Heimnetzwerk und Internetfreigabe Probleme

  • Hallo Leute,


    habe seit ein paar Tagen Win2K aufgespielt. Leider bekomme ich keine Heimnetzwerkverbindung zustande. Angeblich soll das ja ganz einfach sein, doch unter Win 98 war das einfacher. Bitte helft mir. Wenn das klappt brauch ich außerdem noch die Internetfreigabe. Habe dafür auch ein schlaues Buch. Doch nicht alles was in dem Buch steht existiert auch. Wäre super glücklich wenn es jemanden hier gibt, der mir mit kurzen verständlichen Worten den Weg weist.


    Im Moment sieht es so aus. In der Taskleiste sehe ich das LAN-Verbindungssymbol. Es leuchtet auch hin und wieder auf, so dass Daten empfangen und gesendet werden. Aber wenn ich auf dem Server auf Netzwerkumgebung auf den benachbarten PC klicke, der auch angezeigt wird, dann erfolgt folgende Meldung:


    Netzwerkkennwort eingeben


    Falsches Kennwort oder unbekannter Benutzername für : \\Bernadett (Name des Clients)


    Verbinden als: ??????Keine Ahnung, was ich dort eintragen soll



    WEnn ich auf Eigenschaften der Lanverbindung gehe, dann erfolgt folgende Nachricht:


    Ihnen fehlen die notwendigen Zugriffsrechte für diesen Server. Weitere Informationen erhalten Sie vom Netzwerkadministratoren.


    Wenn ich auf dem Client unter Netzwerkumgebung auf den benachbarten Rechner gehe, dann gibt es nur zwei Unterordner, nämlich Drucher und geplante Tasks.


    Irgend etwas habe ich falsch gemacht. Ich hoffe, es gibt jemand schlauen hier, der erkennt was.


    Hoffe auf Hilfe.

  • Hallo,


    ein Rechner (Host?) hat Windows 2000, was läuft auf dem anderen PC (Client) Windows 98?


    Bist Du auf dem Win2000 PC auch wirklich als Admin eingeloggt?
    Hast Du Dich bei der Erstellung des Netzwerkes genau an die Anleitung gehalten die z.B. auf http://www.windows-netzwerke.de gegeben wird?


    Gruß
    Schwabenpfeil!


    P.S. Ich verschiebe den Beitrag eben mal in das Netzwerkforum.

  • Hallo Schwabenpfeil,


    vielen Dank für deine Antwort. Auf beiden Rechnern ist W2K installiert. Ich habe keine Ahnung, wie ich mich als Admin auf dem Server einlogge. Ich habe auf beiden PC's die Kennwortvergabe am Anfang weggelassen, da ich dachte, dass es auch so geht. Auf dem Client erscheint allerdings trotzdem beim Neustart immer das Fenster zur Kennworteingabe. In der oberen Zeile steht Administrator, obwohl ich auf dem Client nie angegeben habe, dass er Administrator ist. Ich gebe allerdings kein Kennwort ein und gehe mit OK weiter. Auf dem Server erscheint gar nicht erst dieses Fenster. Wie kann ich dies denn im Nachhinein wieder hinbiegen.


    Auf der Seite http://www.windows-netzwerke.de war ich bisher noch nicht.



    Dette

  • Hallo Dette,


    versuche mal Dich auf beiden Rechnern als Gast einzuloggen. Hierzu musst Du unter Benutzergruppen jeweils ein neues Gast-Konto einrichten.


    Oder unter Start-Programme-Verwaltung-Lokale Sicherheitseinstellungen, dort bei Sicherheitseinstellungen/Lokale Richtlinien/Benutzerrechte im Punkt "Auf diesen Computer vom Netzwerk zugreifen" die Gruppe 'Netzwerk' hinzufügen


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hi
    ich denk schon das das an deinen Benutzern liegt.
    also der Benutzer der vom Client auf den Server zugreift muss auch auf dem server vorhanden sein, sonst sagt er eben "kenn ich nicht" und das wars


    kuck mal ob in der hinsicht wirklich alles passt.


    weiterhin VIEL GLÜCK ! :D

    Aus kostentechnischen Gründen habe ich mich dieses Jahr entschieden keine Signatur mehr anzuhängen

  • Hallo Schwabenpfeil,


    vielen Dank für deine Antwort. Allerdings komme ich überhaupt nicht damit klar. Ich habe nun auch zwei schlaue Bücher über W2K und Netzwerke, aus denen ich auch nicht schlau werde. Der Server war aus irgendeinem Grund nie als Administrator angemeldet, sonder als Alias. Diesen Namen muß ich wohl bei der Installation angebeben haben. Beim Neustart konnte man auch nie wählen. Nun habe ich in der Vewaltung diesen Alias deaktiviert, so dass nun beim Neustart ein Fenster erscheint, in dem ich Administrator eintragen kann. In den Büchern wird immer von Domänen gesprochen. Bei der Installation konnte ich damit nichts anfangen und habe nicht Domäne sondern Arbeitsgruppe ausgewählt. War dies vielleicht falsch? Muß ich mit Domäne arbeiten? Muß ich Kennwörter eintragen (habe ich auch immer weggelassen, da es Familencomputer sind)?


