Frage zum Lüfter und CPU

  • Guten Tag!


    Ich habe im November letzten jahres bei Aldi einen Medion Pc gekauft.
    hier die wichtigsten Daten:


    Hersteller: Medion
    Prozessor: Intel Pentium 4E CPU (externer takt: 3400 MHz)
    Motherboard: Hersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL
    Arbeitsspeicher: 512 MB DDR RAM
    HDD: 232.9 GB , hersteller: western digitall corp.
    Grafikkarte: NVIDIA Geforce 6610 XL (128 MB Speichergröße)




    da ich nicht so ein Pc freak bin habe ich ne Frage:
    in letzter Zeit iz der lüfter (geht automatisch an) öfters angegangen ....
    kann es sein, dass staub in dem lüfter ist oder nur der lüfter öfters angeht, weil die außentemperaturen gestiegen sind??
    ein Freund riet mir, mal die sensoren zu checken....


    hier die Ergebnisse des programms aida32:


    Sensor Eigenschaften


    Sensortyp Winbond W83637HF
    Sensorzugriff ISA 290h

    Temperaturen
    Motherboard 47 °C (117 °F)
    CPU 60 °C (140 °F)

    Kühllüfter
    CPU 2812 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 2.18 V
    CPU AUX 3.10 V


    +3.3 V 3.33 V
    +5 V 5.05 V
    +12 V 11.49 V
    -12 V -14.91 V
    -5 V -7.71 V
    +5 V Standby 4.58 V
    VBAT Batterie 3.06 V


    erste Frage: iz der CPU nicht zu heiß?
    wenn ja was soll ich machen???

  • Ist das die cpu temperatur nach den bearbeiten oder zocken? oder nur leerlauf?

    2 Ghz P4
    512 RDRAM
    240 GB Festplatte
    Geforce FX 5200

  • Zitat von Fenix55

    Ist das die cpu temperatur nach den bearbeiten oder zocken? oder nur leerlauf?


    die cpu verändert sich kaum..... auch bei einer auslastung von 40% steigt die temepratur höchstens um 2 grad....

  • prime95 oder superpi


    mal bei google suchen, und ne weile laufen lassen. das erzeugt 100% last

    querem os purés de maca total ?


    you ate my fucking schnitzel

  • Das Teil hat doch dieses AirXXL System, und 60°C sind bei Prescott P4 völlig normal. Zwar nicht schön, aber normal. Viel weniger wird man so nicht erreichen, und klar je wärmer es draussen ist desto mehr müssen die Lüfter arbeiten.

    a asneira do homem é intocável

  • Zitat von Lumen

    Das Teil hat doch dieses AirXXL System, und 60°C sind bei Prescott P4 völlig normal. Zwar nicht schön, aber normal. Viel weniger wird man so nicht erreichen, und klar je wärmer es draussen ist desto mehr müssen die Lüfter arbeiten.



    jo da hast du recht.... airxxl... und der lüfter iz oft laut, besonders wenn ich zocke.... danke, das beruhigt mich, wenn einer sagt, das ist normal


    hab nochmal ausprobiert.... bei 100% CPU Auslastung wurde die CPU höchstens 68 Grad heiß!


    naja ich hab noch mind 2 jahre garantie... aber ich hab keine lust einen kaputten pc zu haben...
    zuerst dachte ich, der lüfter wäre vielleicht verstopft mit staub...
    aber ich kann ja nicht das gehäuse aufmachen, da sonst die garantie verloren geht oder?

  • Die garantie geht net verloren mach den CPU kühler weg und mach neu wärmeleitpaste drauf und dann wenn es kühler ist poste..

    2 Ghz P4
    512 RDRAM
    240 GB Festplatte
    Geforce FX 5200

  • Im Taskmanager müsste eine Throttling Anzeige sein, da siehst du ob die CPU so heiß ist das sie sich runtertaktet.

    a asneira do homem é intocável

  • Die Option müsste erst mit den Intel Pentium4 mit Thermal Monitor 2 sichtbar werden, also die 6xx Reihe und Extreme Edition oder so. Sonst garnich glaub ich. Glaub ich!!!!!

    a asneira do homem é intocável

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!