Arbeitsspeicher

  • Genau der Meinug bin ich auch
    512MB reichen Masse.
    Aber warscheinlich haben alle( bis jetzt 6 Leute, die mehr als 512MB gevotet haben) kleine Server zu Hause stehen :)
    und sind der Meinung 3GB reinhauen zu müssen.


    Am besten sind dann noch die Fragen der WIN98 Nutzer
    "Wieso hab ich nur so weing freien Arbeitsspeicher zur verfügung?"
    Weil WIN98 nunmal nicht mehr als 512MB verwaltet!

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  • Die meisten nutzen ja WindowsXP,weil, neu und sieht mächtig bunt aus.
    Aber durch den ganzen kitsch wird der Speicher rapide gestreßt.
    Was bleibt einen anderes übrig ? Mehr Speicher kaufen.
    Ich bin mit mein System voll zufrieden. Kein XP, da man mit dem ein
    oder anderen Tool genau die gleiche Oberfläche wie bei XP herzaubern kann.
    Neuste updates für den IE oder für´s system krieg ich genauso gut
    mit einem älteren System.
    Warum sollte ich dann wieder Geld für ein neues BS ausgeben nur weil
    es kultig ist :lol:

  • @ Schwabenpfeil


    man kann sicher die Spielereien deaktivieren, aber das System braucht immer noch immens an Speicher.

  • Im Prinzip ist XP halt nur was für grafische leute, die diese netten
    Spielereien brauchen und für PC´s mit enormer Geschwindigkeit und
    unmengen Speicherplatz.
    Ich hab mein System um Programme nutzen zu können , einfach
    & schlicht. Sicher, das Auge ißt mit :)
    Aber was möchte man ? Schneller die Programme geöffnet kriegen oder
    erstmal 2 minuten warten, bis der Grafische klimbim sich mit eingebunden hat?

  • Tja und da ich viel am PC arbeite hab ich kein XP-Schrott drauf sondern ME, das wenig Grafik bietet aber eine gute Performance.

  • Warum?


    ich bin mit ME sehr zufrieden, außer das mein IE in moment einen Extremen schlag hat, und immer wieder (warum auch immer die alten Seiten anzeigt)

  • Genau das ist meine Meinung. ME startet erstmal sauschnell
    und ist genauso zuverlässig wie XP.
    Startet man XP,bei 1gig prozessor kann man in die Küche gehen,
    locker die Kaffeemaschine fertig machen und wenn man zurück ist,
    ist XP am Anmeldebildschirm endlich gelangt.
    ME rast einfach schneller beim booten.
    98 ist zwar genauso schnell,allerdings bleibt das System beim booten manchmal knapp eine minute stehen,wenn man eine DSL Karte im Rechner hat.
    Me dagegen, unschlagbar :lol:

  • Ok, nur mal um das zu sagen, ich hab die umfrage nicht eröffnet, damit die angeben können die am meisten RAM haben und 3 GB reinhauen wollen, sondern weil ich (nicht nur ich) sehen will wie viel man so halt im Schnitt hat oder aus anderen Gründen.

    Sucht bevor ihr ein Thema eröffnet. Vielleicht müsst ihr ja euch gar nicht erst die Arbeit machen?


  • deine frage verstehe ich auch nicht, aber ich glaube dass du einen gedankenfehler machst. der onbard graphik-speicher ist als chip fest auf dem board verlötet. das nimmt deinem eingestecktem speicherriegel nichts weg, glaube ich jedenfalls.
    ich hab hier noch nen altes pentiumboard mit 8mb onboard speicher rumliegen . und da sind auch 4 sdram chips auf dem board.
    vielleicht ist das bei anderen boards auch mal anders, kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen.


    stevie
    ps: ich hab auf über 512 getippt, beim start werden mir 514 mb gezeigt :D

  • Hallo,


    es ist doch völlig egal weshalb Crazy die Umfrage gestartet hat. Er wollte einfach nur mal wissen wieviel Speicher die Leute so in Ihren Kisten haben und dabei muss er doch nicht bis ins letzte Details seine Hintergründe zur Frage erklären.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!