    Mal eine ganz andere Frage. Was sind das für Datenpakete, die zwischen den beiden Computern ständig hin und her gesendet werden?


    Vielen Dank im voraus


    Dette


    tropic,


    ich kann auf dem Server das Zeichen vom Client sehen, doch wenn ich doppelt anklicke, dann erscheinen nur das Druckersymbol und geplante Tasks. Beide Ordner sind allerdings leer. Auf dem Client kann ich dasselbe vom Server sehen.

  • hi dette


    mensch das ist ja nen kölner dom bei dir.


    nur erst mal ein schritt.


    auf beiden rechnern müssen beide benutzer also du ,und jemand anderes bekannt sein.
    dann darf der rechner-name nicht irgentwie doppelt vergeben sein also dein name ist auch zb. ein rechner name.
    so und dann müssen beide in der selben arbeitsgruppe sein. msheimetzwerkl
    zb.
    so dann bekommt der host die ip 198.168.01 subnetz 255.255.255.0
    der client dann ip automatisch beziehen


    gruß setter

  • Hallo,


    alles zurück. Mit den Admins und anderen Namen hatte es nichts zu tun. Ich habe die Netzwerkvervingung die ganze Zeit gehabt, nur die Ordner nicht freigegeben. Bei Win98 war das etwas anders. Nun aber zum nächsten Problem. Ich möchte die Internetverbindungsfreigabe.


    Nach meinem Buch muß ich unter Systemsteuerung, Software IIS auswählen und bei Netzwerkdiensten unter Details COM-Internetdiensteproxy auswählen. Leider gibt es diesen Punkt nicht. Nur TCP/IP. Dies habe ich auch angeklickt. Gibt es noch eine andere Möglichkeit zur Verbindungsfreigabe oder wie komme ich zu dem Eintrag COM-Internetdiensteproxy?


    Danke im voraus.


    Dette

  • Hallo Dette,


    gerade wollte ich noch fragen ob Du auch alle Laufwerke freigegeben hast... :D Super das es soweit nun funktioniert!


    Also wegen der Internetverbindungsfreigabe. Bei Win2000 wird diese automatisch installiert, einrichten musst Du die ICS dann einfach nur nach dieser Anleitung. http://www.windows-netzwerke.de/inetfreigabe.htm


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Hallo Schwabenpfeil,


    danke für deine letzte Info. In meinem schlauen Buch war das alles ein bisschen kompliziert beschrieben. War gerade auf deinem genannten Link und habe es jetzt hinbekommen. Vielen Dank dafür. Verstehe zwar einiges nicht, aber die Hauptsache es funktioniert erst einmal. Es scheint also kein Problem zu sein, dass ich als Client als Administrator hochfahre und der Server als Alias1.


    Vielen Dank für deine Geduld mit mir. Habe da ja einiges abgeschossen.


    Dette

  • Hallo Dette,


    super das es nun funktioniert! :D das ist ein bisschen das Problem bei vielen Büchern, sie beschreiben manche Dinge zu kompliziert oder gehen zu sehr in die Details ein, was vielfach eher zu Verwirrungen führt.


    Am besten notierst Du Dir nun mal alle Netzwerkeinstellungen, damit Du das Netzwerk im Fall der Fälle schnell wieder aufbauen kannst.


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Das werde ich, da ich ein Formatierungsfreak bin.


    Nun noch eine abschließende Frage. Netzwerkverbindung und Internetfreigabe funktionieren ja nun - Super. Aber mit dem E-mail-Versenden und -Empfangen scheint irgend etwas nicht zu stimmen(auf dem Client). Ich habe zwei Test-mails an mich selbst rausgeschickt. Weil ich nicht sicher war wie, habe ich einmal die normalen pop3 und SMTP Adressen und einmal die IP-Adresse des Servers eingetragen. Beide mails sind direkt in den Ordner "gesendete Objekte" gewandert, anstatt in "Postausgang" Bei beiden mails gab es keine Fehlermeldung. Empfangen habe ich noch nichts, was natürlich nichts heißen mag.


    Vielleicht kann mir dazu noch jemand was sagen, denn im schlauen Buch steht gar nichts darüber.


    Dette

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!