Probleme beim RAM- Aufrüsten

  • Hallo Leute.


    Ich hab mir für meinen Pc zu bereits 256 Mb vorhandenen, noch weitere 512 Mb Ram gekauft. Beide Riegel sind OEM PC2100 DDR- Ramm mit 266 Mhz.


    Die vollen 768 Mb Ram werden im Bios erkannt und vom Windows 98 auch.


    Das Problem ist folgendes:
    Wenn ich 256 Mb drinnen hab geht alles einwandfrei.
    Bau ich 768 Mb rein oder auch nur den 512 Mb Riegel alleine , kann ich Spiele wie BF1942 oder UT2003 nicht mehr installieren ( Bluescreen/ irgendwas mit ner vxd-datei [Gerätetreiber???] ).
    Als ich die Spiele dann installiert hatte, und sie starten wollte gingen sie nicht.
    BF1942 geht gar net und bei UT2003 bekomm ich ne Fehlermeldung das die Grafik nicht inizialisiert werden kann.
    Aber mit den 256MB Ram alleine gehen sie prächtig.
    Meine Frage ist nun, kann es sein der 512 Mb Ram -Riegel ist defekt, verträgt die Grafikkarte den Ram nicht oder muss ich irgendwelche Bioseinstellungen beachten? Auch hab ich gelesen das bei windows98 bei 512Mb Ram schluss sein soll, warum?


    Mein System:
    Windows98 odda Linux ( wenn ich bock hab :) )
    Leadtek Winfast Geforce 2 TH
    Athlon Xp 1700 Mhz
    Shuttle ak35gtr Mainboard
    RAM von 256 -768 schwankend


    Für Hilfe jeglicher Art wäre ich sehr froh.
    Thx im Voraus, Urghs@ratlos.

  • Hallo,


    genau genommen hat Windows 98 schon bei mehr als 256 MB RAM so seine Problme, das leigt an der schlechten Speicherverwaltung von Win. Je mehr RAM der Computer unter Windows besitzt, desto mehr Daten-Cache reserviert sich Windows selbst. Dies führt dazu, dass der freie Speicherplatz kontinuierlich abnimmt.


    Abhilfe schafft hierbei eine Änderung in der system.ini
    Im Abschnitt [vcache] ändere die Wetre bei MaxFileCache bzw. MinFileCache wie folgt ab. (bzw. schreibe die Zeilen dazu falls sie bei Dir fehlen sollten)


    [vcache]
    MaxFileCache=100000
    MinFileCache=100000


    Ob das nun aber die Probleme behebt, steht wieder auf einem anderen Blatt. Bist Du Sicher das Dein Board überhaupt 768 MB RAM verwalten kann?


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hi Leutz.


    Danke Schwabenpfeil, dein Tipp hat geholfen. Die Spiele funktionieren wieder.
    Das Mainboard soll bis zu 4 Gb Ram verwenden können ( laut Hersteller ).
    Und Eddie brauch ich damit auch erstmal net zu nerven *g* .


    Danke Leute für Eure Hilfe, Urghs :) !!

  • Hi , ich bins nochmal.


    Die Vorfreude war wohl etwas zu groß.
    Die Spiele laufen zwar , aber nach ca. 10 min oder eher hängt sich die ganze Kiste wieder auf.
    Alle anderen Anwendungen laufen stabil.
    Kann Windows XP mehr Ram verwalten odda kann ich die Probleme noch irgendwie anders in den Griff bekommen?


    Gruß, Urghs!

  • Hallo Urghs,


    Windows XP ist was die Speicherverwaltung angeht besser, aber hier kann es wiederum sein das nicht alle Spiele unter XP laufen. Alleine mit dem 512er Riegel hast Du schon versucht oder? Das klappt auch nicht?
    Im Zweifel würde ich den Riegel umtauschen!


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • HI Urghs,


    Ich würde mir an deiner Stelle Windows XP Professional kaufen.


    Wenn du noch Schüler bist, dann bekommste WIN XP Prof. (übrigens: dann bietet sich Office XP auch an...) sehr günstig..


    Windows 98 unterstützt wie gesagt nur 256MB... Ausserdem verstehe ich sowieso nicht, warum so viele noch von Windows 98 schwärmen, denn der Name steht ja nicht gerade für Stabilität.


    Mein Tipp: WIN XP Prof. (Home Edition geht auch, aber find ich net so gut..) + Office XP Small Business oder besser.



    cuu,
    MICHI ;))

  • Hi Leute.


    Ich hab hier nochmal zusammengestellt was geht und was nicht.


    1. mit dem 256 Mb Ram-Riegel geht alles
    2. mit dem 512 Mb Ram-Riegel und den Veränderungen der system.ini gehts net
    3. mit 768 Mb Ram + system.ini siehe 2.


    Ich hab mal den Memorytest auf der Linuxdvd mit dem 512 Mb Ram-Riegel durchlaufen lassen. Dabei hat der mir soviele Fehler angezeigt, dass ich gar net wußte was abgeht. Fragt mich bitte net was das für Fehler sind, weil damit kenn ich mich net aus.


    Ich schick den Riegel erstmal zurück und denk dann mal über einen Kauf von Windows XP nach.


    Danke nochmal für eure Hilfe, Urghs.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!