problemchen:


    Guckst Du:
    [url=http://www.zdnet.de/mobile/wireless/0,39023426,39118770-4,00.htm]Leistungserhöhung von WLAN[/url]
    Wie gesagt, bei Leistungserhöhung hast du immer ein problemchen mit der FCC Zulassung.


    Athlon XP 2800 + @ 2083 Barton
    WinFast 6600 GT TDH 128 MB
    WinXP SP 2
    FireFox 1.0.4 User

  • Hab´ich geguckt
    tolle Lösung, würde ich nehmen :D
    Steely


    PS: hätte ich auch drauf kommen können :)


    Athlon XP 2800 + @ 2083 Barton
    WinFast 6600 GT TDH 128 MB
    WinXP SP 2
    FireFox 1.0.4 User

  • Schön das rote Schnuckelchen :)
    Ich denke, die Accesspoint Lösung ist die einfachere und bessere, außerdem geht es indoor und sollte keine großen Installationsprobleme bereiten.
    Was ist, wenn der Repeater / Booster das WLAN Modem nicht findet ?
    Problem nicht gelöst und geld ausgegeben.


    Athlon XP 2800 + @ 2083 Barton
    WinFast 6600 GT TDH 128 MB
    WinXP SP 2
    FireFox 1.0.4 User

  • :D
    Jetzt läuft´s!
    Ich hab noch einmal versucht, das Modem anders zu positionieren und das hat geklappt.
    Allerdings hab ich jetzt Probleme mit dem ganzen Rechner, also müßt`s eigentlich heißen: Es lief :(
    Ich hab nach Upgrade von ME auf XP pro einen neuen Grafiktreiber installiert. Neu gestartet und 3x isser abgeschmiert. Jetzt geht nur noch abgesichert hochfahren.
    Was mach ich denn nu?


    Könnt Ihr mir noch mal unter die Arme greifen? (Ich mach mich auch nicht so schwer)


    Schneller geht´s vielleicht mit ICQ 344-911-359
    oder msn


    Hilfeee!!!


    Gruß Kirsten


      XP Home SP2
      Pentium 4 CPU 2 Ghz
      512 mb DDR

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!