Partionen ändern!! Aber wie???

  • Hi Leute!


    Habe ´nen neuen PC und zum ersten mal WinXP in den Fingern. Mein Problem ist, daß ich drei Partitionen (was so gut ist) auf der Festplatte habe, aber eine davon viel zu groß ist.


    Frage im Klartext:


    Wie kann ich den überschüßigen Speicherplatz von D: auf C: kriegen??


    Hoffe auf Antwort, und verbleibe mit freundlichen Grüßen.


    fooly

  • Ich habe zwar nicht XP, aber ich glaube, das geht mit Hilfe der XP CD.


    Bootreihenfolge auf CD-ROM
    XP einlegen
    Installation starten
    und während der Installationsvorbereitung wirst du gefragt, ob du etwas an den Festplatten verändern möchtest.


    So habe ich es gehört!


    Gruß
    michi-w.

  • Das Ändern der Partitionsgrößen unter Windows XP sollte sich doch auch in der programmeigenen Datenträgerverwaltung machen lassen oder liege ich da falsch?


    cu
    spoju

  • Hallo,
    als ich mal mit dem Programm Partition Magic meine Festplattenpartitionen geändert habe ist lles noch viel schlimmer geworden, der hat dann die Laufwerksbuchstaben durcheinander gebracht und meine Programme (die nicht auf c festplatte waren) gingen auch nicht mehr.
    Meiner Meinung nach solltest du Sicherheitskopien von deinen wichtigsten Daten machen, denn wenn man mit der Windows XP CD partitioniert, gehen alle Daten verloren, weil man nach dem partitioniren die Fetplatten formatieren muss.
    Mit der WinXP CD also booten, dann sagen das du Windows neu installieren willst und wenn du dann aufgefordert wirst dir die Partition oder die Fetplatte auszusuchen wo du Windows installieren willst, kann man die Option wählen neuzupartitionieren. Soviel ich weis muss man dann bei der partition ,die man löschen will L drücken und danach mit B das Löschen bestätigen. Gehe bei allen partitionen so vor, lösche sie alle, dann hast du wieder eine ganze Festplatte. Um jetzt wieder Partitionen zu ertellen musst du E drücken und dann die gewünschte Größe in MB angeben. Die Erste Partition ist immer C. Wenn du fertig bist mit Partitionieren mit Enter fortsetzen und dann wirst du gefragt wie du formatieren willst. Am besten formatierst du im NTFS Dateisystem, nicht schnellformatieren, danach fängt dann auch schon die Installation von Windows an. Später aber unter Windows nicht vergessn die anderen Partitionen zu formatieren, vorher kannst du sie net benutzen.
    Hoffe konnte dir damit helfen.


    MFG FA-T :roll:

  • hi
    @ FA-T
    weise worte.. sehe ich jedenfalls so.
    @folly
    in win95/98 me läuft grad nen ähnlicher thread.. lies dir den mal durch.
    unter xp heisst das tool tweakxp, hab ich noch nicht probiert, sollte aber ähnlich sein.
    unter xp würd ich c: 5gig göhnen.


    es gibt nen paar sachen , wo ich mittlerweile echt vorsichtig bin
    master-boot-record, partitionstabelle der festplatte und bios, wobei das letzte ne andere kategorie ist.
    ich bin kein programmierer, aber ich denke , es ist ungefähr so:
    fdisk schreibt dir ne neue, dafür saubere und ordentliche partitionstabelle. für den preis einer neuinstallation, ist halt so.
    partition magic schreibt in der vorhandenen rum, streicht was durch, verweist zum nächsten zylinder, von da aus gibts nen link nach dort, da wird dann das dateisystem festgelegt. wieder zurück aber nicht ganz, weil der erste teil ist ja eh durchgestrichen.... etc.
    wie gesagt, kann quatsch sein , aber so stell ichs mir halt vor.
    und wenn die partitionstabelle erst mal hin ist, dann nützt dir keine startdisk, keine knoppix oder selbst gebastelte rettungs-cd was.
    das PM in ihrer readme ausdrücklichst auf ne vorherige datensicherung hinweisen, spricht ja auch nicht grad für überzeugung für ihr produkt.


    stevie

  • Und was spricht dagegen, die Änderungen zuerst mit Partition Magic vorzunehmen und falls dann irgendwelche Schwierigkeiten auftreten sollten (wie gesagt, ich hatte noch keine!) die Neueinteilung mit fdisk bzw. bei Windows XP mit der Installations-CD vorzunehmen?


    cu
    spoju

  • Hi Leute!


    Danke für die rege Anteilnahme, aber (bitte lacht mich nicht aus), wie starte ich fdisk?
    Hat mein PC überhaupt noch MS DOS drauf?
    (Hat ja nicht mal ein Diskettenlaufwerk, die komische Kiste...)


    Habe den MEDION Titanium MD8008 mit P4 und 2,6 GHz


    mfg


    fooly

  • Hallo,


    also ich habe meine partitionen schon paar mal geändert und sogar zusammen geführt. das war überhaupt kein problem mit partition magic! falls es schief gehen sollte fordert dich PM eh auf eine UNDO diskette zu erstellen. mit der sollte es wieder rückgängig zu machen sein. aber wie gesagt hatte nie probleme mit partition magig. man kann nahcträglich auch die laufwerksbuchstaben ändern. sollte klappen.


    mfg

  • Hallo!


    Habe partition magic 8.0 geliehen, und es war wirklich kein Problem.


    Kann ich nur weiter empfehlen.



    Gruß
    fooly


    PS.: Habe einen neuen PC, und der hat kein Diskettenlaufwerk. Weiß nicht, ob nicht meine 36 Monats vor Ort Garanrie verfällt, wenn ich was an Hardware dazubringe................ :(:(:(

  • Hallo fooly,


    wenn dein Thema beantwortet ist, verwende bitte



    Wie das jetzt mit der Gewährleistung ist, hängt vom Verkäufer/Hersteller ab, da es eine Freiwillige Leistung ist, du wirst wohl anfragen müssen, ob das möglich ist.


    Gruß
    michi-w.

  • Nach gängiger Rechtssprechung sollte die Garantie nicht verfallen. Frage aber wie von michi-w. schon empfohlen auf jeden Fall vorher noch einmal beim Verkäufer des Gerätes nach, wie es sich in deinem Fall genau verhält.


    cu
    spoju

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!