Modem wird nicht angepingt - kein Internet

  • Hallo zusammen,


    bekomme keine Lan-Verbindung mehr zum Kabel-Internetmodem aufgebaut. Hier kurz der Sachstand:


    - vor 2 Tagen Norton Antivirus deinstalliert, wollte AntiVirPE aufspielen, dazu kams aber nicht mehr
    - das Kabelmodem wird per ping nicht erkannt
    - lt. Symbol in der Taskleiste meines Notebooks ist die LAN-Verbindung jedoch aufgebaut
    - im Netzwerk-Überwachungsprogramm meines Notebooks ( IBM Access Connections) wird als Standard-Gateway noch die Adresse meines nicht mehr angeschlossenen Linksy-AccesPoints (192.168.1.1) aufgeführt, die Adresse des Modems jedoch ist lt. ISH-Hotline 192.168.100.1..:?:


    Ich gehe davon aus, das mein Problem nicht mit der Deinstallation des Norton zu tun hat....oder ??


    Ich verstehe nicht, dass mir eine bestehende LAN-Verbindung angezeigt wird, das Kabelmodem jedoch nicht angepingt werden kann (was wahrscheinlich die Ursache ist, das keine Internetverbindung mehr aufgebaut wird).


    Hat jemand Tips für mich ? Bislang lief alles Problemlos. Kann event. ein Virus die Ursache für das erfolglose "pingen" sein ?


    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

    Viele Grüße


    Michael
    (IBM R 51)

  • Setz deine Netzwerkkarte einfach in den Adressbereich von 192.168.100.xxx
    Als Gateway und DNS dann die IP des Modems eintragen.

    Signatur? Brauch ich nicht!

  • Start -> Systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen -> Eigenschaften deiner Verbindung -> TCP/IP markieren -> Eigenschaften -> deine Einstellungen eintragen

    mfg


    56953

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!