ISDN verbindung ausreichend für zocks wie cod oder vietcong

  • hallo

    ich wollte wissen ob eine isdn verbindung für ego-schoter ausreicht
    also ob halt die geschwindlichkeit reicht


    danke

    die :?::?::?:

  • ja voll.... bei solchen spielen werden ja nur die Koordinationspunkte der Gegner übertragen, also nur kleine Datenpakette...

  • Nein für für schnelle 3d Shooter reicht das nicht aus um flüßig zu spielen.
    Wobei man noch unterscheiden kann was für eine ISDN ANbindung du hast?
    Also ich bin aktiver Q3 Online Spieler und hatte folgende Pings:


    Mit einer Eumex ISDN Anlage: Ping 170-140
    Mit einer ISDN Fritz Karte: 70-100
    Achtung: Zu der Zeit gab es allerdings noch keine ANtiCheat Software, die heutzutage auch noch die Leitung beansprucht!!!


    Also wenn man nichts anderes kennt, denkt man es wäre spielbar, ist es aber nicht. Mit DSL + Fastpath (was ja so gut wie nichts kostet) hast du dann 30-50er Pings, damit kann man dann auch vernünftig Spielen.
    Alles was über Ping 100 geht kannst du vergessen, da es nur noch am ruckeln ist. Gerade auch wenn Datenpakte z.b. die Anti Cheat Software Punkbuster, ich glaub die wird auch bei CoD verwendet, sich gerade im laufendem Spiel aktualisiert, dann kannst du das Spielen selber für den Moment(der bei ISDN etwas länger dauern wird) vergessen.


    Also, wenn du nur mal ab und zu daddeln möchtest wirds mit ISDN gehen, aber viel reißen wirst du damit leider nicht. Und ich fand es immer schade wenn ich zwar besser als andere auf dem Server war, aber auf Grund meiner Internet Verbindung dennoch den kürzeren gezogen hatte.


    Wenn es irgend geht nimm lieber DSL



    Gruß
    Tobi

  • Tach
    habe DSL ohne Fastpath ( wobei fastPath die Verbindung destabilisiert ),
    spiele UT mit nem 114 Ping, AAO mit 120 - 200 ( weil die Amyserver so sch*** sind ), BHD mit 120, teilweise bis 200´er Ping.
    Einen 70 ´er Ping bekomme ich nur in Deutschland.
    Der einzige Nachteil, bei Ping 20 - 30 siehst du den Gegner kaum noch.
    UT Server bieten z.B. die möglichkeit, den Ping auf den jeweiligen server abzustimmen.
    Ich spreche hier nur von Hobby Zockern.


    Warum versuchst du das nicht einfach mal.


    Athlon XP 2800 + @ 2083 Barton
    WinFast 6600 GT TDH 128 MB
    WinXP SP 2
    FireFox 1.0.4 User

  • Also das man mit ISDN nicht Shooter flüssig spielen kann ist ein ziemlich haufen Hundekacke. In meinem Clan hatten wir ca 10 Spieler die mit ISDN gespielt haben und das auf Deutschen Servern sehr flüssig, selbst auf UK Servern noch flüssig.


    Mein Clan spielt Joint Operations, da sind die Maps richtig groß und es gehen maximal 150 Spieler auf einen Server, unsere Server war immer so mit 30 Mann voll und da haben unsere ISDNler flüssig gespielt.
    Für Sachen wie CS, Call of Duty, Battlefield oder andere Mods zu HL, reicht ISDN vollkommen aus. Wenn du nicht die Möglichkeit hast an DSL ranzukommen muss es eh reichen, das einzige Problem sehe ich in der ISDN Flatrate.



    PS: Das sich Punkbuster, wärend einem laufenden Spiel selber aktualisiert, ist mir mehr als neu, das tut es man es auffordert es zu tun, oder es einem sagt sowas wie: Ihre Version ist nicht kompatibel mit der des Servers, oder sowas in der Art halt.

    "Why is it a bad thing to lose touch with reality. Have you seen reality lately? Its terrible."

  • PB aktualisiert sich beim joinen des Servers. Besser ist es sowieso, PB manuell zu aktualisieren.


    Athlon XP 2800 + @ 2083 Barton
    WinFast 6600 GT TDH 128 MB
    WinXP SP 2
    FireFox 1.0.4 User

  • Eben, und das er sich automatisch aktualisiert kann man ausschalten von daher is da draufgeschissen.

    "Why is it a bad thing to lose touch with reality. Have you seen reality lately? Its terrible."

  • @ Kador:
    Quatsch! Also mit ISDN kann man definitiv nicht flüssig spielen, wobei ich nicht weiß was bei euch / dir flüssig ist.
    Daher sollte man halt schauen wie ernst man es mit dem Zocken meint, denn wer wirklich mal in der esl, kuh3liga usw. oben mitspielen will, der wird schnell zu DSL wechseln. Wer das nicht möchte sondern nur ab und zu, der wird mit ISDN meine getesteten Pings als Anhaltpunkt nehmen können.


