Routenplaner auf Festplatte installieren

  • Hallo,


    ich habe u.a. einen Routenplaner "Street Atlas USA Version 9.0" von DeLorme.


    Bei eingelegter CD arbeitet er einwandfrei. Allerdings stört mich die Zeitverzögerung durch das immerwährende Laufen u. Abbremsen der CD.


    Man hat mir gesagt, der Routenplaner kann auf die Festplatte installiert werden wenn man die Maxiausführung anklickt.


    Habe den Routenplaner deinstalliert und dann wieder installiert und Maxi angeklickt (die andere Alternative war Minimal).


    Leider funktioniert der Routenplaner ohne Einlegen der CD nicht. Wenn ich den Icon auf dem Desktop anklicke, kommen folgende Meldungen:


    Please insert the Street Atlas USA Runtime CD. Wiederholen/ Abbrechen.
    Ich klicke abbrechen.


    Do you want to read the Street Atlas USA CD from another CD-ROM drive? Ja/ Nein. Ich klicke nein.


    Street Atlas USA CD not found. Would you like to work without the CD?
    Ja/ Nein. Ich klicke Ja.


    Unable to find the Street Atlas USA CD. Ich klicke auf okay.


    Dann öffnet sich das Fenster aber nur mit der oberen Symbolleiste (File, Edit, Find, View usw.).


    Der Bildschirm bleibt leer. Keine Daten, also Autobahnen, Städte, Straßen, Flüsse, Seen. Einfach nichts.


    Mache ich da etwas falsch oder kann man mit dem Routenplaner von der Festplatte grundsätzlich nicht arbeiten?


    Angeblich soll es aber zu machen sein. Aber wie?


    Dasselbe gilt auch für meinen Map'n'Go von DeLorme Version 7.0
    Funktioniert nur mit eingelegter CD. Das ist schade. Bei Zugriff über Festplatte braucht man nicht immer wieder das Anlaufen der CD abzuwarten.


    Hat jemand Erfahrung mit solchen Sachen und kann mir helfen?


    Das wäre toll. Es grüßt Euch Horst Br.


    .

  • Mein Vorschlag:


    Deinstallier das Programm,
    reinige die Festplatte/Registry mit einem Cleaner,
    dann kopier die CD komplett in einen von Dir festgelegten Ordner und starte aus diesem das Setup
    .
    8-)

  • Hi,
    vielleicht braucht er die CD nur um die "Echtheit" des Programms zu testen?
    Habe einige solcher Programme, die prüfen die CD und dann flutscht es von Platte. Solltest du mal testen.
    Micha

    Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm. Wirken geht in der Stille vor sich.

  • Hallo Anton,


    der Vorschlag von Dir ist wohl der richtige. Ich soll die Daten CD erst auf ein beliebiges Laufwerk kopieren und erst dann die Installations- CD installieren.


    Aber wie kopiert man eine CD? Das habe ich noch nie gemacht. Könntest Du mir den Kopiervorgang schrittweise erklären?


    Bin leider kein Fachmann in solchen Dingen und brauche daher Hilfe.


    Vielen Dank


    Horst Br.

  • -Ordner festlegen und beschriften
    -Arbeitsplatz öffnen
    -Laufwerk der CD mit Rechtsklick auf Öffnen anklicken
    -Inhalt der CD entweder geschlossen oder einzeln in Ordner kopieren.

  • Hallo Anton,


    danke für die schnelle Mitteilung. Leider komme ich trotzdem nicht klar. Bin ein wirklicher Laie.


    Ich schreibe mal, was ich gemacht habe:


    1) Ich habe einen neuen Ordner angelegt in C:\Programme
    Name: Street Atlas


    2) ich klicke Arbeitsplatz an


    3) klicke Laufwerk F mit Rechtsklick an


    4) klicke Öffnen an


    5) kommt die Meldung: Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk F: ein


    6) lege die CD ein


    7) es öffnet sich ein Fenster mit folgenden Angaben:


    oben in der Adresszeile ist das Logo von Streetatlas und F:\
    Darunter auf dem Schirm sind dann die Ordner dat - Demo -
    Programm - Util - autorun.inf zu sehen.


    Was muss ich ab hier genau weitermachen?

  • Hallo Anton,


    noch eine Ergänzung zu meiner vorigen Anfrage: Das Kopieren der Daten CD habe ich wohl geschafft.


    Ich habe den jeweiligen Ordner markiert (dat, Demo, Programm, Util, autorun.inf) und habe links in der Vertikalleiste auf Kopieren geklickt.


    Bei "dat" hat er auch sichtbar eine Weile kopiert (Briefe flogen von einer Seite zur anderen). Bei den anderen sind die Briefe nicht geflogen.


    Dann habe ich die Installations CD installiert (sind zwei CD's. Install und Programm Data).


    Die Programm Data habe ich in einem neuen Ordner unter C:\Street Atlas USA 9.0 kopiert.


