3dmark 05 -> 300 punkte!?

  • hallo,
    ich schaffe bei 3dmark 05 nur schlappe 300 punkte.
    mein system ist:
    amd64 athlon 3000+
    2x512mb ddr cl2,5
    und ne fx5200 -.-
    is die echt so dermassen schlecht?
    in jedem test der da kommt hab ich höchstens 2 fps.


    wollte mir jetzt eine 6600gt holen, die wird wohl deutlich mehr bringen oder?
    was schätzt ihr so mit dem system?


    thx

  • hätte ich nicht gedacht das die soo schlecht is.. aber scheint wohl so ^^
    is die 6600gt von asus okay? oder bevorzugt ihr andere anbieter?
    dann mal noch so ne frage: lohnt es sich auf sockel939 umzusteigen mitm 3500+ oder so?
    mein pc ist ja eigentlich spieletauglich wenn ich ne 6600gt hab oder?

  • Joa, natürlich profitiert so ne Karte von mehr CPU Leistung, ist ja klar, aber mit einem etwas kleineren Prozes bleibt trotzdem alles spielbar.


    Den Wechsel musst halt überdenken. Billi gist es nicht, was haste jetzt für einen Sockel, wie lange soll der PC dann so bleiben? Reicht dann vielleicht auch vorerst eine AGP ?!

    a asneira do homem é intocável

  • Also 300 Punkte sind echt nicht so viel. Aber diese Benchmark Programme wie 3dmark 03 oder 05 nutzen eh am meisten die Grafikkarte aus.
    Die CPU ist eigentlich nebensache. Wie Lumen auch schonmal so schön sagte. :)
    Früher hatte ich auch mal die Fx5200. Zum spielen in niedriger Auflösung und low deteils hats immer gereicht. Nur irgendwann will man halt doch mehr Qualität.


    Nochmals einen Tipp, falls man sich eine neue Graka kaufen will die "günstiger" ist und die man dann super tunen kann.
    Holt die Asus v9999 6800le und schaltet die Pipes frei. (Riva Tuner)


    Inzwischen kenne ich mit mir 3 Leute bei denen es ohne Probleme geklappt hat. Somit erreiche ich mit dieser Karte ca. 4200 Punkte bei 3dMark05.


    Genaueres darüber hier:
    http://www.paules-pc-forum.de/…topic,265614,.html#265614

  • Zitat von Lumen


    Den Wechsel musst halt überdenken. Billi gist es nicht, was haste jetzt für einen Sockel, wie lange soll der PC dann so bleiben? Reicht dann vielleicht auch vorerst eine AGP ?!


    socket ist 754. der pc sollte so bis winter reichen erst einmal. also spätestens bis märz nächsten jahres. agp sowieso, wenn ich nicht einen neuen cpu+motherboard holen soll/will. also meint ihr das system kangt dann bis nächstes jahr?
    amd64 athlon 3000+ socket 754
    elitegroup 755 a-2
    2x512mb ddr ram takems cl2,5
    asus? 6600gt
    oder sollte da noch irgendwas aufgerüstet werden? oder eventuell dann auf sockel 939 + neuen prozi wechseln?

  • Für eine Neun Monatsplanung dürfte eine AGP vorerst reichen. Wenn hier AMD und Intel mit ihren neuen CPU´s auftauchen, das wird so ca im Sommer passieren, dann werden höchstwahrscheinlich auch paar neue Chipsätze der Boards folgen. S754 ist nicht das obertollste, aber es wird absolut auslangen. Alle AMD XP User die theoretisch noch schlechter dran sind fahren mit der 6600GT auch bestens. Kannste glaubich alle hier im Forum zu befragen.


    In deinem Falle würde ich also vorerst zu einer AGP Version greifen, falls diese zu laut ist den Grafikkartenkühler wechseln (Garantieverlust). Dort gibt es leider zur Zeit nicht soviel Alternativen.

    a asneira do homem é intocável

  • ich möchte ja erst einmal hauptsächlich nur spiele mitm mitteleren detail spielen können, und wenn ihr meint mit ner 6600gt dürfte das 9 monate langen dann isses ja gut :) danke

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!