Win XP startet nicht mehr - schwarzer Bildschirm, Bluescreen

  • Hallo,


    ich hoffe ihr könnt mir helfen - bin ziemlich verzweifelt


    Mein PC startet nicht mehr, es kommt nach längerem schwarzen Bildschirm die Meldung, dass die Datei "C:\Windows\System32\Config\System" fehlerhaft ist. Es heißt, man solle probieren mit der Win XP CD zu starten und das System damit zu reparieren.


    Nach dem Starten der Reperaturkonsole und dem Auswählen des Betriebssystem-Pfades kommt dann der Bluescreen mit der STOP Meldung 0x000000C5 . Auf http://www.aumha.org/kbestop.php heisst es, dass diese Meldung DRIVER_CORRUPTED_EXPOOL bedeutet, auf der Microsoft Seite heisst es " weist darauf hin, dass das System auf ungültigen Speicher bei einer zu hohen Prozess-IRQL zugreifen wollte. " .


    Darunter kann ich mir allerdings wenig vorstellen.


    Zum System selbst:


    Habe es mir im Dezember 02 zusammengestellt: Athlon XP 2000+ , MSI KT3 Ultra 2 mit 2 x 60 GB Western Digital als Raid, 512 MB DDR Ram (Infineon), Albatron GeForce 4 Ti GraKa, dazu eine Audigy Player und eine Netzwerkkarte zum Verbinden im 2er Heimnetzwerk...



    Genau dieser Fehler ist schon vor etwa einem Monat (Anfang Januar) aufgetreten. Das System hat sich beim Booten aufgehängt und sowohl Abgesicherter Modus als auch Reparieren oder Neuinstallieren über das Win XP Setup wurden mit diesem Bluescreen und 0x0000000C5 beendet.



    Die letzte Möglichkeit war, den Computer an die Fesplatte des anderen PCs anzuschließen, dann klappte das Booten. So konnte ich die C-Partition des defekten Computers löschen und Win XP neu installieren.


    Allerdings lief das ganze nicht wirklich gut. Alle paar Tage gab es einen Absturz - meistens (so kam es mir vor) hat sich zuerst der Sound verabschiedet bzW. es gab ziemlich hohe Pfeiftöne bevor das System ganz abstürzte (Kann die Soundkarte schuld sein?).



    Ein Bekannter meinte schon damals, das Ganze müsse ein Hardwaredefekt sein - die Frage ist nut von was und was man dagegen tun kann. Irgendeine Inkompatibilität vielleicht?



    An sich beschäftige ich mich gerne mit PCs aber in diesem Fall bin ich absolut ratlos, was ich tun / probieren sollte um den Fehler einzugrenzen. Ich zähle auf eure Hilfe!



    Ich hoffe meine Angaben waren genau genug - ich bitte um mögliche Vorgehensweisen zur Rettung des Systems - würde es z.B. helfen einen anderen Speicherbaustein zu verwenden?



    Ich möchte nur nicht noch einmal Win XP installieren mit dem gleichen Procedere wie vor einem Monat (also Festplatte vom anderen PC usw.), denn das dürfte ja wieder nicht lange halten.




    Vielen Dank,
    triton83




    PS: NOCH ETWAS: Habe einmal mit F8 nach dem Starten die "letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" gestartet - da bootete XP problemlos! Nachdem ich einige Sicherungs-CDs gemacht habe, wollte ich Scandisk laufen lassen - dies erfordert ja einen Neustart und bei diesem war wieder das alte Problem.
    Auch wenn ich die "letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" oder den abgesicherten Modus starte heisst es C:\Windows\System32\Config\System sei fehlerhaft.


    Ich weiß nicht mehr weiter :(

  • Hallo triton83,


    das klingt ja wirklich kompliziert! Ich vernute auch das es sich um einen Hardwaredefekt oder Konflikt kandelt, leider aber ist beides nur schwer zu überprüfen.


    Die Soundkarte könntest Du mal ausbauen ud schauen ob der PC eventl. ohne die Karte startet. Oder baue sie mal in einen anderen PCI-Slot ein. Ebenfalls würde ich mal versuchen die Speichermodule zu tauschen. Hast Du mehrere Module drinn? Dann abue mal im Wechsel die Module aus und wieder ein.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!