    Also mir machen Pings über 80 keinen Spaß mehr, aber es ist gerade noch flüssig. Aber mit nem 120er Ping ist von flüssigem Gameplay nicht mehr zu sprechen! Das ist nun mal fakt. Ich weiß natürlich das es noch viele Clan Spieler mit ISDN gibt, aber schau mal auf derren Score, die sind oft viel schlechter auf Grund ihrer schlechteren Verbindung. Da ich sehr aktiv in der Q3 Scene war / bin weiß ich wovon ich da spreche. In den Clans die ich kenne spielen kaum noch ISDN Spieler, und wenn dann sind diese eher ein gefundenes Frag Futter für uns lpb's :)



    SteelKingRolf: Also Fastpath destabilisiert die Verbindung nicht, völliger Unsinn diese Aussage. Fastpath ist dazu da um den Ping unten zuhalten. Er stabilisiert also viel mehr die Verbindung. Kann man aber auch, etwas anders beschrieben überall nachlesen.
    Wie kommt es eigentlich das du mit DSL so einen miesen Ping hast??
    Also 120-200 sind ISDN Pings, der schlimmeren Sorte. Mit DSL auch ohne FP sollte dein Ping dennoch bei ca 70 liegen.
    Außer vielleicht wenn es keine Linux Server gibt, wie in den ersten Wochen von Doom3. Da hatten auch DSL'ler einen schlechten Ping, aber nicht zuletzt aufgrund der tatsache das das Spiel auf Win Servern lief.
    In deinem Fall kann ich mir deinen Ping nicht erklären,oder die UT Server sind so schlecht Programiert worden, dann natürlich pech gehabt. Also ich spiele seit über 4 Jahren täglich online, und bei Q3 sind die Ergebnisse so wie ich sie im ersten Posting geschrieben hatte. Auch bei CoD oder Hl2 (welche ich allerdings nur so nebenbei zocke) kann man mit ISDN oder halt DSL meine geposteten Pings erreichen.



    LG
    Tobi


    PS: Nachtrag: Wenn man, laut Steelking, mit DSL einen 70-200 Ping haben sollte, dann würde man mit ISDN ja so bei 250 dümpeln, irgendwas kann da also nicht ganz stimmen.

  • Sry die leitung wird nicht instabiler, es wird nur die Fehlerkorrektur ausgeschaltet, d.h. bei qualitativ schlechten leitungen gibts mehr Fehlerpakete. Wird ja auch nur für 100% leitungen freigeschaltet.


    Ich hab´doch geschrieben warum der Ping nicht weiter runter kommt, wenn auf der gegenseite ein Sch***server steht, der auch noch schlecht administriert ist, dann wird´s nicht weniger.
    Ich hab´nen Ping von 63 wenn ich eine Seite anpinge, das sagt aber auch garnix, das ich den Ping z,B. auf anderen servern halten kann. Außerdem hab ich nen Router und ne FW dazwischen und mache keine Serveroptimierung, da ich in keiner profiliga spiele und ich mit meinem Ping bei AAO ganz gut klar komme.
    Und für einen Non Profi Spieler ist ein 100 Ping voll akzeptabel, wenns dich interessiert, dann geh mal auf die Black Hawk Down server, da beginnt die LowPing Zählung bei 70 und du kannst bis zu einem 250 spielen, dann biste draußen.
    Aber vielleicht liegst ja auch an der Ping anzeige im Spiel - was weiß ich.


    Athlon XP 2800 + @ 2083 Barton
    WinFast 6600 GT TDH 128 MB
    WinXP SP 2
    FireFox 1.0.4 User

  • Tjoa Tobi dann hast du ne ur miese Leitung. Ich kenne Leute mit ISDN und die haben auf Deutschen Servern in JO nen Ping von 100 und das ist flüssig, ich hatte damals in DoD mit ISDN nen Ping von 120 und das war noch ziemlich flüssig, erst ab 200 wirds richtig unspielbar.
    Und komm mir nicht damit das es falsch ist, ich spiele auf meinem zweit pc immernoch mit ISDN und es ist flüssig.
    Aber vielleicht hast du nur ne andere Auffassung von flüssig. Und wenn ich mit Stats von 84 Kills zu 20 Death von nem Server gehe finde ich das es ausreichend flüssig ist zum spielen.

    "Why is it a bad thing to lose touch with reality. Have you seen reality lately? Its terrible."

  • @ Kaldor: Ich hatte doch nichts anderes Geschrieben.


    Mit ISDN Fritzkarte hatte ich doch auch 70-100er Ping :)
    Das ist auch "noch" flüssig, allerdings hatte ich bei q3 damals sehr viele Packets Lost, was zu dieses Rucklern usw. führte. Nur wenn der Server dann etwas weiter weg steht und der Ping auf 120+ geht wirds ruckeliger.


    Letzten Endes kommt es wie gesagt drauf an wie ernst man das Spielen sieht. Für normales Zoggn wirds ja auch reichen.
    In ""Profi Ligen"" leidet der Spaß Faktor.


    Gruß
    Tobi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!