    Trotzdem funktioniert das nicht.


    Wenn ich das Icon "Street Atlas" auf dem Desktop anklicke, kommt der Hinweis, CD einlegen. Ich breche ab.


    Dann kommt die Meldung:Do you want to read the Street Atlas USA CD from another CD ROM drive? Ich klicke ja und der Pfad wird erfragt.


    Den gebe ich ein (C:\Street Atlas USA 9.0) und dann zeigt er mir ein Fenster, wie es mit der eingelegten und laufenden CD auch da ist, aber nur die oberen Menueleisten. Der andere Teil ist leer, wird nichts angezeigt.


    Wenn ich jetzt eine Route plane, zum Beispiel Los Angeles - Las Vegas, dann zeigt er mir nur die beiden Punkte und zwischen den beiden Städten und die farbige Fahrtroute. Alles andere ist leer. Mit der eingelegten Data CD ist dann alles da Städte, Flüsse, Seen und die ganze farbige reliefartige Oberfläche.


    Das kann doch nur bedeuten, dass die dazugehörigen Daten fehlen. Herrgottnochmal, was mache ich da bloß falsch?


    Ich weiß, es ist schon ein wenig viel, was ich Dir zumute. Aber würdest Du Dich mit meiner Anfrage noch einmal beschäftigen?


    Ich habe extra so ausführlich und leider auch zu lang geschrieben, damit man meine Schritte nachvollziehen kann.


    Danke im voraus sagt


    Horst

  • Michael H. wird schon mit seiner Aussage Recht haben.


    Manche Programme benötigen die CD zur Identifizierung der Rechtmäßigkeit.
    Da kannst Du nichts machen wegen der Copyrightbestimmungen.

    Wenn Du die Speichergröße CD und abgespeicherte Dateien vergleichst, wirst Du merken, dass irgendeine kleine Datei nicht mitkopiert wurde.
    Wegen dieser musst Du die CD einlegen.


    Wenn Du das Programm länger hast, nimmst Du sowieso die CD.
    Das ist jetzt nur, weil es neu ist. Das ging mir früher auch so. :D

  • Doch natürlich kann er was machen, wurde auch schon erwähnt. Das Programm VirtualCD installieren, damit ein Image der CD erstellen.
    Gleichzeitig installiert das Programm nen virtuelles CD Laufwerk, d.h. es ist ein weiteres im Arbeitsplatz vorhanden.
    Die erstellte Image muss jetzt dort nur noch eingelegt werden. Dann kann dsa Programm wie gewohnt vom virtuellen Laufwerk installiert werden.


    Nachteil: Das Erstellen einer virtuellen CD kann bei manchen CDs stundenlange dauern.

  • Was passiert denn, wenn du das Programm mit eingelegter CD startest und dann, wenn es fertig geladen hat die CD aus dem Laufwerk entfernst?
    Wenn das auch nicht funktioniert, musst du Wohl oder Übel ein Image erstellen.

    ne amata wo mitsukete soshite midoto wasurezu
    domma mi mume ga itakutemo soba mi iru mo… zutto…

  • Hallo Freunde,


    ich bedanke mich bei allen, welche mich mit Ratschlägen unterstützt haben.


    Um dieses Thema für mich abzuhaken, habe ich den Routenplaner deinstalliert und dann wieder eine Neuinstallation durchgeführt.


    Jetzt "arbeite" ich wieder mit der CD und das funktioniert ja auch.


    Ich habe mal die die CD bei laufenden Programm aus dem Laufwerk genommen.


    Dann fragt er die ganzen schon mehrmals genannten Dinge ab. Er zeigt dann nur den farbigen Punkt wo gestartet wurde und den farbigen Zielpunkt. Und die Linie der Wegstrecke zwischen beiden Städten ohne jeglichen Angaben.


    Letzlich sind dann die Angaben über Städte, Flüsse, Seen, Berge usw. nicht mehr vorhanden. Die ganze Vielfalt eines Bildes ist weg. Schade!


    Ich habe noch einen Routenplaner von "Route 66 USA & Canada 2004".


    Der konnte von Hause auf der Festplatte installiert werden und wird auch vom Desktop ohne CD gestartet.


    Dieser Routenplaner ist toll. Mann kann die korrekte Start - und Zieladresse eingeben und er rechnet es aus.


    Einen kleinen Nachteil habe ich trotzdem gefunden: Im Gegensatz zu den DeLorme Routenplaner zeigt er die Nummern der Ausfahrten nicht an. Ansonsten werden genaue Angaben gemacht.


    Nun gut, wird also weiter mit der CD gearbeitet. Übrigens gibt es auch einen "Street Atlas USA 2005. Der kann auch ohne CD vom Desktop gestartet werden.


    Danke Euch allen für die Hilfe.


    Es grüßt


    Euch Horst

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!